Freitag, 7. März 2014

Die ewige Suche nach dem wirkungsvollen aluminiumfreien Deo.

Bestimmt hat jeder von euch schon von der Debatte um Aluminium in Deodorants und Anti-Transpirants gehört. Es ist wegen seiner schweißhemmenden Wirkung in fast jedem Deo zu finden, soll aber gesundheitsschädigend sein. Es steht u.a. in Verdacht die Krankheit Alzheimer zu fördern und Brustkrebs auszulösen.
Die schweißhemmende Wirkung von Deos wird von den Aluminiumsalzen durch eine Verengung der Schweißdrüsen erzielt. Ich selbst habe bereits vor 2-3 Jahren aufgehört herkömmliche Deodorants mit Aluminium zu benutzen, nachdem ich angeschwollene Lymphknoten unter den Achseln bemerkte. Da ich große Probleme mit dem Schwitzen habe, probierte ich zu dieser Zeit viele Anti-Transpirante aus, die besonders stark schweißhemmend sein sollten. Ich habe den Verdacht, dass diese meinem Körper besonders unter den Achseln stark zugesetzt haben und er dadurch mit dem Anschwellen der Lymphknoten reagierte.
Generell ist mir dann nach und nach der Gedanke gekommen, dass ich besser die Ursache und nicht die Reaktion des Schwitzens bekämpfen sollte. Deshalb suchte ich von nun an nicht mehr nach einem Anti-Transpirant, das meine Schweißproduktion durch die Verstopfung der Poren verringert, sondern nach einem Deodorant, das lediglich Schweißgerüche bekämpft.

Als ich mich dann auf die Suche nach einem wirkungsvollen aluminiumfreien Deo machte, fand ich nicht besonders viel. Zuerst probierte ich mich durch die Deo-Roller von Alterra und Alverde, musste aber feststellen, dass diese bei mir keine geruchsabsorbierende Wirkung hatten. Ich testete auch den Balea Med ph-hautneutralen Deo Roll-On, der ebenfalls nichts gegen den Geruch tat.

Dann entdeckte ich die Lavera Deo Roll-Ons. Ich habe bereits die Variante Basis sensitiv mit Calendula und Aloe Vera sowie die Variante Lime Sensation mit Eisenkraut und Limone getestet. Letzteren habe ich bereits mehrmals nachgekauft und er ist mein Favorit, weil er Gerüche neutralisiert und schön frisch riecht.
Ansonsten kann ich euch noch sehr das SebaMed Frische Deo empfehlen, da es bei mir auch gut wirkt. Bei diesem ist positiv anzumerken, dass es sehr viel weniger Inhaltsstoffe hat als die Deos von Lavera. Dadurch wirkt es bei mir persönlich allerdings nicht ganz so gut, aber trotzdem ausreichend.


Ich habe momentan beide in Benutzung, da ich das Gefühl habe, dass die Wirkung eines Deos bei mir nach längerer Benutzung nachlässt. Kennt ihr dieses Phänomen?

Durch die vielen Aluminium-Debatten wird der Markt der aluminiumfreien Deos zur Zeit immer größer. Auf dieser Seite könnt ihr euch beispielsweise noch über andere Deo-Marken ohne Aluminiumsalze informieren.

Was für ein Deo benutzt ihr? Mit oder ohne Aluminium?

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Mit gefällt deine Seite sehr gut. Daher Räume ich gerade das Feld von ganz unten auf. Und bin nun hier angekommen.
    Ich benutze seit 3 Jahren ungefehr keine deos mehr mit Aluminium Zusätze. Bisher ist die Firma 'Balea' mein Favorit. ALLERDINGS habe ich noch nicht auf Schadstoffe geschaut. Die app dazu habe ich schon mal installiert und nachher wird mal geprüft.
    Ich bin auf diesem Gebiet ein frischling,möchte aber vieles ändern und sogar auch selber herstellen .nur leider habe ich hier soviel an Vorrat (schäm) ach Naja :-) ich gugge mal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, vielen Dank, ich freue mich, dass dir die Themen gefallen (: !
      Codecheck ist wirklich unglaublich hilfreich, wenn man beginnt auf die Inhaltsstoffe zu achten. Deo selbst herstellen möchte ich auch schon seit langem...ich verlinke dir gern mal ein paar interessante Rezepte dazu. Hier findest du zum Beispiel 5 verschiedene Deo-Variante oder hier ein Deo im Roll-On. Natron ist bei allen Hauptbestandteil und das bekommt man ja in jedem Supermarkt (: . Ich hab aber auch seeehr viel Deo-Vorrat da. Einige Roll-Ons, aber vor allem Deocremes, die bei mir bisher am besten gewirkt haben! Ich schwöre z.B. auf die von Ponyhütchen (: . Viel Spaß beim Checken und liebe Grüße.

      Löschen
    2. Oooh vielen lieben dank für den link.
      Ich War gerade noch was hier schauen, ich hatte diese Seite gespeichert als Lesezeichen.

      Also ich War mit der app schön fleißig im Bad. Ehrlich gesagt War ich geschockt.
      Ich werde mich also etwas mit den Inhaltsstoffen auseinandersetzen,weil manche Produkte bzw scans erkannte er nicht.
      Was mir aufgefallen ist, manche Artikel sind mehrfach zu sehen? Und dann unterschiedlich bewertet worden.
      Aber für die grobe Richtung ist es wirklich super.
      Ich werde weiter checken und hier schön lesen.
      Diese Seite liest sich sehr gut.
      Ich muß mal generell auf der Seite stöbern, ob du auch andere Themen hast.
      Ich bin halt nur über eine andere Seite wegen ''schminken'' hierhin gekommen. .. alles mit dem unübersichtlichen Handy :-p

      Löschen
    3. Einige Produkte wurden noch nicht eingetragen. Du kannst aber anhand der Liste der Inhaltsstoffe auf der Verpackung die Produkte selbst eingeben, dann werden alle Inhaltsstoffe für dich bewertet. Bei manchen Produkten findet man leider keine Inhaltsstoffe, was ich immer etwas schade finde.
      Aber lass sich anfangs nicht verrückt machen...entscheide für dich selbst auf was du zukünftig verzichten möchtest...vielleicht sind das nicht alle Stoffe, die bei Codecheck als bedenklich eingestuft werden.
      Bei den Produkten die mehrmals auftauchen kann es sein, dass die Rezeptur im Laufe der Zeit geändert wurde. Dann schau am besten auf die Inhaltsstoffe, die auf der Packung aufgeführt wurden und schau welche der Versionen du hast (: . Ich freue mich, wenn du dich hier weiter umschaust.
      Und Blogs auf dem Handy können wirklich ganz schön unübersichtlich sein, oder ^^ ?
      Ganz liebe Grüße (: .

      Löschen
    4. Vielen dank für deine schnelle Antwort. Zwischendurch War ich mal in eins deiner Beiträge über Alkohol in Kosmetik gestoßen (plus verlinkung auf einer anderen Seite mit deinem Beitrag),das hat mich schon mal sehr interessiert, da mein mann eine unverträglichkeit mit cyteryl alc hat.

      So nun wieder zu diesem Thema :-) app. Das werde ich machen. Dankeschön.
      Deine Seite auf einem Handy ist nicht unübersichtlich. Ich dachte nur es gäbe ein anderes Thema wo man dann woanders schauen muss. Aber ist nicht so. Es War nur ein Gefühl als würdest du noch was anderes im leben bei dir geändert haben und darüber schreiben ''das Wort kosmetikumstellung hörte sich nach ein weiterem Thema an:) daher dachte ich eventuell ,dass ich vielleicht etwas übersehen könnte. Wobei das Thema kosmetikumstellung ein riiiiiieeeesen Thema ist, zwecks Nachforschungen und vergleichen. Daher schäme ich mich schon fast diesen Satz gestern ausgesprochen zu haben. :) ich lese mal fleißig weiter. Bestimmt melde ich mich nochmal.

      Löschen
    5. Ich habe es nicht negativ aufgefasst, also mach dir keine Gedanken (: ...und die Kosmetikumstellung ist wirklich mit anderen Dingen einhergegangen...hin zu mehr Sport, gesunder Ernährung und ich habe sogar endlich "geschafft" mich komplett vegetarisch und oftmals sogar vegan zu ernähren. Ich habe insgesamt sehr lange dafür gebraucht, aber die Kosmetikumstellung hat mir zu mehr Bewusstsein in vielen anderen Lebensbereichen geholfen.
      Und genau darum geht es denke ich: mehr Bewusstsein, wie auch immer das für jeden einzelnen aussieht (: . Ich freue mich auf Rückmeldungen von dir! Liebe Grüße (: .

      Löschen