Sonntag, 12. April 2015

Und was ist dein Rot? | Tag


Vor einer ganzen Weile schon hat Julia von Tried-It-Out beim Tag “Was ist dein Rot?” mitgemacht und mich getaggt (: .

Nun endlich habe ich geschafft meine Rottöne aus den Bereichen Lippen, Wangen, Augen und Nägel zusammenzustellen. Das Ganze hat etwas länger gedauert, weil ich mich erst mal durch meine Nagellacksammlung und deren Inhaltsstoffe kämpfen musste. Auch da gibt es bei Julia einen tollen Blogpost zum Thema 5-free Nagellacke. Ich habe mir ein paar Tipps von Julia abgeschaut und z.B. die Nagellacke auf Nagelrädern geswatcht. Aber kommen wir zuerst zu den Lippenprodukten.



ROTE LIPPENPRODUKTE


Auf den Lippen mag ich es am liebsten natürlich: Nude-Farbtöne mit leichten Rosé-Einschlag oder Rosenholztöne à la “Your Lips But Better” sind meine Favoriten. Wenn es denn mal etwas knalligeres sein darf dann Fuchsia-Töne oder andere eher blaustichige/kühle Farbtöne. Eigentlich komisch, denn mein Hautton ist warm (gelbstichig), aber ich denke es kommt auch viel auf die eigene Lippenfarbe und den eigenen Farbtyp an. Meinen Lippenfarbe verträgt sich leider nicht mit warmen Farben, die einen hohen Braunanteil besitzen. Zum Thema Farbtyp könnt ihr aber gern noch mal diesen Blogpost lesen. Durch die leider nicht ganz optimalen Lichtverhältnisse sehen sich viele Farben auf meinen Lippen ähnlich. Farbechter sind daher die Vergleichswatches auf meinem Unterarm (: .



Everyday Minerals Tinted Lip Butter Pearly Plush




Sante Lip Duo Contour & Gloss Nude




Alterra Farbe & Schutz Lippenstift Nude




benecos Natural Lipstick Pink Honey




100% Pure Lipglaze Seduce




Dr. Hauschka Lipstick Novum 04 Nature Shimmer




Dr. Hauschka Lipstick Novum 10 Laid-Back Apricot




Lily Lolo Natural Lipstick Romantic Rose




Angel Minerals Mini Lips Fuchsia




Angel Minerals Mini Lips Orange




Angel Minerals Mini Lips Coral Matt




Angel Minerals Lippenstift Love Kiss





ROTE NAGELLACKE


Bei den Nägeln bin ich deutlich wagemutiger: es gibt keine Farbe, die es noch nicht auf meine Nägel geschafft hätte und das spiegelt sich auch in der Auswahl meiner Rottöne wider: von rosastichigem Nude bis hin zu schwarzroten Farben ist alles dabei. Auch Rottöne mit Glitzerpartikeln dürfen (besonders zur Weihnachtsszeit) nicht fehlen.
Dank Julia habe ich nun endlich meine Nagellacke auf ihre Inhaltsstoffe überprüft und glücklicherweise sind die meisten 5- bzw. 4-free, wobei ich mich an die von Julia aufgezählten kritischen Inhaltsstoffe gehalten habe. Da gesetzlich bisher nicht geregelt ist welche Inhaltsstoffe genau mit 3-free bezeichnet werden, kann das beispielsweise bedeuten, dass kein Dibutylphtalat (DBP) oder generell überhaupt keine Phthalate enthalten sind. Julia z.B. bezeichnet ihre Nagellacke nur als 3-free, wenn sie frei von jeglichen Phthalaten sind. Ich zähle die nicht enthaltenen kritischen Inhaltsstoffe und bezeichne sie je nachdem als 3-, 4-, oder 5-free.
Meine liebsten Nagellackmarken waren bisher Essie und Sally Hansen. Seitdem ich vor Kurzem jedoch Wild Orchid von benecos gekauft habe bin ich schwer begeistert und werde mir wahrscheinlich ein paar weitere Farben dieser Marke zulegen! Wer braucht bei der Farbauswahl noch Lacke von konventionellen Marken ^^ ?




Sally Hansen 230 Nude Now | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalat enthalten ist)




Manhattan 53 R | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalat enthalten ist)




Manhattan 59L | Frei von Formaldehyd, Phthalaten, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free)




Essie In Stitches | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalat enthalten ist und Colophonium ist enthalten)




Essie Leading Lady | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol und Formaldehyd-Harzen (4-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 3-free, weil Terephthalat enthalten ist und Colophonium ist enthalten)




China Glaze 182 Ruby Pumps | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen (4-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 3-free, weil Terephthalate und Campher enthalten sind)




Manhattan 57U | Frei von Formaldehyd, Phthalaten, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free)




benecos Wild Orchid | Frei von Formaldehyd, Phthalaten, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer, Tierversuche und vegan (7-free)




Sally Hansen 415 Ruby Do | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalat enthalten ist)




Essie Bahama Mama | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalat enthalten ist und Colophonium ist enthalten)




Sally Hansen 856 Belle Of The Ball | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalate enthalten sind)




ANNY 199.50 Royal Cupcake | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalat enthalten ist)




Manhattan 65W | Frei von Formaldehyd, DBP, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (2 verschiedene INCI-Angaben: entweder 5-free oder 5-free nach weniger strengen Kriterien, ansonsten 4-free, weil Terephthalate enthalten sind)




OPI German-icure | Frei von Formaldehyd, Phthalaten, Toluol, Formaldehyd-Harzen, Champer (5-free)




ROTE AUGEN- UND WANGENPRODUKTE

Auch auf den Augen trage ich Rottöne ganz gern, denn sie heben das Grün in meinen Augen hervor. Besonders liebe ich beerige Eyeliner und Mascaras. Und auf den Wangen darf Rouge (französisch für Rot, wie passend ^^) natürlich nicht fehlen. Meine liebsten Rougefarben sind kühle, fast schon ins Lila gehende Farben oder sehr natürlich aussehende helle Rottöne.



Dr. Hauschka Volume Mascara Aubergine




alverde Puderrouge 03 Pretty Terra | Alterra Rougepuder 05 Natural Berry | Everyday Minerals Cheek Disco Inferno | Terra Naturi Rouge Puder 01 Pink Kiss |
Angel Minerals Rouge Winter Glossy (für weitere Swatches der Angel Minerals Rougefarben könnt ihr gern diesen Blogpost ansehen) | Everyday Minerals Eyeshadow Special Delivery | PHB Ethical Beauty Eyeshadow Amethyst | Zao Eyeliner Plum




Jetzt seid ihr dran: Was ist euer Rot? Ich tagge alle, die mitmachen möchten (: . Zeigt doch ebenfalls eure liebsten Rottöne aus den Bereichen Lippen-, Wangen, Augen- und Nagelprodukte.

Kommentare:

  1. Oh ... die vier linken Farbtöne bei den Nagellacken würde ich auch glatt so nehmen ;-) Sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ginni, ja, solche Nude-oder Rosatöne gehen immer und sehen vor allem schön gepflegt aus finde ich (: . Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Uhhh, so viele schöne Nagellacke....da muss ich stark bleiben. Dieser Nagellackfächer!!! *__* Ich weiß nicht wieso, aber ich könnte ihn die ganze Zeit anstarren.
    Den Post von Julia finde ich übrigens klasse. Endlich verstehe ich was es mit den ganzen 5free, 4free usw. auf sich hat. :D Ich wusste auch gar nicht, dass Essie Nagellacke gar icht sooo "schlimm" sind (davon habe ich nämich auch einen kleinen Haufen zu Hause und war mich schon unsicher, was ich mir da überhaupt auf die Nägel pinsel) In Stitchen war mein erster Nagellack von Essie und den trage ich auch immer noch sehr gerne. Außerdem mag ich noch Toggle to the Top von Essie - mein einziger Glitzernagellack. Der Nagellack von Benecos hört sich richtig gut an - wie lange hält er bei dir denn auf den Nägeln?
    Liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Phine, du sprichst mir aus der Seele...die Farben alle so ordentlich nebeneinander geswatcht zu sehen hat auch in mir tiefe Befriedigung ausgelöst x) !
      Da hat Julia wirklich einen tollen Blogpost geschrieben, oder (: ? Also konventionelle Lacke enthalten trotzdem so Sachen wie Silikone und chemische Lichtschutzfilter etc., aber wie du schon sagst sind sie nicht "sooo" schlimm wie man dachte (: . In Stiches ist sooo eine schöne natürliche und trotzdem außergewöhnliche Farbe finde ich!
      Trotzdem werde ich mir ab jetzt nur noch Farben von Naturkosmetikmarken neu kaufen, z.B. benecos. Auch Nagellacke, die auf Wasser basieren, möchte ich unbedingt mal probieren, z.B. Scotch Naturals und Logona (: .
      Von benecos war ich total überrascht: nicht nur, dass er in einer Schicht deckend war (und ich lackiere sonst immer mind. 2 Schichten), sondern er hat auch noch super gehalten! Mit Überlack (ich versiegele damit immer auch die Nagelspitze) hat er bei mir 6 Tage splitterfrei gehalten! Kann ich dir wirklich nur empfehlen (: . Liebe Grüße.

      Löschen
    2. Oh danke, das ist so lieb von euch! :) Es ist einfach unglaublich, wie viele 5free Nagellacke es im Endeffekt dann doch gibt! :)

      Löschen
    3. Ja, das ist wirklich beruhigend (: ....oder vielleicht sollte uns das zu denken geben und wir müssen unsere Ansprüche noch höher schrauben x) . Wenigstens kann ich nun ruhigen Gewissens meine Kollektion weiter benutzen und leeren. Neue Nagellacke kaufen werde ich aber trotzdem nur noch aus dem Naturkosmetik-Bereich. Liebe Grüße (:

      Löschen
    4. Die Haltbarkeit und Deckkraft hören sich ja schon mal richtig gut an. Werde ab jetzt auch nur noch NK-Lacke kaufen, besonders wenn der von Benecos so gut ist! Danke für die Empfehlung. :)

      Löschen
  3. Habe mir mal deinen Bericht über die Farbtypen durchgelesen und auch einen der beiden Farbtypentest gemacht. Laut diesem bin ich der Sommertyp. Was ich auch schon vermutet hatte. Hatte nämlich früher von GZSZ mal so ein Make-Up Buch in dem auch die einzelnen Farbtypen dargestellt waren.
    Merke auch selber, dass mir eher Silber als Goldschmuck besser steht.
    Bei den Lippenstiften bzw. Lipglossen stehen mir eher kühlere, blaustichige Farben.
    Auf den Augen dagegen eher pastell Farben.
    Allerdings bin ich momentan auf der Suche nach einem schönen Lippenstift mit einem "My lips but better" -Ton. Der meine natürliche Lippenfarbe nicht übermalt sondern sie unterstreicht. Aber das ist verdammt schwierig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meist muss man sich nur mal die Farben der Kleidung ansehen, um zu entscheiden welcher Farbtyp man ist, denn oftmals greift man da ja automatisch zu Farben, die einem gut stehen (: . Bei mir ist es schmucktechnisch komischerweise nicht ganz klar: ich kann sowohl Gold als auch Silber tragen und trage Gold sogar etwas lieber (: ...ich glaube die Farbtypen sind eine Wissenschaft für sich ^^ .
      Ich weiß was du meinst: viele Farben stehen mir auf den Lippen auch einfach nicht und ich bin wie du immer auf der Suche nach solchen "My Lips But Better"-Tönen (: ...vielleicht wäre Nude von Alterra (siehe oben) etwas für dich, denn der ist auch leicht kühl, aber schön dezent und super vom Auftrag her. Oder aber Pink Honey von benecos. Ich kann mir aber vorstellen, dass du vielleicht etwas dunklere Töne suchst. Da bin ich leider auch noch nicht fündig geworden. Wenn du deinen Ton gefunden hast kannst du dich gern zurückmelden (: . Liebe Grüße.

      Löschen
  4. Liebe Theresa,
    woah ist das viel! ^^ Toll.

    Und diese riesige Nagellackauswahl! Da gefällt mir auch der ein oder andere Ton!
    Ich kann mittlerweile einen Regenbogen aus Benecos Lacken bilden - das ist doch auch was. Wild Orchid ist auch dabei und mein absolut liebster Lieblingston im Frühling.

    Da ich immer von mir ausgehe, staune ich gerade, wieviele sanfte Lippenstifte Du so zeigst. Bei mir knallt es ja meist ordentlich.
    Aber Dein 100% Pure Lippenstift sieht sehr sehr hübsch aus! Ich sollte mir die nochmal ansehen ;)

    Und noch ein Kompliment: Der Eyeliner von Zoe! Pretty. Sehr sehr hübsch!

    Ich glaube, ich möchte hiermit offiziell mitmachen - am besten jetzt gleich, aber ich bin schon schon Bettfein und dunkel ist es auch! ;)

    Grünste Grüße an Dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen, jetzt weißt du auch warum das so lange gedauert hat ^^ ...diesen Blogpost habe ich schon seit mindestens einem Monat geplant x) .
      Oh, einen benecos Regenbogen möchte ich auch! Wild Orchid wird bei mir wieder als nächstes lackiert (: ...so ein toller Lack und die Qualität ist unglaublich gut!
      Ich mag an mir selbst starke Farben auf den Lippen nicht so sehr...irgendwie passt es nicht zu mir, aber das ist wahrscheinlich Gewöhnungssache x) . Aber der Lippenstift von Lily Lolo knallt schon ganz schön, nur sieht man das auf dem Tragefotot leider nicht so gut. Auch Seduce von 100% Pure ist recht kräftig für meine Verhältnisse ^^ . Aber ich finde Nudetöne an mir am schönsten. Meist trage ich ja nur einen Lippenpflegestift, weil meine Lippenfarbe relativ kräftig ist. Das reicht mir dann (: .
      Der Zao Eyeliner ist wirklich eines meiner liebsten Produkte überhaupt!
      Ich freue mich, dass du mitmachen möchtest und bin schon auf dein Rot gespannt! Liebe Grüße.

      Löschen
  5. Ein super schöne Artikel, danke dafür! :) Ich kann total nachvollziehen, wie viel Arbeit das ist, bis man mal alles durchgeswatched hat! Da hast du dir ja enorm viel Mühe gegeben! Total schön, wie man gerade bei den Lippenstiften tatsächlich ein Schema erkennen kann. Ich habe mich übrigens gerade in German-icure von Opi verliebt <3! Danke fürs Zeigen deiner Schätze! :)
    Ganz liebe Grüße,
    Julia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, ich hätte vorher nicht gedacht wie viel Mühe es dann doch macht ^^ . Aber gerade bei den Nagellacken hat sich die Arbeit gelohnt, denn jetzt weiß ich woran ich bin und so ein Nagelrad sieht auch einfach schön aus, oder x) ?
      German-icure ist soo eine tolle Farbe, oder? Auf den Nägeln ist er vielleicht noch etwas dunkler, aber mich erinnert er irgendwie an Twilight, ich weiß auch nicht genau warum ^^ . Liebe Grüße.

      Löschen