Freitag, 28. November 2014

Getestet: Lily Lolo Concealer & Corrector


Diese beiden Pöttchen liegen schon ein Weilchen in meinem Schminktisch. Ich habe sie damals kurz nach meinem Kauf der Lily Lolo Mineral Foundation Pröbchen bestellt. Bisher sind sie jedoch etwas untergegangen, weil ich noch meinen Maybelline Der Löscher Concealer verwende, um ihn aufzubrauchen.

Es handelt sich dabei um einen Mineral-Concealer und einen Mineral-Corrector von Lily Lolo.



Lily Lolo Mineral Concealer
Farbe: Barely Beige
Preis: 9,79 €
Inhalt: 5 g
Zu kaufen bei: ecco-verde.de, lilylolo.co.uk
Inhaltsstoffe

Lily Lolo Corrector
Farbe: Blush Away
Preis: 9,79 €
Inhalt: 4 g
Zu kaufen bei: ecco-verde.de, lilylolo.co.uk
Inhaltsstoffe


Die Verpackung ist Lily Lolo typisch wieder mal besonders ansprechend und praktisch, da der Siebeinsatz verschlossen werden kann, sodass das Puder nicht unkontrolliert durch das Sieb in den Tiegel wandert.


Da ich für meinen letzten Geschminkt-Blogpost eine gute Lidschatten-Basis für das komplette Lid gesucht habe und dafür die Lily Lolo Foundation nutzte kam mir die Idee, es mal mit dem Corrector zu probieren. Durch die grüne Farbe werden Rötungen optimal kaschiert, was sich besonders für meine Lider eignet, an denen gern kleine Äderchen durchschimmern.


Auf den Fotos kann man nun gut den Vorher-Nachher Effekt sehen. Rechts habe ich den Lily Lolo Blush Away Corrector mit dem ebelin Lidschatten- und Concealerpinsel auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen und links nichts. Der Corrector deckt wirklich sehr gut und man erhält eine ebenmäßige Basis für weitere Lidschatten oder einen Lidstrich. Der ebelin Pinsel eignet sich dafür sehr gut, denn er ist recht groß und flach, wodurch sich die Puderprodukte gut schichten lassen, wenn gewünscht.


Unter dem Auge habe ich den Lily Lolo Mineral Concealer in der Farbe Barely Beige aufgetragen. Er deckt ebenfalls recht gut, wobei ich unter dem Auge eigentlich cremige Produkte bevorzuge, die sich nicht so trocken anfühlen. Außerdem betont er (zumindest bei mir) die kleinen Fältchen unter den Augen und trocknet durch das enthaltene Zinc die Partie ein wenig aus. Man kann ihn jedoch problemlos mit Tagescreme oder Primer mischen, um eine cremige Konsistenz zu erhalten. Damit werden die Fältchen unter den Augen auch nicht so stark betont, allerdings könnte die Deckkraft darunter etwas leiden. Wenn man den Concealer zu einer cremigen Konsistenz anmischt empfehle ich außerdem das Ganze mit den Fingern aufzutragen. Gut für die Augenpartie ist der natürliche Lichtschutzfaktor, der das Altern der Haut verlangsamt.


Für Hautunreinheiten finde ich beide Produkte sehr gut. Beide haben im Gegensatz zur Mineral Foundation von Lily Lolo ein komplett mattes Finish. Der Concealer wirkt mit dem enthaltenen Zinc den Unreinheiten sogar entgegen während sie kaschiert werden. Wieder mit dem Concealerpinsel aufgetragen decken sie punktuell gut ab. Wenn man danach noch mit seiner Mineralfoundation drübergeht sollte die Deckkraft ähnlich eines flüssigen Concealers sein. Auch die grüne Farbe des Correctors neutralisiert sich auf dem Gesicht. Trotzdem würde ich danach die Mineralfoundation benutzen, um wirklich sicher zu sein, dass kein grünlicher Schimmer bleibt.

Insgesamt bin ich von beiden Produkten begeistert. Für mich persönlich würde jedoch wahrscheinlich der Corrector ausreichen, da ich ihn nun vorwiegend für das bewegliche Lid als korrigierende Base verwenden werde und punktuell auf Unreinheiten. Wer jedoch unter dem Auge keine Probleme mit Trockenheitsfältchen hat wird mit dem Lily Lolo Concealer sehr zufrieden sein. Auch bei starken Unreinheiten eignet sich der Concealer sehr gut, da er durch das enthaltene Zinc Pickeln entgegenwirkt.


Kennt ihr die Produkte? Welchen Concealer verwendet ihr? Und nutzt ihr für unterschiedliche Bereiche (Unreinheiten/Augenschatten) auch unterschiedliche Concealer?

Kommentare:

  1. Die Produkte von Lily Lolo sind einfach toll. Den Concealer habe ich jedoch noch nicht ausprobiert. Ich benutze zur Zeit den Concealer von Dr. Hauschka und bin sehr sehr damit zufrieden. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe Lily Lolo auch (: ! Der Concealer von Dr. Hauschka ist aber ein cremigen, oder? Ich suche derzeit auch einen gegen Augenschatten, den es in sehr hellen Nuancen gibt. Vielleicht wäre der ja was (: .
      Liebe Grüße.

      Löschen