Sonntag, 29. März 2015

Aufgebraucht Nr. 8


Und wieder habe ich es geschafft ein paar Produkte zu leeren und meinen Bestand zu minimieren. Langsam komme ich dem Ziel immer näher nur noch 1 Produkt pro Kategorie (jedenfalls bei Haut- und Haarpflege) zu besitzen (: . Aber seht selbst, was ich alles aus den Tiefen meines Schrankes hervorgekramt und endlich geleert habe.


SebaMed Bodylotion Omega 12%
Preis: um 9 €
Inhalt: 200 ml
4,50 € / 100 ml
Zu kaufen bei: Rossmann, dm
Inhaltsstoffe


Diese Bodylotion habe ich mir vor einer ganzen Weile gekauft, weil ich immer mal wieder kleinere Neurodermitis-Stellen habe. Die Creme ist auch speziell für Neurodermitis gedacht und hat mir immer gut geholfen. Bei meinem Bruder, der mit großflächiger starker Neurodermitis zu tun hatte, hat sie allerdings nicht viel bewirkt. Ich würde sie also nur bei kleineren Exzemen und sehr trockener Haut empfehlen. Sie enthält einen chemischen Weichmacher, was nicht ganz optimal ist. Trotzdem würde ich sie mir für Problemstellen wieder kaufen, auch wenn sie nicht ganz günstig ist.


Alterra Feuchtigkeitsspülung Bio-Granatapfel & Bio-Aloe Vera
Preis: 2,29 €
Inhalt: 250 ml
0,92 € / 100 ml
Zu kaufen bei: Rossmann
Inhaltsstoffe


Diese Spülung habe ich bestimmt schon zum 5. Mal geleert und mochte sie immer ganz gern. Sie ist günstig, riecht sehr gut (wie die gesamte Alterra Granatapfelserie) und hält bei mir eine halbe Ewigkeit. Sie sorgt für gute Kämmbarkeit und pflegt meine Haare recht gut. Mittlerweile möchte ich aber auch etwas hochwertigere Naturkosmetik-Haarprodukte ausprobieren, denn diese Spülung basiert z.B. auf Wasser, Alkohol, Cetearyl Alcohol und Glycerin. Derzeit nutze ich die eco cosmetics Spülung, die ich aber erst ein Mal benutzt habe. Danach möchte ich eventuell eine Spülung von Biofficina Toscana testen. Für alle, die eine preisgünstige gute Spülung suchen ist diese von Alterra aber sehr empfehlenswert.


Alterra Reinigungsemulsion Aloe Vera
Preis: so nicht mehr erhältlich
Inhalt: 125 ml
Zu kaufen bei: Rossmann
Inhaltsstoffe


Wenn ihr wüsstet, wie lange diese Reinigungsemulsion schon in meinem Schrank stand x) …und obwohl sie schon eine ganze Weile abgelaufen ist (und ich meine wirklich eine ganze Weile), ist sie nicht gekippt. Mittlerweile hat Alterra sein Sortiment umgestellt und der Nachfolger dieses Produkts heißt “2 in 1 Reinigungsemulsion Bio-Aloe Vera und Gletscherwasser”, hat aber wohl eine ähnliche Zusammensetzung. Der Grund, weshalb ich das Produkt nicht schon früher geleert habe ist, dass ich es einfach falsch angewendet habe. Ich kannte damals nur Waschgel und deshalb habe ich das Produkt versucht in der Hand mit Wasser aufzuschäumen und mir danach erst ins Gesicht gegeben. Schaum gab es natürlich keinen und so habe ich es nicht weiter genutzt. Bei mir musste es damals einfach schäumen, um zu reinigen. Seitdem ich nun dank der Schminkumstellung mehrere Reinigungsemulsionen/Reinigungsmilch getestet habe weiß ich, dass diese Produkte (zumindest bei mir) am besten funktionieren, wenn ich sie direkt auf das trockene (geschminkte) Gesicht gebe und sanft einmassiere. Seitdem hat auch diese Reinigungsemulsion wunderbar funktioniert, um mein gesamtes Make-Up (inkl. Augen-) zu entfernen und das schonend und erstaunlich effektiv. Theoretisch würde ich mir also die neuere Variante davon wieder kaufen, allerdings habe ich vor Kurzem herausgefunden, dass meine Haut mit massiven Unreinheiten auf hochkonzentriertes Sojaöl reagiert. Leider ist in fast allen Alterra-Produkten Sojaöl enthalten. Dieses ist offensichtlich bei den meisten Produkten nicht allzu hoch konzentriert, denn ich habe früher fast ausschließlich Alterra-Produkte verwendet und mir ist nicht unbedingt eine Reaktion darauf aufgefallen. Trotzdem bin ich jetzt etwas vorsichtiger und werde deshalb erst mal Produkte mit Sojaöl meiden. Für alle deren Haut nicht negativ auf Sojaöl reagiert ist diese Reinigungsemulsion aber absolut empfehlenswert, denn sie reinigt super, trocknet die Haut nicht aus und ist sehr günstig. Ich mochte allerdings den Duft der alten Variante lieber als den der neuen Aloe Vera Reihe.


Wella System Professional Curl Refresher
Preis: um 10 €
Inhalt: 175 ml
Zu kaufen bei: nicht mehr erhältlich
Inhaltsstoffe


Noch ein Produkt, dass ich schon mehrere Jahre besaß und das heute offenbar nicht mehr im Handel erhältlich ist. Ich habe von Natur aus Wellen und meine Haare früher dementsprechend auch getragen. Dafür habe ich diesen Curl Refresher immer ins nasse Haar gesprüht und sie mit dem Diffusor geföhnt. Ich war immer ganz zufrieden damit, aber das Produkt hat auch keine Wunder bewirkt. Seit einigen Jahren nutze ich Lockenwickler, wodurch meine Haare eher glatt/voluminös sind und das Produkt stand ungenutzt im Schrank. Es war nur noch ein Rest enthalten, den ich letztens ein paar Mal vor dem Plopping (siehe Video auf Youtube) verwendet habe. Dafür hat es ganz gut funktioniert, aber es wäre definitiv kein Nachkaufprodukt, erst recht nicht beim Blick auf die Inhaltsstoffe: PEGs, Lösemittel, denaturierter Alkohol und fragwürdige Farbstoffe. Für meine Naturwelle werde ich mir demnächst eventuell den less is more Curl Balm oder das Unique Meersalzspray, von dem alle schwärmen und das ich euch bereits in diesem Kauflust-Blogpost gezeigt habe, kaufen.


today Unter der Dusche Körpermilch
Preis: 1,99 €
Inhalt: 400 ml
0,50 € / 100 ml
Zu kaufen bei: Penny, REWE
Inhaltsstoffe


Diese Dusch-Körpermilch habe ich in diesem Blogpost bereits mit ihrem Äquivalent von Alterra verglichen. Ich mochte die von today deutlich lieber, denn sie hat gepflegt und im Sommer musste ich mich danach wirklich nicht eincremen. Außerdem mochte ich den Geruch sehr gern und sie ist recht günstig für den Inhalt von 400 ml. Trotzdem werde ich sie mir erst mal nicht nachkaufen, denn ich fand all meine Dusch-Lotionen nicht sehr ergiebig. Außerdem reicht bei trockener Haut (z.B. im Winter) die Pflege nicht aus. Momentan nutze ich direkt nach dem Duschen Körperöl auf der noch nassen Haut. Aber generell bin ich ja dem Dusch-Bodymilk-Hype (im Gegensatz zu vielen meiner Bloggerkolleginnen ^^ ) nicht ganz abgeneigt, auch wenn es vielleicht ein völlig unnötiges Produkt sein mag (: …


The Body Shop Coconut Shower Cream
Preis: vielleicht 10 € , gibt es so glaube ich nicht mehr
Inhalt: 750 ml
Zu kaufen bei: The Body Shop
Inhaltsstoffe


Noch so ein uraltes Produkt, das endlich leer geworden ist. Ich mag den The Body Shop Kokos-Duft ganz gern, denn er ist etwas herber und dadurch riecht er weniger künstlich als viele andere süße Kokos-Düfte. Diese Shower Cream habe ich mal im im Outlet gekauft und dann natürlich gleich die XXL-Größe: wenn schon, denn schon (: .
Leider mochte ich dieses Duschbad überhaupt nicht. Es hat nicht wirklich geschäumt, sich aber auch nicht gut verteilen lassen. Ab und an habe ich es auf einem Peelinghandschuh aufgetragen und für den ganzen Körper verwendet. Dafür war es ok. Zum Schluss habe ich es als Badezusatz benutzt und das ergab tollen Badeschaum. Leider hat es meine Haut zusammen mit dem heißen Badewasser sehr ausgetrocknet. Die Inhaltsstoffe sind auch nicht super: PEGs, Sodium Laureth Sulfate und chemische Konservierungsmittel. Ich bin froh, dass diese Shower Cream endlich leer ist und werde wahrscheinlich nie mehr eine 750 ml Flasche Duschbad kaufen x) !


lavera basis sensitiv Zahncreme
Preis: 1,99 €
Inhalt: 75 ml
2,65 € / 100 ml
Zu kaufen bei: Rossmann, dm, ecco-verde.de
Inhaltsstoffe


Mittlerweile hat wohl jeder der meine Blogposts verfolgt gemerkt, dass diese Zahncreme mein absoluter Liebling ist. Jenni von Pretty Green Wo|man hat sie mir sogar in meine Blogger BIOty Box Nr. 2 gepackt (: . Sie ist schön mild im Geschmack, schäumt gut und beugt durch das enthaltene Xylitol Karies vor. Mehr dazu könnt ihr in meinem Blogpost über Fluoridfreie Zahnpflege lesen. Ich habe bereits eine neue Tube in Gebrauch.


Ringana Rifresh Hydroserum
Preis: 44,20 €
Inhalt: 30 ml
147,33 € / 100 ml
Zu kaufen bei: Ringana
Inhaltsstoffe


Es tat mir in der Seele leid als ich merkte, dass das bisher ungenutzt herumstehende Hydroserum von Ringana gekippt ist. Seht ihr den schwarzen Inhalt? Der war mal hellbeige. Ich habe das bereits geöffnete Serum von jemandem übernommen, weshalb ich nicht genau weiß nach welcher Zeit es gekippt ist. Weil mir das Produkt dann zu schade zum Wegschmeißen war habe ich das Serum für den Körper genutzt. Erst mal probiert, ob meine Haut darauf reagiert und danach großflächig genutzt. Es war leider schon etwas “krisselig” und der Duft war nicht so angenehm. Ich finde die Ringana Düfte aber allgemein nicht so schön, weshalb das nichts mit dem Kippen zu tun haben muss x) . Zum Effekt kann ich deshalb auch nicht viel sagen. Auf meinen Beinen aufgetragen hat es allerdings einen schönen kühlenden, feuchtigkeitsspendenden Effekt gehabt.
Was lernen wir daraus? Ringana’s Frischekosmetik-Slogan sollte man sehr ernst nehmen und die Produkte erst dann kaufen, wenn man sie wirklich vorhat zu benutzen. Ich bin nun dabei auch meine anderen Ringana-Produkte schleunigst aufzubrauchen, sodass mir keines der Produkte mehr kippen kann.


Martina Gebhardt Salvia Mask Reisegröße
Preis: 8,99 €
Inhalt: 15 ml
19,99 € / 50 ml (Vollgröße)
Zu kaufen bei: ecco-verde.de, Bioläden
Inhaltsstoffe


Und eine weitere Lobeshymne auf die Salvia Mask! Ich liebe diese Maske. Sie hat eine eher flüssige, sehr leichte Konsistenz, die sich gut auftragen lässt. Die Maske trocknet nicht auf der Haut, sondern zieht sogar etwas ein. Dadurch fühlt sich die Haut nach der Maske gut gepflegt an, obwohl Unreinheiten deutlich beruhigt werden. Der Geruch ist sehr stark kräuterig, was ich nicht so sehr mag, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt. Die Reisegröße hat mir vielleicht für 10 Anwendungen gereicht. Ich werde mir die Maske auf jeden Fall nachkaufen, sobald eine meiner anderen Masken leer ist.


ebelin Feuchte Tücher
Preis: um 1 €
Inhalt: 25 Stück
Zu kaufen bei: dm
Inhaltsstoffe


Nichts Spektakuläres, aber immer an meinem Schminktisch griffbereit: Reinigungstücher, hier von ebelin. Diese werde ich nicht nachkaufen, obwohl sie ihren Job gemacht haben. Ich habe sie genutzt, um Swatches zu entfernen, meinen Schminktisch zu reinigen oder meine Hände während des Schminkens grob zu säubern, damit keine Make-Up-Reste ihren Weg auf meine Pinsel und andere Produkte finden. In Zukunft werde ich dafür wahrscheinlich nur noch die Reinigungstücher von Alterra kaufen, die ich ganz gern mag und die man zur Not auch mal im Gesicht nutzen kann.


Comodynes Convenient Cosmetics Make-Up-Remover
Preis: war ein Geschenk
Inhalt: 20 Stück


Noch eine Packung Reinigungstücher, die ich für denselben Zweck verwendet habe. Sie wurden mir vor einer ganzen Weile mal geschenkt (ich glaube es gab sie bei Douglas), aber die Verpackung ist mir ziemlich schnell aufgerissen, sodass die Tücher ausgetrocknet sind. Es waren viel PEGs und Parabene enthalten und ich würde sie mir nicht selbst kaufen.


Fresh Line Body Milk Persephone & Poseidon Proben
Preis: um 20 € (Vollgröße)
Inhalt: 250 ml (Vollgröße)
8 € / 100 ml
Zu kaufen bei: freshlinecosmetics.de


Ich glaube, dass ich die Pröbchen mal in einem Laden von Fresh Line dazubekommen habe, als ich ein Seifen-Geschenk-Set gekauft habe. Den Laden gibt es dort leider nicht mehr, aber an sich eine interessante Firma aus Griechenland, die eher naturnahe Kosmetik herstellt. Das Sortiment umfasst neben Körperpflege, Haarpflege, Gesichtspflege und Männerpflege auch Sonnenschutzprodukte und Öle. Die Body Milk ist sehr dünnflüssig, aber spendet gut Feuchtigkeit. Persephone war mir zu rosig, jasminig, was ich nicht sehr mag. Poseidon dagegen war ganz nach meinem Geschmack: ein frischer, sauberer Duft. Kann ich weiterempfehlen, würde ich mir aber für den recht hohen Preis erst mal nicht in der Vollgröße kaufen…aber Poseidon hat es mir angetan (: !


alverde Camouflage 002 Beige
Preis: 3,95 €
Inhalt: 3g
13,17 € / 10 g
Zu kaufen bei: dm
Inhaltsstoffe


Es kommt sehr selten vor, aber ab und an (wie in diesem Blogpost gleich 2 Mal) kippt mir auch mal etwas. So war es mit der alverde Camouflage. Sie hat plötzlich merkwürdig gerochen (Stichwort Knete) und sich nicht mehr entnehmen lassen. Das Ablaufdatum war aber auch schon lange überschritten. Ich bin nicht unbedingt traurig deswegen, denn ich mochte sie nie so wirklich. Viele schwärmen ja von der Camouflage (tolle Deckkraft etc.), aber ich fand sie viel zu schmierig/fettig und konnte unter den Augen gar nichts damit anfangen (dafür ist sie aber vielleicht auch nicht gedacht). Auf Unreinheiten mag sie besser funktionieren, aber nachdem ich mir die Inhaltsstoffe für diesen Blogpost rausgesucht habe bin ich noch weniger begeistert von der Vorstellung, sie auf Pickel zu schmieren. Hauptbestandteil ist Sojaöl, das bei mir extreme Unreinheiten verursacht. Also für mich eher kontraproduktiv. Für alle, die auf Sojaöl nicht reagieren, sollte das aber kein Problem sein. Auch nicht optimal finde ich die Verwendung von Talc, aber für die günstigen Drogeriemarken ist das nichts ungewöhnliches. Für mich definitiv kein Nachkaufprodukt!



Was habt ihr in der letzten Zeit aufgebraucht? Waren Nachkaufkandidaten dabei? Und kennt einige meiner geleerten Produkte? Ich freue mich auch sehr über eure Concealer-Tipps (: .

Kommentare:

  1. Der Concealer von Studio 78 Paris ist top! Der Inhalt von Ringana sieht lecker aus ;-) Erinnert mich ein bisschen an mein pelziges Körperpeeling von 100% Pure. Die Salvia Maske ist bei mir ebenfalls leer geworden. Sie hat eine beruhigende Wirkung aber leider zickt meine Haut im Moment furchtbar rum. Ich probiere seit einer Woche ein BHA-Peeling von Paula's Choice. Mal sehen, wie es im Langzeittest bei mir wirkt.
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ich habe bei dem Studio 78 Concealer die Befürchtung, dass er zu dunkel ist, leider. Ansonsten hätte ich ihn auch sehr gern ausprobiert, weil ich schon viel Gutes darüber gelesen habe (: .
      Oh ja, als der Inhalt plötzlich schwarz war habe ich mich erschrocken x) ...es ist immer schade, wenn etwas kippt oder sogar schimmelt, das ist dann noch mal etwas ekliger, oder x) ?
      Dann hoffe ich mal, das BHA bei dir hilft (: ..ich werde mir mal die AHA Maske von Madara bestellen und ausprobieren, um endlich bei den ganzen Enzympeelings mitreden zu können x) ...Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Toller Post! Hach, das Gefühl wenn man etwas aufgebraucht hat ist so befriedigend. :D Bin auch immer wieder glücklich ein Tübchen zu leeren. Die Alterra Haarspülung habe ich früher auch sehr gerne benutzt, bin auch ein großer Fan des Dufts und der Pflegewirkung. :) Jetzt versuche ich es seit ein paar Wochen nur noch mit Öl (als Haarkur) und mal sehen ob es auf lange Sicht meine Haarspülung ganz ersetzen wird.
    Ich habe gerade alle Shampoos aufgebraucht und wirklich eine Woche vergessen mir eins nachzukaufen. Musste von meinen Mitbewohnern mopsen. :D Zum Glück benutzen die auch nur Naturkosmetikprodukte. ^^ Diese Alverde Camouflage war bei mir auch so fettig und rutschig. Die ist über den Tag einfach weggeflutscht und ich habe keine Ahnung wohin. :D Bin auch auf der Suche nach einem guten Concealer (und am besten noch mit tollen Inhaltsstoffen und preisgünstig und tierversuchsfrei...naja träumen kann man ja noch ^^)
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Phine,
      du sagst es: das Gefühl etwas aufzubrauchen macht mich glücklich (auch wenn das vielleicht nicht sehr nachhaltig klingt ^^). Öl als Haarspülung? Welches Öl nimmst du da? Spülst du es aus oder gibst du es erst nach dem Haarewaschen in die feuchten Haare?
      Haha, das ist ja auch nicht schlecht x) ...da hast du aber vorbildliche Mitbewohner (: !
      Ich teste mich jetzt wild durch mögliche Concealer und stelle bald einige vor (: . Vielleicht ist dann einer für dich dabei. Aber mit dem günstigen Preis ist das dann immer so eine Sache x) . Liebe Grüße.

      Löschen
    2. Nehme Kokosöl (mittlerweile wirklich für alles^^) . Benutze ich als Haarkur über Nacht und wasche es morgens beim Haarewaschen aus. :) Manchmal gebe ich es auch nach der Haarwäsche etwas in die noch feuchten Haarspitzen.
      Das mit dem günstigen Preis wird schwierig, bin aber schon gewillt etwas mehr auszugeben, wenn die Qualität stimmt. Besonders wenn die Marke unterstützenswert ist. :)

      Löschen
    3. Kokosöl, der Alleskönner (: ...habe letztens auch welches vor dem Haarewaschen einwirken lassen.
      Es sind auch ein paar günstige Concealer dabei, aber viele andere enthalten Sojaöl, was ich zB nicht vertrage, also fallen die für mich schon mal weg. Aber lass dich überraschen (: . Liebe Grüße.

      Löschen
  3. :D Ich muss gestehen, ich hab mir sofort das Plopping-Video angesehen! :) Ist also ne Methode für welche, die von Natur aus schon Locken haben, ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni (:
      Haha, super! Genau, wenn man von Natur aus Locken oder wie du und ich Wellen hat funktioniert das ganz gut (: ! Bin gespannt ob du es mal ausprobierst (:

      Löschen
  4. Die Salvia Maske gefällt mir genauso gut und ich geniesse dieses Home-Spa-Feeling jeweils sehr. Allerdings darf ich sie nicht zu oft verwenden, meine Haut steht total auf minimalistische Pflege.
    *hihi* als ich auf dem Gruppenfoto die Camouflage gesehen habe, dachte ich, Donnerwetter, den Pott muss man erstmal leer kriegen. Mir geht es bei der Verwendung genauso wie Dir. So sehr andere davon schwärmen, ich werde mit dem Produkt leider so gar nicht warm. Für Unreinheiten nehme ich lieber den Cream to Powder Concealer von Alverde, für Augenringe habe ich leider nach wie vor noch kein geeignetes Produkt gefunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Salvia Maske ist wirklich super und verlieht auch bei mir SPA-Gefühle (: .
      Den Cream to Powder Concealer habe ich mir jetzt auch zugelegt und finde ich zeimlich gut für den ersten Eindruck (: . Ich werde ihn demnächst mit einigen anderen Concealern vergleichen, aber wie du schon ansprichst: viele sind brauchbar für Unreinheiten und Rötungen, aber bei Augenringen wird es schwierig!
      Liebe Grüße.

      Löschen