Donnerstag, 10. Juli 2014

Allabendliche Pflege (Granatapfel Version)


Bei der Schminkumstellung achte ich besonders darauf, dass die Produkte, die ich großflächig und täglich auf dem Gesicht verwende, nur gute Inhaltsstoffe haben. Dazu gehören besonders meine Pflegeprodukte. Am Ende des Tages verwende ich folgende Produkte:

Abschminken: The Body Shop Camomile Cleansing Butter                     Inhaltsstoffe
Oder: Isana Med Seifenfreie Waschlotion                                              Inhaltsstoffe
Gesichtwasser: Selbstgemachtes Apfelessig-Heilerde Gesichtswasser      Inhaltsstoffe
Serum: Dr. Scheller Pomegranate Anti Wrinkle Intensiv Serum               Inhaltsstoffe
Nachtcreme: Alterra Granatapfel Pflegecreme für sehr trockene Haut      Inhaltsstoffe
Lippenpflege: Alterra Lippenpflege Kamille                                            Inhaltsstoffe
Handpflege: Alverde Intensiv Handcreme Granatapfel                            Inhaltsstoffe



Zum Abschminken benutze ich die Sumptuous Cleansing Butter Camomile von The Body Shop. Reinigungsprodukte in fester Form bzw. Reinigungsöle sind ja zurzeit in aller Munde und besonders dieses Produkt wird überall hoch gelobt. Auch ich bin begeistert von dieser Cleansing Butter! Wie ihr seht habe ich sie fast aufgebraucht und bereits nachgekauft. Wichtig ist nur, dass man sie trocken anwendet, also weder Gesicht noch Hände vorher nass macht. Ansonsten funktioniert sie nicht. Wenn man sie jedoch aus dem Tiegel direkt auf das abzuschminkende Gesicht aufträgt wird sie sofort weich und etwas ölig, sodass sie sich sehr gut auf dem Gesicht verteilen lässt. Ich massiere das Ganze dann einige Sekunden ein, auch über meinen geschlossenen Lidern (und ich bin eigentlich niemand, der sein Waschgel o.ä. für das Augen-Make-Up mitbenutzt) und man merkt sofort, wie sich das gesamte Make-Up löst. Dann wache ich es nur noch mit warmem Wasser ab und fertig.


Falls ich am Tag ungeschminkt bin verwende ich abends nur die Seifenfreie Waschlotion von Isana Med. Es ist fast das gleiche Produkt wie die Waschlotion von Balea, allerdings gefällt mir die von Isana noch besser, weil sie weniger austrocknet und noch besser riecht. Außerdem habe ich in meiner Nähe nur einen Rossmann und kann die Version von Isana Med daher besser beziehen.


Nachdem ich das Gesicht gereinigt habe benutze ich immer mein heißgeliebtes selbstgemachtes Apfelessig-Heilerde Gesichtswasser, was ich bereits in einem Blogpost vorgestellt habe. Wenn ich mal etwas zu viel Heilerde erwischt habe kann das Gesicht schon mal braun werden, aber ich verteile es dann einfach mit dem Wattepad bis es nicht mehr sichtbar ist.


Danach verwende ich seit einiger Zeit ein Serum von Dr. Scheller, dass ich für unschlagbare 1,50 € pro Stück bei einer Rossmann Aktion ergattert habe. Aus diesem Grund habe ich gleich 2 davon. Zwar ist ein Anti-Falten-Serum, aber ich verwende es wegen der feuchtigkeitsspendenden Wirkung. Ich liebe Produkte, die Granatapfel enthalten und so ist es auch mit diesem Serum. Es riecht sehr gut und pflegt die Haut zusätzlich zur Creme.Ob es allerdings eine richtige Wirkung hat kann ich nicht sagen. Ich würde es eher als kleines Luxusprodukt bezeichnen.


Direkt danach trage ich meine Nachtcreme auf. Zurzeit benutze ich (natürlich passend zu meiner Granatapfel Vorliebe) die Granatapfel Pflegecreme von Alterra. Eigentlich ist sie für sehr trockene Haut bestimmt, aber ich finde sie auch im Sommer nicht zu reichhaltig, obwohl ich Mischhaut habe. Die Alterra Aloe Vera Nachtcreme beispielsweise ist reichhaltiger. Die Granatapfel Pflegecreme riecht ebenfalls sehr gut und zieht schnell ein. Sie ist nicht fettend, sondern eher feuchtigkeitsspendend.
Generell finde ich alle Gesichtspflegeprodukte von Alterra sehr gut. Für mich riechen und pflegen sie besser als beispielsweise die Cremes von Alverde.


Zum Schluss trage ich noch den Alterra Lippenbalsam auf (absoluter Favorit und schon seit einigen Jahren immer wieder nachgekauft) und creme mir die Hände mit der Alverde Intensiv Handcreme Granatapfel (was sonst?!) ein. Sie pflegt ziemlich gut und zieht nicht sofort ein. Sie riecht allerdings stark süß (vielleicht etwas zimtig) und erinnert mich an irgendetwas aus meiner Kindheit, was ich allerdings noch nicht benennen kann.

Mit der Kombination dieser Produkte bin ich sehr zufrieden. Ich habe kein Spannungsgefühl und die Produkte sind auch nicht zu schwer auf dem Gesicht. Für das momentane Wetter sind sie sehr gut geeignet.


Welche Produkte benutzt ihr am Abend? Seid ihr zufrieden oder noch auf der Suche nach der perfekten Kombination?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen