Sonntag, 4. Januar 2015

Meine Jahresfavoriten 2014


Etwas verspätet gibt es nun auch von mir ein paar Jahresfavoriten.


Grundierung


In 2014 zum ersten Mal benutzt und innig geliebt habe ich Mineralfoundation. In diesem Blogpost könnt ihr alles über meine Mineralfoundations lesen. Stellvertretend habe ich hier meine Nr. 1, die Lily Lolo Foundation in der Farbe Warm Peach, und meine Winter-Mineralfoundation, die Everyday Minerals Jojoba Base in der Farbe Bare, ausgewählt. Bare von Everyday Minerals ist zwar nicht meine perfekte Farbe, aber sie ist deutlich reichhaltiger als meine anderen Mineralfoundations und deshalb perfekt für den Winter. Die Lily Lolo Foundation in Warm Peach passt dagegen perfekt zu meiner Hautfarbe, fühlt sich im Winter allerdings etwas trocken an. Im Sommer und den Übergangszeiten ist sie aber unschlagbar, denn sie ist nicht komplett matt, aber auch nicht sonderlich glänzend, deckt von all meinen Mineralfoundations am besten und verschmilzt regelrecht mit meiner Haut.


Andere dekorative Kosmetik


Für das Konturieren des Gesichtes habe ich das ganze Jahr über fast ausschließlich den Alverde Gebackenen Duo-Bronzer in der Farbe 10 Light Bronze verwendet. Er ist relativ hell und gibt nicht zu viel Farbe ab, aber man kann ihn aufbauen. Er ist (wenn ich mich recht erinnere) nicht so rotstichig wie die Farbe 20, sondern eher neutral und passt deshalb besser zu meinem Hautton. Durch das matte Finish lässt er sich sowohl als Bronzer als auch zum Konturieren verwenden. Theoretisch kann man die hellere Farbe auch als Highlight verwenden, aber ich vermische meist beide Farben miteinander und trage sie auf. Nur den Geruch mag ich nicht ganz so sehr (pudrig), aber er ist nicht so stark, dass es stört.

Ein absoluter Favorit ist außerdem der Zao Eyeliner in der Farbe Plum, den ihr in den Geschminkt Blogposts Nr. 1 & 4 sehen könnt. Allein die Farbe macht den Eyeliner schon zum Favoriten, da man ein so sattes dunkelrot/bordeaux im Naturkosmetikbereich nur selten findet. Die Farbe wird mit einem Pinselapplikator aufgetragen, wodurch er nicht unbedingt für Anfänger zu empfehlen ist (da sind Filzapplikatoren leichter zu handhaben). Er gibt sehr viel Farbe ab, die man vorher etwas abstreichen sollte. Dafür ist das Ergebnis aber sofort deckend und hält bei mir den ganzen Tag ohne sich am Lid abzusetzen. Ich kann ihn nur jedem ans Herz legen, der farbige Flüssig-Eyeliner mag und im Umgang schon etwas geübter ist.

Erst seit September 2014 in meinem Besitz und trotzdem ein absolutes Lieblingsprodukt ist mein Misslyn Soft Eyebrow Liner Waterproof in der Farbe 6 Taupe. Ich habe ihn geschenkt bekommen und seitdem bei jedem Schminken verwendet. Er entspricht genau der Farbe meiner Augenbrauen, ist dabei recht weich (was ich besser finde als zu hart) und hält den ganzen Tag. Leider habe ich bisher nichts über die Inhaltsstoffe herausgefunden. Wenn er leer ist werde ich wahrscheinlich (trotz Liebe) den Zuii Organic Eyebrow Definer in der Farbe Taupe probieren.

Nachdem ich die Augenbrauen mit dem Stift nachgezogen habe verwende ich immer (!) das Alverde transparente Augenbrauen-und Wimperngel, das ich euch bereits in meinem Blogpost Aufgebraucht Nr. 4 gezeigt habe. Es fixiert die Augenbrauen, macht sie aber nicht steinhart. Ich habe bisher kein anderes Gel ausprobiert, weil ich damit immer sehr zufrieden war. Es ist außerdem sehr ergiebig, denn selbst wenn man denkt, dass es eigentlich schon leer ist, kommt man immer noch mehrere Wochen damit aus. Das Bürsten zum Kämmen der Wimpern benutze ich außerdem vor meinem Misslyn Augenbrauenstift, um sie in Form zu bringen.


Pflege


Das wahrscheinlich am häufigsten nachgekaufte Pflegeprodukt 2014 war das SebaMed Frische Deo. Mehr dazu könnt ihr u.a. in dem Blogpost Aufgebraucht Nr. 3 lesen. Es zieht schnell ein, hinterlässt keine Spuren auf meiner Kleidung, schützt vor Geruchsbildung und riecht dabei selbst angenehm frisch. Ich kann mir aber vorstellen, dass Deocremes (wie Wolkenseifen, Ponyhütchen oder Schmidt’s) noch besser schützen. Bisher habe ich aber noch keine der genannten Cremes ausprobiert, da ich nach der Umstellung auf aluminiumfreie Deos auch meinen Kleiderschrank “umgestellt” habe und somit nicht mehr so viel schwitze wie früher und mir Deoroller reichen. Mehr dazu könnt ihr in dem Blogpost Kleidungsumstellung: Schminkumstellung für den Kleiderschrank? lesen.

Immer wieder ein Helfer in der Not ist die Luvos Heilerde 2 (hautfein). Ich benutze sie gern als punktuelle Anti-Pickel-Maske und habe bisher noch nichts gefunden, dass besser hilft. Mehr zur Anti-Pickel-Pflege könnt ihr in meinem Blogpost Aktuelle Pflegefavoriten gegen unreine Haut lesen. Außerdem habe ich Heilerde-Masken früher auf meiner Kopfhaut verteilt, um sie weniger schnell nachfetten zu lassen. Auch gegen Insektenstiche hat mir die Heilerde in diesem Sommer geholfen.

Jeden Abend kommen bei mir die Alterra Reichhaltige Handcreme und die Alterra Lippenpflege zum Einsatz. Die Handcreme habe ich euch bereits in meinem Aufgebraucht Nr. 5 Blogpost vorgestellt. Sie pflegt sehr gut, zieht gut ein (nicht ganz so schnell, aber das soll sie über Nacht bei mir auch nicht) und riecht angenehm nach Granatapfel. Die Lippenpflege Kamille habe ich euch schon mehrmals, u.a. in meiner Allabendlichen Pflegeroutine, gezeigt. Auch tagsüber benutze ich sie meist anstelle von Lippenstift, weil sie (ähnlich einem Gloss) die Lippen durch den Glanz voll wirken lässt, dabei aber nicht klebrig ist und gut pflegt.


Pinsel


Generell bin ich ein großer Fan der Real Techniques und Zoeva Pinsel. Täglich kommt der Real Techniques Blush Pinsel bei mir zum Einsatz (ich habe 2: einen für Rouge, den anderen für Bronzer). Die Real Techniques Pinsel sind allesamt aus Kunsthaar gefertigt, unglaublich weich, haaren nicht, haben tolle Formen und liegen gut in der Hand (und stehen von allein). Außerdem nutze ich sehr gern Zoeva Pinsel, insbesondere den Crease 228 für die Lidfalte und den 102 Silk Finish für meine Mineralfoundation. Zoeva hat eine sehr große Auswahl toller Pinsel, viele davon ebenfalls aus Kunsthaar. Einige meiner Zoeva Pinsel könnt ihr in diesem Blogpost sehen.




Ich habe 2014 viele neue Produkte kennengelernt und bin gespannt, welche ich im Jahr 2015 zu meinen Favoriten zählen werde. Was sind eure Jahresfavoriten? Ist mehr Pflege oder dekorative Kosmetik dabei?

Kommentare:

  1. Den Lipbalm von Alterra nutze ich auch sehr gerne :)
    Zudem mag ich die "Reinigungsemulsion" von Alterra aus der Granatapfel-Reihe.

    Also um einen Eyeliner von Zao komme ich wohl nicht mehr lange herum. Das klingt einfach zu gut.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Granatapfel-Emulsion habe ich auch, aber bisher noch nicht ausprobiert. Aber ich liebe generell die Granatapfel-Reihe von Alterra (: !
      Ich finde den Zao Eyeliner wirklich toll, man muss nur wie gesagt den Pinsel etwas abstreichen, sonst erwischt man zu viel Farbe. Aber die Qualität ist einwandfrei (: . Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Den Blush Pinsel liebe ich auch heiß und innig und er gehört seit langem zu meinen Allzeitfavoriten! Mit keinem anderen Pinsel bekomme ich einen so schönen Auftrag hin, Flecken oder Balken sind damit Geschichte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, er gibt wirklich sehr gleichmäßig Farbe ab, sodass man das Ganze gut aufbauen kann, wenn man möchte (: ...Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Heilerde finde ich auch toll! War auch eine meiner Entdeckungen 2014! Der ZAO Eyeliner hört sich auch gut an, da ich ja ein Eyeliner Fan bin;-) Weisst du, ob es den auch in anderen Farben gibt? Und wo hast du den gekauft?
    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina, der Eyeliner ist wirklich toll! Den gibt es bisher in schwarz, braun, Silber und meiner Farbe: plum (: ..als Eyeliner Fan wirklich empfehlenswert! Liebe Grüße.

      Löschen
    2. Juhuu! Braun! Das ist meine Farbe;-) Dann werde ich mal schauen, wo ich den kriegen kann. Vielen Dank.
      Alles Liebe
      Regina

      Löschen
    3. Haha, meine ja auch (: ! Kannst du bei amazon bestellen. Liebe Grüße (:

      Löschen