Mittwoch, 31. Dezember 2014

Mein Kosmetiktäschchen im Weihnachtsurlaub


Ich befinde mich zurzeit im schönen Österreich, um dort die Weihnachtsferien zu verbringen. Bei der Gelegenheit möchte ich euch heute die dekorative Kosmetik zeigen, die ich mitgenommen habe sowie ein paar meiner pflegenden Kosmetikprodukte.
Ok, vielleicht habe ich mal wieder ein bisschen zu viel eingepackt, aber lasst uns mal sehen, was ich mir dabei gedacht habe x) …


Die Kosmetiktasche

Meine Kosmetiktasche habe ich mal von einer lieben Schulfreundin geschenkt bekommen. Sie ist sehr praktisch, denn sie hat die perfekte Reisegröße, ist aber knautschbar, sodass sie nicht allzu viel Platz wegnimmt. Außerdem sind 5 Pinselhalter im Deckel integriert. Leider sind beispielsweise die großen Real Techniques Pinsel zu dick, um dort untergebracht zu werden, aber für Augenpinsel ist es wie gemacht (: .


Dekorative Kosmetik

Hier habe ich noch einige Produkte eingepackt, die nicht mehr meinen Schminkumstellungs-Kriterien entsprechen, die ich aber trotzdem aufbrauchen möchte.

Für die Grundierung habe ich mich für mein geliebtes alverde Pure Teint Make-Up entschieden, weil ich es mit den Fingern auftrage (und somit schon mal keinen zusätzlichen Pinsel benötige) und es schnell und einfach einen tollen Teint zaubert. Für kleinere Unreinheiten und Augenschatten habe ich außerdem meinen Maybelline Der Löscher Auge Concealer dabei, der sich langsam dem Ende neigt und nicht mehr nachgekauft wird. Über alternative Empfehlungen würde ich mich freuen (: …
Zusätzlich habe ich das Pröbchen meines Ringana Tönungsfluids eingepackt, das fast leer ist. Da kurz vor dem Urlaub die bestellte Vollgröße bei mir ankam kann ich das Pröbchen nun endgültig aufbrauchen. Vor der Abfahrt nach Österreich habe ich mich mit meiner Everyday Minerals Jojoba Base Mineralfoundation geschminkt, die in letzter Zeit viel zu kurz kam. Weil ich von dem Ergebnis wieder mal sehr begeistert war und diese sich durch ihre etwas reichhaltigere Formulierung auch für kaltes Wetter eignet, durfte sie ebenfalls kurzerhand mit dem passenden Zoeva Silk Finish Pinsel mit. So kommt es, dass ich nun 3 verschiedene Foundations dabeihabe, obwohl natürlich eine gereicht hätte. Aber so ist das (: !

Um dem Gesicht etwas Kontur und Frische zu verleihen habe ich mich für zwei Produkte von alverde entschieden, die ich mit den Real Techniques Pinseln auftrage: den Gebackenen Duo-Bronzer Nummer 10 und das Rouge in der Farbe 01 Apricot. Als Lippenpflege durfte mein Alterra Lippenbalsam nicht fehlen.

Um meine Augenbrauen etwas zu betonen nutze ich sehr gern den Misslyn Soft Eyebrow Liner Waterproof in der Farbe 6 und mein alverde transparentes Augenbrauengel. Für ein paar Augen-Make-Ups habe ich meine benecos Natural Eyeshadow Base, meinen Lily Lolo Corrector, den Maybelline Color Tattoo in der Farbe On and On Bronze, den No. 7 Stay Perfect Smoothing Eye Shadow in der Farbe Pretty Pink sowie das BareMinerals Ready Eyeshadow Quad in der Farbe The Possibilities. Meinen Lidstrich ziehe ich mir im Urlaub mit dem L’Oréal Super Liner in der Farbe Braun, der sich langsam dem Ende neigt. Danach werde ich mir einen neuen braunen Eyeliner zulegen, am liebsten mit Filzspitze für einen besonders schnellen Auftrag. Die Urlaubsmascara meiner Wahl ist die Dr. Hauschka Volume Mascara in der Farbe Aubergine. Sie verleiht tolles Volumen, etwas Länge und trennt dabei noch sehr gut die Wimpern. Außerdem hat sie selbst 3 aufeinanderfolgende Saunagänge unbeschadet überstanden.

Für die Lippen habe ich den Dr. Hauschka Novum Lippenstift in der Farbe 10 mitgenommen, der sehr schön natürlich und pflegend ist.


Pflegende Kosmetik

Für die Gesichtsreinigung durfte mein CD Reinigungsschaum nicht fehlen. Tagsüber trage ich danach meinen Kimberly Sayer Ultra Light Facial Moisturizer SPF 30 auf. Er ist wirklich sehr leicht, sogar so leicht, dass er im Winter fast etwas zu wenig Pflege spendet. Aber mit einer feuchtigkeitsspendenden Foundation darüber ist das kein Problem. Für den Sommer ist dieser Sonnenschutz aber wirklich unglaublich gut. So eine leichte, nicht fettende Sonnencreme habe ich noch nie benutzt. Abends nutze ich nach der Reinigung mein Alverde Aqua Gesichtswasser (hier nicht zu sehen, weil es in der umgefüllten Flasche etwas ausgelaufen ist) und auf dem noch feuchten Gesicht ein Gemisch aus meinem Alterra Intensiv-Serum Bio-Granatapfel und dem dazugehörigen Gesichtsöl. Für den Fall kleiner Hautunreinheiten habe ich außerdem etwas Heilerde abgefüllt.

Als Deo nutze ich derzeit das eco cosmetics Fresh Deo mit Granatapfel und Goji Beere, das ich ganz gut finde.


Haarpflege

Für die Haare habe ich die alverde Repair-Haarbutter und das alverde Haarspray eingepackt. Als Shampoo nutze ich ein Anti-Schuppen-Shampoo gemeinsam mit meinem Freund und anschließend eine Reisegröße der Alterra Granatapfel Spülung, die hier nicht zu sehen ist.


Zahnpflege

Für die Zahnpflege nutze ich meine liebsten Produkte ohne Fluorid, die ich euch bereits hier vorgestellt habe: da die lavera Zahncreme bereits leer ist nutze ich die Stop The Water While Using Me Wild Mint Zahnpaste (auf dem Bild nicht zu sehen), die mir aber zu scharf ist. Danach benutze ich die Perlodent Interdental-Sticks und die Dontodent Sensitiv Floss Zahnseide. Anschließend spüle ich meinen Mundraum mit dem eco cosmetics Mouthwash.


Also insgesamt sind es doch ganz schön viele Produkte geworden. Was nehmt ihr so in den Urlaub, besonders in den Winterurlaub mit? Überpackt ihr gern oder vergesst ihr oft Dinge, die ihr eigentlich mitnehmen wolltet?

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Für mich hat das Jahr 2014 viele neue Erfahrungen gebracht. Schon lange hatte ich mit dem Gedanken gespielt meinen eigenen Blog zu erstellen und es im Jahr 2014 endlich realisiert. Trotzdem habe ich nicht damit gerechnet, wie viel Freude das Bloggen mir jetzt bereitet.Vielen Dank an euch alle für diese tolle Blogger-Community (:

Kommentare:

  1. Ein frohes Neues Jahr wünsche ich dir! :-) Bald bin ich für eine Wocbe auf Rügen und nehme vermutlich auch wieder zu viel mit. Schöne Produkte hast du eingepackt :-) Die Concealer von Studio 78 und Uoga Uoga finde ich sehr gut. Sie lassen sich gut auftragen und decken Augenschatten optimal ab.
    Viel Freude noch im Urlaub :-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr! Hach, Rügen ist auch sehr schön. Ich wünsche dir viel Spaß dort! Den Concealer von Studio 78 finde ich auch sehr interessant..vielleicht sehe ich ihn mir mal näher an...ist der von uoga uoga auch ein cremiger mit Puder zum Fixieren? Den finde ich ja auch sehr interessant (: ..danke für die Tipps!
      Morgen geht es wieder nach Hause, aber jetzt erst mal auf die Skipiste. Liebe Grüße (:

      Löschen
    2. Der Concealer von Uoga Uoga ist dem von Studio 78 von der Konsistenz her sehr ähnlich. Wobei ich Studio 78 ein wenig pudriger und den anderen cremiger finde.
      LG :-)

      Löschen
    3. Beide klingen sehr gut...hoffentlich sind sie hell genug (: ...Liebe Grüße.

      Löschen