Mittwoch, 15. April 2015

Eingekauft Nr. 13 + Fairy-Box April 2015


Okay, meine Einkaufs-Enthaltsamkeit ist hiermit wohl offiziell beendet x) ! Ich habe ordentlich bei Hilla Naturkosmetik zugeschlagen, ein paar (viele!) Pröbchen bei andrea.biedermann geordert und meine erste Fairy-Box erhalten.


HILLA NATURKOSMETIK

Unzählige Blogposts habe ich nun schon über Einkäufe bei Hilla Naturkosmetik gelesen, aber bisher bin ich stark geblieben und habe nur meine virtuelle Wunschliste im Shop angelegt ^^ . Nachdem Jenni mir mit der Blogger BIOty Box Pröbchen der uoga uoga Mineralfoundation geschickt hatte, musste ich endlich bestellen, denn ich wollte noch Pröbchen der helleren Farben testen. Und was soll ich sagen? Der Shop hat es auch mir angetan. Nicht nur die Produktauswahl ist super, sondern auch der Service und die liebevoll verpackten Päckchen.



DABBA Apfelwasser
Preis: 14,95 €
Inhalt: 100 ml
14,95 € / 100 ml
Inhaltsstoffe


Ausschlaggebend für meine Bestellung war neben den uoga uoga Pröbchen das DABBA Apfelwasser, das ich euch bereits in meinem letzten Kauflust Blogpost gezeigt habe. Da mein derzeit genutzter SantaVerde Toner, den ich euch in meiner aktuellen Gesichtspflege gezeigt habe, nun zur Hälfte geleert ist, hatte ich eine gute Ausrede mir endlich eines der DABBA Hydrolate zu bestellen, die ich schon so lange anschmachte (: . Meine Wahl fiel auf das Apfelwasser, denn ich liebe Äpfel und ihren Duft. Passenderweise ist dieses Blütenwasser für Mischhaut geeignet, die ich habe. Die DABBA Blütenwässer bestehen einzig aus den Blüten der jeweiligen Geruchsrichtung und werden nur durch fermentierten Rettich konserviert.


Mádara Brightening AHA Peel Mask
Preis: 5,50 €
Inhalt: 12,5 ml (Kleingröße)
44 € / 100 ml
Inhaltsstoffe


Auch dieses Produkt habe ich euch in meinem letzten Kauflust Blogpost gezeigt. Seit einer ganzen Weile geistern allerhand Blogposts zu chemischen Peelings durch die Bloggerwelt, vor allem über die von Paula’s Choice. Diese haben die selbe Aufgabe wie ein mechanisches Peeling, nutzen dafür aber Fruchtsäure und sollen deshalb die Haut weniger reizen, aber dennoch von Mitessern etc. befreien. Nun freue ich mich endlich ein Enzympeeling aus der Naturkosmetik probieren zu können. Zuvor möchte ich aber noch meine Ringana Peelingmaske leeren, da ich Angst habe, dass sie sonst kippt.


JOIK Weiße-Schokolade-Badetrüffel
Preis: 12,90 €
Inhalt: 6 Trüffel à 220 g
2,15 € / Stück
Inhaltsstoffe


Da ich einen neuen Badezusatz brauchte, habe ich mich kurzfristig für die Badetrüffel von JOIK entschieden. Ich habe sie bereits 1 Mal ausprobiert und wurde nicht enttäuscht! Sie riechen wirklich nach weißer Schokolade und der Duft bleibt dem Badezimmer auch nach dem Baden noch ein Weilchen erhalten. Ein Trüffel löst sich recht langsam im Badewasser auf, weshalb ich mich mit ihm eingerieben habe, während er sich auflöste. Aber auch ohne das Einreiben ist der ganze Körper bereits in der Badewanne durch Kakaobutter gut gepflegt und die Haut fühlt sich zart an. In den Trüffeln sind außerdem kleine Blüten enthalten, die optisch im Badewasser etwas hermachen (: . Durch die reichhaltige Pflege der Trüffel ist nach dem Baden kein Eincremen mehr nötig, selbst bei trockener Haut. Neben weißer Schokolade sind auch noch andere interessante Duftrichtungen der Badetrüffel erhältlich.


uoga uoga Concealer Special Agent
Farbe 001
Preis: 8,95 €
Inhalt: 10 ml
8,95 € / 10 ml


Endlich darf ich auch den uoga uoga Special Agent mein Eigen nennen. Für meinen bevorstehenden Concealer-Vergleichs-Blogpost wollte ich ihn unbedingt testen. Deshalb gibt es an dieser Stelle auch noch keinen Swatch der Farbe. Nur so viel: die Konsistenz ist ganz anders als erwartet, aber ich freue mich schon drauf ihn weiter auszutesten. Er basiert auf Jojobaöl, Avocadoöl, Arganöl und Moringaöl. Da er Bienenwachs enthält ist er nicht vegan.


kivvi Bergamotte & Litsea Body Marmelade (Reisegröße)
Preis: 4,95 €
Inhalt: 15 ml
19,90 € / 120 ml (Vollgröße)
Inhaltsstoffe


Mein erstes kivvi Produkt (: . Ich habe mich erst mal für eine Reisegröße der Body Marmelade entschieden, weil ich den Duft testen wollte, bevor ich mir eventuell eine Vollgröße zulege. Die Body Marmelade basiert auf Sheabutter, Kokosöl und Traubenkernöl und duftet intensiv, aber lecker frisch nach Bergamotte.


6 Make-Up-Proben
Preis: 3,95 €


Um 6 Make-Up Pröbchen zu bestellen muss man im letzten Schritt vor Bestellabschluss eintragen, welche Proben man gern hätte. Ich habe mich für 3 Farben der uoga uoga Mineralfoundation entschieden: Never Sleeping Beauty, Champagne und Linden Honey. Letztere war schon in meiner BIOty Box enthalten, aber ich wollte die Farbe noch einmal mit den anderen helleren Farben vergleichen. Außerdem habe ich mich für ein Pröbchen der FLOW Mineral Foundation in der Farbe Ivory entschieden.
Weil bis zu 6 Produkt-Proben bestellt werden können habe ich Pröbchen der JOIK BB Creme in der Farbe Light und dem Mádara Sun Flower tönenden Fluid in der Farbe Golden Beige angefragt. Für den Fall, dass dies nicht möglich gewesen wäre habe ich als Alternativen zu den beiden flüssigen Produkten 2 weitere Farben der FLOW Mineral Foundation angegeben: Porcelain und Amber.
Als mein Päckchen ankam habe ich mich unglaublich gefreut als ich darin nicht nur die Pröbchen der getönten Tagescremes von JOIK und Mádara, sondern auch die alternativen Farben von FLOW gefunden habe.



uoga uoga Mineral Foundation | Dank Jenni konnte ich diese ja bereits testen und war begeistert von dem schönen Finish, das sie der Haut verleiht: toller Weichzeichner-Effekt mit ausreichender Deckkraft. Bei der perfekten Farbe schwanke ich noch zwischen Never Sleeping Beauty und Champagne, wobei Never Sleeping Beauty – da heller – wirklich weniger Deckkraft zu haben scheint. Dieses Phänomen haben auch andere Nutzerinnen der Foundation beschrieben. Champagne jedoch hat eine ausreichende Deckkraft und gefällt mir ziemlich gut. Ich muss aber noch weiter testen, denn auch Linden Honey sah auf meiner Haut nicht so verkehrt aus, obwohl die Farbe als kühles Rosa beschrieben wird. Auf meinem warmem Hautton sieht die Farbe nämlich ganz passend aus (: . Die Vollgröße der Foundation kostet 28,95 € und enthält 8 g.



Flow Mineral Foundation | Die Pröbchen der Foundation habe ich bisher noch nicht getestet, aber für helle warme Hauttöne scheint Ivory ganz passend zu sein. Die Foundation enthält Zink und ist damit wohl eher etwas für fettige und zu Unreinheiten neigende Haut. Ich bin gespannt. Flow hat übrigens auch viele andere interessante Produkte im Sortiment, zum Beispiel Peelings, Haarspülungs-Konzentrate und Seren. Reviews zur Foundation könnt ihr zum Beispiel bei Ginni oder auf Beautyjagd lesen. Die Foundation ist mit 23,90 € für 8 g etwas günstiger als die von uoga uoga.



JOIK BB Creme Light | Als ich zum ersten Mal von der BB Cream von JOIK gelesen habe war klar, dass ich diese zu gern einmal probieren würde. Umso mehr gefreut habe ich mich, dass es mit dem Pröbchen bei Hilla geklappt hat. Die Farbe light ist wirklich hell und könnte sogar bei sehr hellen Hauttönen funktionieren. Sie ist sogar einen Tick heller als Creme von 100% Pure. Auf dem Swatch ist die BB Cream schon ein wenig angetrocknet. Bin gespannt, ob das beim Auftragen ein Problem sein könnte, wenn nicht schnell genug verblendet wird. Das Finish scheint mattierend zu sein. Neben der Farbe Light gibt es auch noch einen dunkleren Farbton, Medium. Beide nebeneinander geswatcht könnt ihr hier bei Was macht Heli? sehen. Auf Beautyjagd könnt ihr außerdem eine Review zur JOIK BB Creme lesen. Die Vollgrüße enthält 50 ml und kostet 24,90 €.

Mádara Sun Flower Tönendes Fluid Golden Beige | Die Marke Mádara geistert mir schon länger im Kopf herum. Als ich dieses Tönende Fluid bei Hilla Naturkosmetik entdeckt hatte wollte ich auch dieses unverbindlich testen. Das Produkt wird ebenfalls in 2 unterschiedlichen Farbtönen angeboten: Rose Beige scheint die kühle und Golden Beige die wärmere Variante zu sein. Eine englische Review und beide Farben nebeneinander könnt ihr hier sehen. Wunderhübsche Tragebilder könnt ihr auf diesem Blog sehen, auch wenn ich kein Wort finnisch lesen kann ^^ . Die Vollgröße kostet 26,50 € und enthält 50 ml.



Weitere Pröbchen
Die Mitarbeiter von Hilla Naturkosmetik waren so lieb und haben mir noch ein paar weitere Pröbchen dazugelegt:
Mádara Time Miracle Eye Cream
kivvi Intensive Eye Cream
kivvi All Day And Night Cream




ANDREA.BIEDERMANN PROBENBESTELLUNG

Dank Jenni und der für mich gepackten BIOty Box konnte ich ebenfalls die Andrea Biedermann Foundation testen. Zum Glück, denn von allein hätte ich die Marke wohl erst mal nicht weiter beachtet muss ich gestehen. Ich habe zwar schon viel Gutes über die Qualität der Produkte gelesen, aber der Funke ist irgendwie nicht übergesprungen, nicht zuletzt auch, weil ich das Design der Produkte völlig zu Unrecht komplett unterschätzt hatte (ja, ich gebe es zu: Verpackungsopfer lässt grüßen ^^ ). Beim Auftragen einer der Farben, die mir Jenni ausgesucht hatte, habe ich aber sofort gemerkt wie gut die Deckkraft der Foundation ist und wie gut sie (trotz Farbunterschied) auf meiner Haut aussieht. Kurzerhand habe ich dann ein paar weitere Pröbchen geordert, um meine perfekte Farbe zu finden. Bei der riesigen Farbauswahl von 54 Farben muss wohl für jeden DIE Farbe dabei sein, oder (: ? Die Übersichtsgrafik auf der Seite ist dabei übrigens enorm hilfreich! Das Päckchen war so hübsch verpackt, dass ich es erst mal fotografieren und auf instagram teilen musste x) . Für Neukunden gibt es außerdem einen Mini-Kabuki gratis dazu.



andrea.biedermann Mineral-Foundation Proben
Farben: Alabaster, Cristal, Ivory, Ariah, Amarelo, Perlato, Platino, Capao
Preis: je 1,35 €
Inhalt: 0,2 g
29,90 € / 7 g (Vollgröße)
Inhaltsstoffe


Ich habe mir 8 Farben in Probiergröße ausgesucht: 4 Farben für sehr helle Hauttöne (Alabaster, Cristal, Ivory, Capao) und 4 für helle Hauttöne (Ariah, Amarelo, Perlato, Platino). Aus der BIOty Box hatte ich bereits 3 Farben für leicht gebräunte Hauttöne (Caliza, Luna, Sanjaini). Wie vermutet passen die Farben für helle Hauttöne am besten zur mir. Die Entscheidung wird wohl zwischen Ariah und Amarelo ausfallen. Aufgetragen sehen beide Farben unglaublich natürlich aus und decken dennoch ziemlich gut (mindestens mittelstark). Die Foundation basiert auf Titaniumdioxid, Mica und Siliciumdioxid und ist (wahrscheinlich durch letzteren Inhaltsstoff) deckender als meine bisher ausprobierten Mineralfoundations (diese könnt ihr in diesem Blogpost sehen). Bisher habe ich nur Mineralfoundations ohne Siliciumdioxid verwendet, weil es mir in Puderform nicht ganz geheuer war (siehe Blogpost Silica). Das verwendete Siliciumdioxid in der andrea.biedermann Mineralfoundation ist jedoch nicht lungengängig und somit unbedenklich. Silica sorgt für ein mattes Finish, aber durch den ebenfalls enthaltenen Glimmer (Mica) sieht das Finish sehr natürlich und “skin-like” aus. Auch Rötungen werden perfekt abgedeckt, was ich an meinen Augenbrauen bemerkt habe, nachdem sie stark gerötet waren vom Zupfen ^^ . Ich denke der Entschluss für eine Vollgröße ist bereits gefasst ^^ .


andrea.biedermann Mineral-Concealer Proben
Farben: Cristal, Perlato
Preis: je 1,35 €
Inhalt: 0,15 g
19,90 € / 5 g (Vollgröße)
Inhaltsstoffe


Die Concealer von andrea.biedermann enthalten kein Siliciumdioxid und basieren auf Titaniumdioxid und Mica. Diese Zusammensetzung gefällt mir für die Augenpartie deutlich besser als z.B. der Concealer von Lily Lolo, den ich euch hier bereits ausführlich vorgestellt habe und der Zinc enthält, was trocken aufgetragen unterm Auge durchaus austrocknend sein kann. Besonders hilfreich finde ich, dass auf der Seite von andrea.biedermann zur gewählten Foundation gleich ein passender Concealer vorgeschlagen wird. Vom ersten Auftragen her ist die Deckkraft zwar nicht ganz so hoch wie die vom Lily Lolo Concealer, aber das Ergebnis konnte sich dennoch sehen lassen. Besonders gut gefällt mir, dass der andrea.biedermann Concealer sich nicht so trocken anfühlt, wie es leider bei Lily Lolo der Fall ist. Mit Öl gemischt ist jedoch auch der Concealer von Lily Lolo gut tragbar.


andrea.biedermann Mineral-Lidschatten Probe
Farbe: Serpentin
Preis: 1,00 €
Inhalt: 0,05 g
18,90 € / 2,5 g (Vollgröße)
Inhaltsstoffe

Wenn ich schon mal bestelle, kann auch gleich einer der Lidschatten mit, dachte ich. Entschieden habe ich mich für einen Grünton, denn grüne Lidschatten sind meine Favoriten auf den Augen (: . Bei der Farbe Serpentin handelt es sich um ein kräftig pigmentiertes dunkles Teal-Grün. Wunderschön! Die Lidschatten von andrea.biedermann basieren auf Mica, Siliciumdioxid und Jojobaöl.



FAIRY-BOX APRIL 2015


Bisher habe ich mich von Abo-Boxen immer ferngehalten. Ich mochte diese zusätzliche monatliche “Verpflichtung” nicht, gerade wenn man bedenkt, dass zwar immer interessante Produkte und neue Marken dabei sind, aber man eigentlich nichts davon wirklich braucht. Als vor Kurzem die Anfrage zur Fairy-Box* kam wollte ich sie dennoch testen, einfach um mal mitreden zu können x) ! Und was soll ich sagen: ich bin positiv überrascht. Die Fairy-Box, ehemals mit tierversuchsfreien, aber teilweise auch konventionellen Produkten, bietet seit der April-Ausgabe nun eine Box, in der sich ausschließlich Naturkosmetik-Produkte finden. Die Box kostet im Abo 19,90 €, doch der Warenwert der Produkte aus der April-Ausgabe liegt bei 41,23 € und übersteigt den Abo-Preis damit deutlich. Natürlich “brauche” ich keines der Produkte unbedingt, aber es sind ein paar interessante Neuentdeckungen dabei und alle Produkte finden definitiv Verwendung.



CelluBlue (Originalgröße)
Preis:18,90 €

Erst dachte ich, dass es sich bei diesem Helferlein um eine dieser Menstruationstassen handelt, von denen ich u.a. auf kosmetik-vegan.de gelesen habe. Weit gefehlt ^^ ! CelluBlue ist eine Saugglocke, die die Haut von Cellulite befreien soll. Mit Anti-Cellulite-Produkten bekommt man mich immer, weshalb ich mich schon sehr auf die Anwendung freue. Laut CelluBlue sollen bei regelmäßiger Anwendung bereits nach 3-4 Wochen erste Resultate sichtbar sein. Falls das nicht der Fall sein sollte bietet die Marke sogar eine Rückerstattung an.


Mellis Nährende Handcreme (Originalgröße)
Preis: 12,90 €
Inhalt: 75 ml
17,20 € / 100 ml
Inhaltsstoffe

Gutes Timing, denn meine Alterra Handcreme, die es u.a. in meine Jahresfavoriten 2014 geschafft hat, neigt sich dem Ende zu. Die Marke Mellis, die aus Finnland kommt, kannte ich bisher noch nicht. Die NaTrue-zertifizierte Handcreme stammt aus der Silva Arctica Reihe (latein für nördlicher Wald) und soll die Haut durch Leinsamenöl und Honig geschmeidig machen.


Go&Home Deodorant – Amazing Aloe (Originalgröße)
Preis: 3,99 €
Inhalt: 50 ml
7,98 € / 100 ml
Inhaltsstoffe

Deos kann man immer gebrauchen, nicht wahr (: ? Dieses basiert auf Wasser, Aloe Vera und Sojaöl. Zwar bin ich momentan vollauf zufrieden mit meinen Ponyhütchen Deocremes, die ich euch hier gezeigt habe (für Nachschub ist bereits gesorgt ^^ ), aber gerade unterwegs greife ich gern mal zu Deorollern. Go&Home ist eine österreichische Marke, die ausschließlich vegane Produkte herstellt.


CMD Rosé Körper- und Massageöl (Reisegröße)
Preis: 1,95 €
Inhalt: 30 ml
13,95 € / 100 ml (Vollgröße)
Inhaltsstoffe

Dieses Körperöl riecht nach Rosen mit einem Hauch Vanille und ist nicht ganz meine Duftrichtung. Meine Mutter allerdings hat gleich Gefallen daran gefunden. Dieses Produkt ist übrigens die einzige Kleingröße, alle anderen Produkte sind Originalgrößen.


benecos Natural Duo Eyeshadow (Originalgröße)
Farbe: Jungle
Preis: 3,49 €
Inhaltsstoffe


Für mich das Highlight der Fairy-Box! Ich liebe grüne Lidschatten und dieser schöne Olivton fällt genau in mein Beuteschema. Bei dem günstigen Preis nicht anders zu erwarten basiert das Duo auf Talc. Ich habe die Farben noch nicht geswatcht, kann mir beide aber sehr gut in einem Augen-Make-Up vorstellen. Dazu kommt aber sicher bald ein neuer Geschminkt-Blogpost (: .



* wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt




Schon wieder so ein langer Blogpost. Aber ich wollte euch die Produkte unbedingt zeigen. Was habt ihr euch zuletzt gegönnt? Habt ihr auch schon bei Hilla Naturkosmetik bestellt? Und wie findet ihr die Produkte aus der Fairy-Box?

Kommentare:

  1. Wie findest du denn den Agent Concealer? Ich muss sagen, er ist gut, aber im Vergleich zum RMS Uncover nicht, dafür ist er auch wesentlich günstiger. Aber ja, die Textur ist gewöhnungsbedürftig :-D
    Uoga Uoga Proben habe ich auch und die sind wirklich toll, aber bin mir noch unschlüssig, was zu mir passt. AB kenne ich nur Rouge.
    Mich würde ja echt mal interessieren, ob wir gleich hell sind! Ginni / Sugarlime ist glaube ich etwas heller als ich, Erbse / Kosmetik-vegan auch. Die anderen Blogger, die ich so kenne, sind alle dunkler meine ich.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valandriel, also irgendwie mag ich ihn trotz der sehr festen Konsistenz ziemlich gern, der er kriecht nicht sooo stark in die Fältchen. Aber ich würde auch eher zu RMS tendieren...ich muss ihn aber noch ein bisschen testen und mehr dazu gibt es bald gebündelt ^^ .
      Das könnte gut sein, dass wir gleich hell sind. Ginni ist nämlich auch heller als ich. Bei Foundations passen mir immer die Farben für helle Haut. Sehr hell oder fair ist mir dagegen immer zu hell. Ich glaube Jenni von Pretty Green Wo|man ist auch ähnlich hell, denn ihr passt die MF von andrea.biedermann in Amarelo, die zu mir auch sehr gut passt. Ich bin so begeistert von andrea.biedermann und kann dir eine Probenbestellung nur empfehlen! Liebe Grüße (:

      Löschen
    2. Von amazingy hatte ich mir eine Probe des Un-cover-Up bestellt und er gefiel mir nicht so gut. Der Concealer von Studio 78 ist nach wie vor top!

      Löschen
    3. Liebe Nicole, du hast mich schon soweit, dass ich den von Studio 78 auf jeden Fall ausprobieren möchte ^^ . Ich habe letztens allerdings gelesen, dass die Concealer überarbeitet werden sollen und zögere deshalb noch. Mal sehen. Momentan sind sie auch vergriffen. Liebe Grüße.

      Löschen
    4. Dann könnte es wirklich sein, dass wir gleich hell sind :-D Finde ich bei reviews zu Teintprodukten immer gut zu wissen.
      Champagne finde ich farblich besser, da mehr gelb, dafür ist never sleeping beauty heller - aber auch weniger deckend. Blöde Sache...
      Momentan habe ich aber auch kein Verlangen, eine andere MF zu kaufen, da ich mit Chrimaluxe äußerst zufrieden bin und die zudem noch günstiger ist =) Bei Lily Lolo schreckt mich das eher geringe Deckungsvermögen ab, das soll bei AB besser sein oder?

      Löschen
    5. Das ist wirklich praktisch, denn so weiß man bei Reviews gleich, ob einem die Farbe selbst passen könnte (: .
      Mir geht es genauso...ich stehe ein bisschen zwischen beiden Farben, aber auch Linden Honey sieht gerade wegen der etwas peachigeren Farbe auf meiner Haut sehr gesund aus...erst mal wird es aber wohl AB werden (: ...von Chrimaluxe habe ich auch schon viel Gutes gehört (: . Mir persönlich gefällt Lily Lolo ja sehr gut, denn Warm Peach passt farblich perfekt und die Deckkraft ist für mich ausreichend (: ..aber AB ist definitiv deckender! Lily Lolo kann man aber trotzdem ganz gut schichten. Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Heller als 100% Pure Creme .... :-3

    Ich glaube, ich muss mir die BB Creme mal genauer ansehen :-D Danke für die vielen Swatches!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ginni, die könnte wirklich was für dich sein, denn es ist kein Fettalkohol drin (: .
      Könnte aber sein, dass sie angetrocknet vielleicht etwas dunkler ist. Ich muss sie noch aufgetragen testen. Und der TM in Creme ist (obwohl er in der Flasche heller aussieht) auf meiner Haut auch dunkler als die Foundation in Creme...aber da macht es sich ja gut, dass man bei Hilla Proben bestellen kann (: . Vielleicht versuchst du sie mal. Swatches sind doch immer aussagekräftiger als jeder Text, oder? Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Oh, Fairybox in NK? Da hätte ich auch nicht nein gesagt. Das Massagegerät finde ich sehr spannend! Auf dem Arm geswatcht gefallen mir Ariah und Lindenhoney, aber denk dran, dasd MF gern kalkig wirkt, wenn man zu braun dafür wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin, ich bin auch schin gespannt auf's Testen und ob man einen Unterschied erkennen kann.
      Ich habe heut auch wieder Linden Honey getragen und mag die Farbe an mir ganz gern (: ...sie ist ganz leicht dunkler als meine Haut, aber das merkt man nur während des Auftrags. Von daher wäre es vielleicht auch was für meine Haut im gebräunten Zustand. Ariah sieht auch sehr passend auf meiner Haut aus, genauso Amarelo. Beide sind aufgetragen (durch die gute Deckkraft) auch einen Tick dunkler, aber ebenfalls nur während des Auftrags sichtbar. Liebe Grüße (: .

      Löschen
  4. Liebe Theresa,
    Whoop whoop, was für ein Einkauf! Irre gut :D

    Ich bin ja schwer Hilla-süchtig, und muss mich selbst immer an die Hand nehmen und sagen "nein, liebes Fräulein. nein. so nötig brauchst du das nicht!" ;)
    Die Foundation von Uoga Uoga finde ich auch ganz toll. Gestern kam meine Uoga Uoga Bestellung direkt aus Litauen an und ich habe mir genau den gleichen Concealer gekauft ;)
    Die Body Marmalade von Kivvi habe ich auch und liebe sie. Da wird wirklich mal in eine Vollgröße investiert.

    Über das Peeling und Dabbas Apfelwasser musst du dringend mal reviewen. Bisher traue ich mich noch nicht an Dabba ran ;) Also bin ich extra gespannt.

    Bei Andrea Bergmann war ich auch kürzlich virtuell shoppen, aber ich habs nicht bis zur Kasse geschafft ;) Liv hat mich mit ihrem Bronzerpost drauf aufmerksam gemacht.

    Wirst Du einige Produkte nochmal ausführlicher reviewen?

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen (:
      Ooooh, zeigst du deine uoga uoga Bestellung? Die würde ich zu gern sehen (: ...kannst du mir sagen wie hoch der Versand war? Mich interessiere da auch so einige Produkte, die es ja leider noch nicht in Deutschland gibt. Welche Farbe der Foundation hast du denn?
      Das mache ich auf jeden Fall. Da ich (wie du ja weißt ^^) große Freude an Foundations aller Art habe kommt zu Andrea Biedermann auf jeden Fall noch ein ausführlicher Blogpost, vielleicht verglichen mit meinen anderen Mineralfoundations...mal sehen. Ich werde mir auch definitiv eine Vollgröße der Foundation zulegen! Liebe Grüße (:

      Löschen
    2. Liebe Theresa,
      natürlich teile ich meine Bestellung noch mit Euch ;) Bei Facebook oder Twitter kannst Du aber schon mal spoilern :)

      Der Versand hat um die 5,50€ gekostet. Da die Produkte aber etwas günstiger als in D sind, war das okay für mich.
      Ein paar Samples haben sie allerdings nicht beigelegt. Ich hatte aber mal die Mineral Foundation in Never Sleeping Beauty getestet und fand die toll.

      Ich hatte jetzt die Foundation von undGretel im test und verstehe nun langsam, dass es schön ist, verschiedene Foundations für verschiedene Gelegenheiten zu haben ;)

      Grünste Grüße

      Löschen
    3. Da habe ich gestern schon gespoilert x) ...bin auf Details gespannt (: !
      5,50 € finde ich in Ordnung, weil die Preise wie du sagst günstiger sind und man außerdem die komplette Produktauswahl hat! Schade, dass sie die Samples vergessen haben.
      Never Sleeping Beauty mag ich auch ganz gern, nur leider ist die Deckkraft wirklich geringer als bei den dunkleren Nuancen.
      Ein Pröbchen der Und Gretel Foundation habe ich auch...bin gespannt ob sie den Preis wert ist (: .
      Willkommen in der Welt der Foundation-Nerds x) ...Liebe Grüße (:

      Löschen
  5. Oh, so viele schöne Produkte. Toll.
    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  6. Hehe, ich wollte auch gerade sagen, dass wir dann wohl ähnlich hell sind. Ich hatte bei Andrea.Biedermann auch zwischen Amarelo und Ariah geschwankt und letztendlich für erstere entschieden. Ich liebe die Mineral Foundation und freue mich wahnsinnig, dass sie dich auch so überzeugt hat wie mich! :)

    Einen Blogpost darüber schiebe ich übrigens schon lange vor mir her, ich finde das Thema sehr schwer zu Papier zu bringen. Aber eigentlich hast Du Recht, es wäre eine Schande ihr keinen zu widmen! ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenni, ich freue mich sehr, dass ich durch dich diese tolle MF nicht verpasst habe x) !
      Hihi, dann sollte ich wohl Ariah nehmen, damit wir für etwas Abwechslung sorgen ^^ .

      Deinen Blogpost dazu würde ich wirklich gern lesen. Schade finde ich bei der MF, dass man den Siebeinsatz nicht verschließen kann...ansonsten wäre sie perfekt! Aber man kann halt nicht alles haben ^^ . Ich werde sie mir trotzdem zulegen, sobald meine Proben leer sind und ich mich für eine Farbe entschieden habe (: . Liebe Grüße.

      Löschen
    2. DAS kenne ich :-D
      Meinen Beitrag zur MF von Chrimaluxe habe ich ewig vor mir hergeschoben.. aber letztendlich war ich sehr zufrieden und er kam auch gut an =) Also für mehr MF-Beiträge!

      Löschen
    3. Danach muss ich gleich mal stöbern auf deinem Blog (: .

      Löschen
  7. Was so Boxen und so angeht, lebe ich irgendwie noch hinterm Mond. :D Ist ja klasse, dass es eine Box mit reinen Naturkosmetikprodukten gibt. Muss auch sagen, dass ich alle Produkte seeeeeehr ansprechend finde (außer diese Saugglocke, das stelle ich mir irgendwie schmerzhaft vor :S). Natürlich braucht man nicht immer alles, aber um neue Marken kennenzulernen ist es auf jeden Fall sehr "nützlich". :DD
    Und diesen Mini-Kabuki habe ich auch und benutze ihn jeden Tag. Besonders für unterwegs kann ich ihn mir gar nicht mehr wegdenken! :)
    Liebe Grüße :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Phine,
      die Saugglocke kann wirklich etwas unangenehm sein, aber dann verringert man einfach den Druck und es ist recht angenehm (: . Um neue Marken/Produkte kennenzulernen sind solche Boxen wirklich ideal, vor allem, wenn man gerade seine Kosmetik beginnt umzustellen. Für unterwegs ist der Mini-Kabuki wirklich praktisch! Hast du denn auch mal bei andrea.biedermann bestellt (: ? Liebe Grüße.

      Löschen
  8. Huhu,
    ich habe dich für den Lovely Blogs Award nominiert und fände es toll wenn du mitmachts und 7 Fakten über dich preisgibst :-)
    Wie das geht erfährst du hier:
    http://nurmalkurzgucken.blogspot.de/2015/04/tag-one-lovely-blog-7-fakten-uber-mich.html
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, wie lieb von dir (: . Ich schaue gleich mal nach. Liebe Grüße.

      Löschen
  9. Ich habe ja auch zu einem Shopping-Rundumschlag ausgeholt. Hilla war diesmal nicht dabei, aber die Badetrüffel und die Bodymarmelade liebe ich sehr. Das AHA-Peeling fand ich auch interessant, aber die Inhaltsstoffe nicht überzeugend.
    Die Fairybox hat sich wirklich verbessert. Ich bin aber dennoch froh, dass ich dies "Verpflichtung" nicht mehr habe. Witzigerweise habe ich gerade über die CelluBlue gelesen (nachdem "Hm, ist das eine Menstruationstasse"-Moment :D) und frage mich, ob das wirklich funktoniert. Ist so ähnlich wie schröpfen, oder? Kenne mich damit aber nicht aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hatte ich ja schon geschmökert in deinen Einkäufen (: .
      CelluBlue ist wirklich auf dem Vormarsch. Ich habe dazu letztens auch mehrfach etwas gelesen oder Werbung gesehen. Ich bin fleißig am Testen, um euch zu berichten, ob es wirklich etwas bringt. Bisher 2 mal gemacht und ich kann mir wirklich vorstellen, dass es eine Besserung bringt. Allerdings muss man das ja täglich machen, oder später vielleicht alle 2, 3 Tage und es dauert schon ein Weilchen, wenn man sich auf Oberschenkel/Po konzentriert. Die Frage ist, ob man in der Zeit nicht lieber etwas Sport macht, was ja auch gesundheitliche Vorteile hat...bin gespannt was ich in 3-4 Wochen dazu denke (: .
      Genau, du saugst die Haut an und fährst dann in verschiedenen Richtungen für mehrere Minuten über die Haut. Fühlt sich komisch, aber auch gut an. Auf jeden Fall deutlich angenehmer als eine Anti-Cellulite-Massage, wo man praktisch 30 min lang geschlagen wird ^^ . Liebe Grüße.

      Löschen
  10. Ich hab jetzt gerade eben Pröbchen von Andrea Biedermann bestellt und bin gespannt!
    Die Foundation von Zao hat mir gut gefallen, 701 ist eine gute Tönung. Bin etwas unschlüssig ob ich das Refill bestelle oder den Glasflakon. Aber ich denke ich warte damit sowieso noch bis zum kommenden Winter, denn bei den warmen Temperaturen mag ich Puderfoundations viel lieber. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lyndywyn, welche Farben hast du dir denn bestellt (: ? Bin gespannt auf deine Meinung!
      Super, wenn dir 701 ebenfalls passt. Das ist ja auch meine Farbe. Also der Refill ist deutlich günstiger, aber der Glasflakon ist sehr hochwertig. Da man das Produkt mit einem Spatel entnimmt weiß ich allerdings nicht, inwieweit das bis zum letzten Rest funktioniert. Dann muss man das Produkt wahrscheinlich eh mit den Fingern entnehmen. Vielleicht hast du ja auch einen leeren Glastiegel von einer Creme o.ä. da, in den du etwas von der Foundation füllen könntest.
      Ich würde auch bis zum Winter warten, denn bei den warmen Temperaturen macht sich Puder immer besser und fühlt sich auch leichter an (: . Liebe Grüße.

      Löschen