Sonntag, 26. Juli 2015

Mein Kosmetiktäschchen an der Ostsee


Okay, um genau zu sein handelt es sich um 2 Kosmetiktäschchen, die ich letztes Wochenende zu einem Kurztrip mit an die Ostsee genommen habe x) . Beide Kosmetiktaschen habe ich erst vor Kurzem bei einer Rossmann Aktion erstanden und euch bereits hier auf instagram gezeigt.
In der größeren der beiden Taschen befanden sich meine Pflegeprodukte und die passende kleinere Kosmetiktasche hat sich perfekt für meine dekorative Kosmetik geeignet.



GESICHTSREINIGUNG | Definitiv eine meiner liebsten Produktsparten ist die Gesichtsreinigung. Hier habe ich an der Ostsee auf Altbewährtes zurückgegriffen: das FLOW Reinigungsöl, das ich euch in diesem Eingekauft-Blogpost bereits gezeigt habe und seit einigen Monaten verwende und die alverde Heilerde Waschcreme, die ihr auch schon in meiner aktuelle Gesichtspflege sehen konntet. Beides habe ich mit dem Reinigungsschwamm abgenommen, den es zu dem JOIK Reinigungsöl dazugab, das mir Jenni in meine Blogger BIOty Box gepackt hatte (: .
Das FLOW Reinigungsöl gefällt mir insgesamt sehr gut. Es ist etwas leichter, wodurch man es gut in die Haut einmassieren kann ohne eine große Menge zu benötigen. Das ist auch gut so, denn die Flasche mit Pipette ist mit 30 ml sehr klein. Insgesamt bin ich mit der Reinigungsleistung sehr zufrieden, aber das Öl wurde leider aus dem Sortiment genommen. FLOW hat aber noch viele andere interessante Produkte und ich liebe das Design!

GESICHTSPFLEGE | Für die Gesichtspflege habe ich zwei neue Produkte mitgenommen: das Oceanwell Zellaktivierende Meeresgel, das ich als Serum (und nicht als Maske wie auf der Verpackung angegeben) verwendet habe und dazu passend eine Probe der Oceanwell schützenden Tagescreme, die hier auch noch als Vollgröße auf mich wartet (: . Das Meeresgel habe ich von der lieben Sandra bekommen, die dafür keine Verwendung mehr hatte. Vielen vielen Dank an dich, ich mag es wirklich unheimlich gern (: ! Meine Haut, die zurzeit wegen einer Hormonumstellung etwas schlechter wird, war mit der Kombination schön beruhigt und sah insgesamt besser aus. Ein wirkliches Fazit kann ich natürlich erst ziehen, wenn ich die Produkte in Kombination länger benutzt habe. Vorher muss ich aber noch meine Antipodes Produkte leeren, die ich euch hier in meiner aktuellen Gesichtspflege gezeigt habe. Serum und Öl sind aber schon fast leer.
Die Probe der Oceanwell schützenden Tagescreme hat mir übrigens für 5 Anwendungen gereicht, weil sie doch sehr cremig und nährend ist. Bin schon gespannt wie mir die Creme auf Dauer gefällt, denn ich hatte erst erwartet, dass sie leichter und geliger ist. Der Duft ist zwar irgendwie wahrnehmbar, aber nicht unangenehm. Ich mag Produkte, die eher natürlich oder nach nichts duften, weil ich eine empfindliche Nase habe x) . Das Meeresgel riecht für mich nach nichts.
Vor dem Gel und der Tagescreme habe ich großzügig mein Dabba Apfelwasser aufgesprüht, das auch schon fast leer ist. Ich mag es sehr gern, obwohl ich den Duft anfangs etwas vergoren fand. Mittlerweile mag ich ihn aber, auch wenn er nicht nach frischen grünen Äpfeln riecht x) .

SONNENSCHUTZ | Tagsüber habe ich nach dem Dabba Hydrolat meine selbstgemischte getönte Tagescreme aufgetragen. Ich habe dazu mal einen Blogpost geschrieben, den ihr hier findet. In der aktuellen Variante habe ich allerdings nur Creme (die von Antipodes aus der aktuellen Gesichtspflege) und sehr viel Mineralfoundation mit Titandioxid und Zinkoxid zusammengemischt. Für den Alltag und die wechselhafte Ostsee reicht der dadurch entstandene Lichtschutzfaktor bei meiner hellen Haut aus. Für intensiveres Verweilen in der Sonne greife ich dann aber doch lieber zu meiner kibio solaire Sonnencreme mit LSF 30 zurück.
Apropos: Für den Körper habe ich meinen kibio solaire Sonnenschutz LSF 20 mitgenommen, den ich sehr gut finde. Kein Weißeln dank leichter Tönung und einfach zu verteilende Konsistenz (: . Leider werden die kibio Produkte nicht mehr produziert.
Passend dazu hat mir meine Mutter vor dem Urlaub noch die lavera After Sun Lotion mitgebracht, aber das Wetter war insgesamt nicht ganz strandtauglich, weshalb ich sie nicht gebraucht habe.

KÖRPERPFLEGE | Zum Duschen habe ich eine Probe der Weleda Mandel Sensitiv Cremedusche mitgenommen. Leider muss ich der lieben Fia recht geben, die auf instagram berichtet hat, dass die Pflegedusche unter Wasser nicht so gut duftet wie in der Tube. Ich habe in Verbindung mit Wasser einen deutlichen Alkoholgeruch wahrgenommen. Schade, denn ansonsten hat sich die Cremedusche sehr angenehm angefühlt.
Zur Körperpflege danach habe ich eine Reisegröße der alverde Körpermilch mit Kakaobutter und Hibiskus mitgenommen. Ich liebe den Duft und hatte bereits die Cremeöldusche aus derselben Reihe. Diese gefiel mir nicht so sehr (mehr dazu bald in einem Aufgebraucht-Blogpost), dafür mag ich die Körpermilch umso lieber! Sie ist sogar reichhaltiger, als ich von einer Milch erwartet hätte. Irgendwann werde ich mir mit Sicherheit die Vollgröße davon kaufen (: .
Für Hände und besonders trockene Stellen habe ich außerdem raffinierte Sheabutter eingepackt, die ich vor Ewigkeiten bei behawe bestellt hatte und deren MHD bereits erreicht ist. Anders als die unraffinierte Variante duftet diese Sheabutter nach nichts, bleibt aber qualitativ hinter der unraffinierten Variante zurück. Die Pflegewirkung finde ich aber wirklich super! Besonders bei meinen Neurodermitis-Problemstellen, die zurzeit glücklicherweise nicht sichtbar sind, hat sie gegen den Juckreiz geholfen und auch raue Stellen wie Ellbogen und Knie macht sie schön zart. Ich muss sie vorher allerdings in den Händen etwas aufwärmen, um sie verteilen zu können.
Nicht auf dem Bild, aber trotzdem dabei war meine Deocreme Probe von Waldfussel in der Duftrichtung Fjordwind. Welcher Duft könnte besser ans Meer passen (: ? Die Deocremes von Waldfussel gefallen mir insgesamt sehr gut. Ponyhütchen wirkt zwar noch einen Tick besser, ist bei warmen Temperaturen aber nahezu flüssig und deshalb im Reisegepäck nicht so praktisch. Die Waldfussel Deocremes dagegen werden nicht viel flüssiger und ich mag die Düfte sehr gern.

ZANHPFLEGE | Auch Zahnpflege darf natürlich nicht fehlen. Neben meiner ecobamboo Zahnbürste, die ich euch hier ausführlich vorgestellt hatte, habe ich meine geliebte lavera basis sensitiv Zahncreme eingepackt. Mehr dazu könnt ihr in meinem Blogpost zur fluoridfreien Zahnpflege lesen.



DEKORATIVE KOSMETIK | Ich habe versucht so wenig wie möglich an dekorativer Kosmetik einzupacken, weil die Erfahrung gezeigt hat, dass ich doch nur einen Bruchteil der eingepackten Produkte verwende, besonders bei einem Wochenendetrip. Da mein Teint tagsüber durch die selbstgemischte getönte Tagescreme mit LSF schon leicht ausgeglichen war brauchte ich nur noch einen Concealer. Ich habe mich für den Special Agent von uoga uoga in der Farbe 001 (mehr dazu in meinem Concealer-Vergleich) entschieden. Durch seine wachsige Konsistenz hält er sehr gut und pflegt die Haut, was bei stürmischer Meeresbrise schon mal von Vorteil sein kann. Außerdem habe ich meinen Bronzer in der Farbe 10 Light Bronze und das Rouge 03 Pretty Terra von alverde mitgenommen. Beide Produkte verwende ich auch im Alltag sehr gern! Für meine Augenbrauen habe ich den Augenbrauenstift von Alterra in der Farbe 02 Medium Brown (neue große Liebe!) und das transparentes Augenbrauen- und Wimperngel von alverde eingepackt. Mehr zu meiner Augenbrauen-Routine könnt ihr hier lesen. Meine Augen habe ich mit dem Terra Naturi Liquid Eyeliner (Augenmake-Up damit hier) und der PHB Ethical Beauty Mascara (Tragefotos auf instagram), beide in der Farbe braun, betont. Beide Produkte sind in letzter Zeit aus meiner Schminkroutine nicht mehr wegzudenken. Ich würde die PHB Mascara sogar als meine liebste Naturkosmetik-Mascara bisher bezeichnen (: .
Auf den Lippen habe ich eine Kombination aus 2 Lippenstiften getragen: PHB’s Lippenstift in der Farbe Eleanor und Lavera’s Lippenstift in der Farbe Precious Nude. Swatches der Kombination habe ich vor Kurzem auf instagram gezeigt. Als zusätzliche Lippenpflege habe ich meinen Alterra SOS Lippenpflegestift Bio-Granatapfel eingepackt.


Für 3 Tage Urlaub sieht es doch nach sehr viel aus, aber ich habe alle Produkte, bis auf die Körper-Sonnenschutzprodukte, fleißig benutzt (: .



Was dürfte bei euch für einen Kurztrip ans Meer nicht fehlen? Kennt ihr einige der Produkte und welcher ist euer liebster Lippenstift bzw. eure liebste Lippenstift-Kombination (: ?

Kommentare:

  1. Ah, eine nette Auswahl an Produkten hattest Du mit. Und die Kosmetiktäschchen im Duo sind ja süß :-) Mein Lieblingslippenstift ist noch immer der Chere von Vapour Organic Beauty...der riecht gut, pflegt gut und die Farbe ist ein Traum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ginni,
      ja, als ich gesehen habe, dass es zwei unterschiedlich große Taschen mit diesem Motiv gibt musste ich natürlich beide haben ^^ . Von Vapour habe ich bisher noch gar nichts ausprobiert, aber die Reviews dazu sind ja immer sehr positiv (: . Auf Gerüche verzichte ich bei Lippenstift aber gern, weil ich von den falschen Düften schnell Kopfschmerzen bekomme -.- ...Liebe Grüße (: .

      Löschen
  2. Hihi, ich kenne das zu gut mit dem vollgestopften Kulturbeutel, obwohl man eigentlich nur das Wochenende unterwegs ist. =D Ich versuche mich da auch immer zu reduzieren, aber er ist trotzdem immer rappelvoll (was aber zu meiner Verteidigung auch zum Teil an der Flasche Kontaktlinsenmittel und dem Brillenetui liegt). Aber tatsächlich finde ich, dass die ollen Rougepinsel immer ziemlich viel Platz wegnehmen. Deswegen nehme ich meistens nur meinen Mini-Kabuki und einen Lidschattenpinsel mit und mache damit dann alles. Auf den Lippen trage ich im Übrigen am liebsten die Lip Shimmer von Burts Bees. <3
    Aber witzig, dass du auch gerade Sachen von Oceanwell ausprobierst, ich habe nälich gerade das Tonikum in Gebrauch. Meine Haut macht mir im Moment mit Pickeln zu schaffen, daher hoffe ich, dass ein bisschen teures Meerwasser Ausgleich schafft. =P
    Aber das Oceanwell Gel hatte mich im Müller auch sehr angesprochen, allerdings habe ich mich dann als Serumersatz für das Santaverde Repair Gel entschieden. Mal gucken, wie sich die beiden Neuzugänge so schlagen.
    Deine Idee mit der selbstgemachten getönten Tagescreme finde ich wie immer spitze! Ich hatte mir überlegt, ob ich auch eine ähnliche Weise mir nicht selbst eine Sonnencreme fürs Gesicht zusammenmischen kann. Dein Post war also noch mal zusätzlich sehr inspirierend. Danke hierfür. =)
    Die alverde Körpermilch kenne ich im Übrigen auch, allerdings ist mir die Konsistenz zu reichhaltig für den Sommer und ich mag den süßlichen Geruch nicht so.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Kontaktlinsenreinigung und Brille waren bei mir auch dabei x) ...Mini-Kabukis sind natürlich praktisch auf Reisen (: . Die beiden Taschen waren aber groß genug, weshalb die Pinsel locker reingepasst haben...wenn ich allerdings im Winter auf Kreuzfahrt fahre werden die aus allen Nähten platzen x) ...
      Getönte Lippenpflege geht bei mir auch immer (: . Ach, das Tonikum klingt ja auch gut...wirst du berichten (: ? Meersalz/-wasser hilft mir momentan sehr bei meiner Haut!
      Schön, dass ich dich zum Selberrühren inspirieren konnte *hihi*. Ist wirklich die beste Creme mit LSF, weil sie getönt ist und von der Konsistenz her deutlich angenehmer als normale Sonnenschutzprodukte. Den LSF kann man natürlich nicht genau bestimmen, aber ich kippe da so viel MF rein, dass das schon in Ordnung gehen sollte ^^ . Und du bist ja auch so experimentierfreudig wie ich (: .
      Der Geruch der alverde Körpermilch ist für mich ein Nachkaufgrund, aber da sind die Geschmäcker natürlich verschieden (: . Liebe Grüße.

      Löschen
    2. Na klar werde ich über das Tonikum berichten. ;D Bis jetzt mag ich es eigentlich ganz gerne und es scheint tatsächlich mit für eine reinere Haut zu sorgen.
      Das mit der getönten Creme werde ich glaub auch ausprobieren, genug Mineral Foundations habe ich ja. =D
      Viele Grüße

      Löschen
  3. Tolle Auswahl! Die Alverde Körpermilch klingt gut, ich muss aber erstmal alle Körperpflegeprodukte bei mir aufbrauchen. Der Alterra Augenbrauenstift Medium Brown ist mein liebstes Augenbrauenprodukt und der Terra Naturi Liquid Eyeliner Teak ist mein Lieblingseyeliner.
    Liebe Grüße
    Nancy :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nancy,
      Körperpflege summiert sich immer so schnell *hihi*. Aber ich mag den Duft der alverde Körpermilch einfach so gern! Ach, da haben wir ja dieselben Favoriten (: ! Beide Produkte sind aber auch einfach super.
      Liebe Grüße (: .

      Löschen
  4. Schön, dass Dir das Gel gefällt. Die Textur mochte ich auch, aber ich komme ohne Duftstoffe einfach viel besser zurecht. Schade, dass sie die INCIs beim After Sun umgestellt haben, die alte Version mochte ich, trotz des enthaltenen Alkohols, sehr gern. Die Ecobamboo-Zahnbürste habe ich inzwischen aussortiert; ich mochte das Gefühl beim Putzen an den Zähnen so gar nicht.
    Bei Trips nehme ich gar nicht viel mit; einen guten Sonnenschutz, Aloe Vera Gel und eine pflegende Bodylotion oder Öl reichen mir neben meinen Pflege- und Reinigungsprodukten für's Gesicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      hattest du das Gel denn als Maske oder Serum verwendet?
      Die lavera After Sun ist meine erste und bisher habe ich sie mangels Badewetter an der Ostsee noch nicht probiert, aber ich habe jetzt vermehrt gelesen, dass der neue Duft so angenehm sein soll. Ich bin gespannt.
      Ich fand es anfangs auch sehr gewöhnungsbedürftig mir mit der ecobamboo Zahnbürste die Zähne zu putzen. Nasses Holz ist halt so eine Sache. Mittlerweile habe ich mich aber so daran gewöhnt, dass für mich nichts anderes mehr in Frage kommt. Ich habe noch zwei der Hydrophil Zahnbürsten da, aber meine von ecobamboo hält sich sehr gut, wenn man sie nach Benutzung gründlich reinigt und immer durchtrocknen lässt.
      Man braucht ja auch nicht viel im Urlaub, aber ich will meistens für alle Eventualitäten vorbereitet sein ^^ .
      Liebe Grüße (: .

      Löschen
  5. Wie schön, dass Du uns einen Blick in dein Kosmetiktäschchen werfen lässt. Ich schaue ja zu gerne in fremde Kulturbeutel, weil ich das super spannend finde zu sehen was andere für Produkte benutzen. :)

    Was bei mir inzwischen auf keinen Fall fehlen darf sind Sonnenschutz und eine milde Reinigungsmilch. Auf dekorative Kosmetik könnte ich für ein paar Tage an der rauen See dafür gerne verzichten. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenni,
      der Blogpost ist auch inspiriert durch dein lavera Täschchen entstanden *hehe*.
      Toll wie minimalistisch du wegfahren könntest (: ! Ich brauche da immer etwas mehr...auch wenn ich im Urlaub nicht täglich Make-Up trage habe ich es doch immer dabei x) ! Spätestens abends schminke ich mich schon meistens, aber am Strand lasse ich das natürlich auch weg.
      Liebe Grüße (: .

      Löschen
  6. Auch ich linse sehr gerne in fremde Kosmetiktäschchen! :-)
    So minimalistisch wie Jenni wäre ich zwar auch gern auf Reisen unterwegs, aber ich könnte nicht auf Mascara, Concealer und Lippenstift verzichten. Am Strand natürlich schon, aber als bekennender Lippenstift-Suchti würde mir spätestens abends was fehlen.
    Liebe Grüße!
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike,
      so geht es mir mit Foundation/Concealer und Augenbrauen ^^ . Am Strand verzichte ich darauf auch, aber abends genieße ich es mir etwas Zeit für mich und meine Produktschätze zu nehmen (: .
      Liebe Grüße.

      Löschen
  7. Huuuiiii das kommt gerade rechtzeitig, ich fahre nämlich übermorgen auch für ein paar Tage weg und bin schon fleißig am überlegen, was ich so an Kosmetik und Pflege mitnehme. :3 (Ich weiß nicht wieso, aber ich liebe es zu packen und zu schauen, wie ich so wenig wie möglich Produkte mitnehmen kann....^^)
    Ich finde deine Produktauswahl super, auf jeden Fall nicht zu viel...was ich früher immer für Mengen mitgeschleppt habe willst du gar nicht wissen :D Aber am Meer braucht man ja sowieso nicht so viel...nur die tolle Meeresluft und Sonne und eigentlich reicht das schon.
    Übrigens: diese kleine Größe der Kakaobutter-Körpermilch befindet sich IMMER in meinem Rucksack, die benutze ich nämlich auch als Handcreme, weil die einfach so gut riecht. <3 Und dann rieche ich einfach die ganze Zeit an meinen Händen ;D Hab schon Angst, dass die irgendwann aus dem Sortiment geht...
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Phine (: ,
      ich muss auch sagen, dass ich etwas stolz auf meine recht minimalistische Auswahl war x) ! Ich liebe es übrigens auch mir vorher ewig Gedanken zu machen welche Produkte gut zusammenpassen würden und platzsparend wären (: ...als Handcreme kann ich mir die alverde Körpermilch auch gut vorstellen, denn der Duft ist einfach göttlich! Da würde ich auch ständig an meinen Händen schnuppern x) ...
      Hoffen wir mal, dass sie NIE aus dem Sortiment geht (: ...Liebe Grüße.

      Löschen
  8. Hallo Theresa, da hast Du Dich aber eingeschränkt ;). Viele von den alverde Produkten kenne ich auch und ich mag sie sehr gern. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      und dennoch sind einige Produkte zusammengekommen x) ...alverde hat viele Schätze im Sortiment!
      Dir auch noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße.

      Löschen
  9. Liebe Theresa,
    jetzt hast du mich schon zum zweiten Mal dazu gebracht, auf deinem Blog zu kommentieren :)
    Klasse Beitrag, ich liebe es in andere Täuschchen zu schauen. Ich muss langsam auch packen, am Wochenende geht es los, 4 Wochen in den Süden. Ich werde wahrscheinlich kein Kosmetiktäschchen sondern einen ganzen Koffer brauchen.
    Ich bin etwas erleichtert, dass dir der Geruch der Weleda Pflegedusche auch nicht gefällt, dachte schon ich bin die einzige.
    Liebe Grüße
    Fia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fia,
      haha, dann muss ich doch etwas richtig machen x) ...ich liebe das übrigens auch in andere Kosmetiktäschchen zu gucken.
      Wow, 4 Wochen...ich wünsche dir ganz viel Spaß und vor allem gute Erholung (: . Für die Zeit würde ich vermutlich auch einen eigenen Schminkkoffer brauchen x) !
      Ich war echt erstaunt, dass der Geruch wirklich so unangenehm unter der Dusche wird. Du bist also nicht allein x) . Liebe Grüße.

      Löschen