Donnerstag, 18. September 2014

Schminkumstellung: Ziel 3

Ich habe euch bereits meine beiden ersten Ziele für das Projekt Schminkumstellung vorgestellt.
Heute folgt das vorerst letzte meiner Ziele.

Ziel 3 lautet:


Mein Schminktisch besteht nur noch aus Produkten mit unschädlichen Inhaltsstoffen.


Durch die Beschränkung auf gute Inhaltsstoffe beim Neukauf meiner Kosmetik (Ziel 1) und das Aufbrauchen aller Produkte mit unangemessenen Inhaltsstoffen (Ziel 2) wird meine Schminksammlung -hoffentlich- irgendwann nur noch Produkte enthalten, die meiner Haut und meinem Körper gut tun.

Bis dahin ist es allerdings ein langer Weg, wenn ich mir das Ausmaß meiner Schminkhorterei ansehe. Außerdem gibt es einige Produkte, die man nur sehr selten aufbrauchen wird (z.B. Lidschatten, Rouge), wovon ich aber sehr viel besitze. Ich habe damit begonnen einige Farben durch unschädliche Produkte zu ersetzen. Die Produkte mit schädlichen Inhaltsstoffen, die ich nun in doppelter Ausführung habe, werde ich dann wahrscheinlich aussortieren. Ziel 2 ist aber, dass ich die meisten Produkte aufbrauche, da ich sie nun mal gekauft habe und sie vom Effekt her gut (nur leider auf Dauer schädlich für den Körper) sind.

Bei Pflegeprodukten fällt mir das Ganze schon etwas leichter. Dort findet sich nur ab und an noch ein Produkt, das in Vergessenheit geraten ist oder das ich geschenkt bekommen habe und das vielleicht nicht mehr meinen Ansprüchen an unschädliche Inhaltsstoffe entspricht. Ansonsten benutze ich aber fast ausschließlich Produkte, bei denen ich mich vorher intensiv mit den Inhaltsstoffen auseinandergesetzt habe.


Wie ist eure Umstellung auf unschädliche Kosmetik abgelaufen? Habt ihr radikal alles entsorgt, was den neuen Ansprüchen nicht mehr genügt hat oder seid ihr es wie ich etwas schonender angegangen?

Kommentare:

  1. Ich habe vor mehr als einem Jahr sehr viel Schminkzeug radikal entsorgt! Duschgel und co habe ich leer gemacht und dann durch schadstoff freie Produkte ersetzt!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra (: , ich bin da leider etwas zögerlich, weil ich all diese Produkte mal sehr gut fand und sie deshalb auch noch leer machen will.
    Aber ich bewundere alle, die da so radikal sind wie du (: !
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauche die konventionellen Sachen langsam auf und kaufe schon lang fast nur noch Naturkosmetik. Entsorgen tue ich nichts, weil das CO2-Verschwendung ist.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich finde es auch sehr verschwenderisch das Ganze wegzuschmeißen (: ...gerade wenn man die Produkte eigtl. ganz gut findet, und "nur" die enthaltenen Stoffe nicht stimmen.

      Löschen