Sonntag, 30. April 2017

Gesichtspflege-Inspirationen


In Zeiten des Überflusses und der Möglichkeit, sich (theoretisch) alles kaufen zu können, was das Beautyherz begehrt, muss ich mich immer wieder zurückhalten, um meinen Kaufgelüsten nicht nachzugeben. Dabei bin ich schon sehr stolz darauf, dass ich mich nach meiner Ausmistaktion im Zuge meines Umzugs im letzten Jahr mit Neukäufen zurückhalte und noch immer von meinen Vorräten zehre. Aktuell sind es aber wieder die Gesichtspflegeprodukte, die an jeder (Online-)Ecke meinen Namen zu schreien scheinen x) .
Da ich aber mit meiner derzeitig schon recht minimalistischen Auswahl an Hautpflegeprodukten (für meine Verhältnisse ^^) sehr zufrieden bin und auch noch eine neue Pflege in den Startlöchern zum Testen steht, möchte ich ungern wieder Produkte anhäufen, die ich doch in naher Zukunft nicht benutzen kann. Jeder von uns hat eben nur ein Gesicht, das gepflegt werden kann und gerade in Hinblick auf meine noch nicht besonders lang zurückliegende Akne (mehr zu meiner Hautgeschichte hier) möchte ich ungern durch ständiges Produkthopping eine Verschlechterung meiner derzeit wieder sehr reinen Haut riskieren.
Da ich aber immer wieder Pflegeprodukte online bestaune, die mir und meiner Haut aufgrund der Inhaltsstoffe sehr gut gefallen könnten, möchte ich diese trotzdem mit euch teilen, wenn ich sie auch selbst (noch) nicht getestet habe…wie eine Art Window-Shopping und als kleine Inspiration für alle, die sich genauso gern Gedanken um Gesichtspflegeprodukte machen wie ich (: .
Vor allem Gesichtscremes kann ich oft kaum widerstehen, weshalb ich euch vor allem diese zeigen möchte. In dieser Kategorie muss ich wirklich ehrlich mit mir sein und mir eingestehen, dass ich nicht zig Gesichtcremes BRAUCHE. Vor kurzem erst habe ich euch drei Gesichtscremes für alle Fälle vorgestellt, die ich sehr gern mag.
Jetzt aber nichts wie los mit den Produkten, die sich derzeit auf meiner Gesichtspflege-Wunschliste befinden (: .


Myrto Gesichtspflegereihe für empfindliche Mischhaut
Preis: 19-30 € je Produkt
Zu kaufen bei: Myrto Naturalcosmetics

Diese Pflegereihe scheint genau auf meinen Hauttypen zugeschnitten zu sein. Ich mag es, wenn Produkte für unreine Haut und Mischhaut nicht die üblichen, stark austrocknenden und zitrischen Inhaltsstoff-Verdächtigen enthalten, sondern eher mild daherkommen. Basis dieser Gesichtspflegereihe sind Jojobaöl, Traubenkernöl und Arganöl, allesamt Öle, die nicht zu schwer und damit ideal auch für junge und eher unreine Haut sind. Daneben sind Wirkstoffe in Form von Rosmarin und Salbei enthalten, aber auch Kamille oder Hyaluronsäure findet man in einigen der Produkte. Außerdem könnte die enthaltene Tonerde eventuell für ein leicht mattiertes Hautbild sorgen. Sehr interessante Produkte, die zwar nicht günstig sind, sich dafür aber von den Zusammensetzungen her sehr gut lesen und einen hohen Bioanteil aufweisen.


CremeKampagne Gesichtspflege
Preis: 10-15 € je Produkt
Zu kaufen bei: CremeKampagne

Bei der Cremekamapgne weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll. Dort gibt es sowohl sehr leichte, als auch ziemlich reichhaltige Pflegeprodukte, wodurch jeder Hauttyp etwas finden sollte. Meines Wissens sind sogar alle Produkte vegan. (Edit: Zumindest viele der Produkte sind vegan. Danke an Kathleen für den Hinweis (: ! ) Meine persönlichen Favoriten sind die Creme Eins (Jojobaöl, Aprikosenkernöl und Hagebuttenkernöl), die Creme Zwei (Jojobaöl, Sheabutter, Macadamianussöl und Nachtkerzenöl), die Creme Drei (Jojobaöl, Macadamianussöl, Sheabutter und Avocadoöl) und das Cremefluid Zwei (Jojobaöl, Arganöl, Nachtkerzenöl und Sheabutter). Und das sind nur die Cremeprodukte ^^ . Daneben gibt es noch Ölmischungen, Seren und natürlich Reinigungsprodukte, die sich allesamt sehr interessant lesen! Ich habe ein paar Pröbchen da (Blogpost dazu hier), die ich zwischendurch immer mal wieder verwende und auch langsam mal leeren sollte. Bei den Cremes wird jetzt übrigens standardmäßig auf Phenoxyethanol zur Konservierung verzichtet, was man bei der alten Rezeptur noch auf Wunsch bestellen konnte. Ganz tolle Marke, die mehr als unterstützenswert ist und auch eine riesige Auswahl an extravaganten Lippenstiftfarben bietet!


CMD Neutral Feuchtigkeitsmaske
Preis: 11,29 €
Zu kaufen bei: ecco-verde

Diese Maske kenne ich zwar bereits durch ein Pröbchen, das mich sehr begeistert hat, habe sie mir bisher allerdings noch nicht zugelegt, sodass sie noch immer auf meiner Wunschliste steht. Verwendet habe ich sie nicht als Maske, sondern tatsächlich als reichhaltigere Variante der Neutral Gesichtscreme, die ich derzeit wieder in Benutzung habe (danke an die liebe Jenny für’s Weiterreichen ). Die Neutral Gesichtscreme war mir im Winter nämlich nicht pflegend genug, während die Neutral Feuchtigkeitsmaske da einen guten Job getan hat. Mehr dazu hatte ich bereits hier berichtet. Sie ließ meine Haut sehr gesund aussehen und das Hautgefühl war mehr als gepflegt! Die Zusammensetzung ist recht minimalistisch, einigen wird hier jedoch der enthaltene Alkohol am Ende der Inhaltsstoffliste nicht gefallen. Die Neutral Gesichtscreme enthält dagegen keinen Alkohol.


Laboratoires de Biarritz Meteologic Pflegelinie
Preis: etwa 24 € je Produkt
Zu kaufen bei: Laboratoires de Biarritz

Kamille und Meerwasser findet man in den Meteologic Gesichtspflege-Produkten von Laboratoires de Biarritz, zu denen auch Algamaris gehört. Beide Inhaltsstoffe mag meine Haut generell sehr, sodass sie schon seit geraumer Zeit auf meiner Wunschliste stehen. Das Mizellenwasser der Marke habe ich auf der Vivaness 2016 als Presse Sample erhalten und vertrage dieses ebenfalls sehr gut. Mal sehen, ob ich mir die Produkte irgendwann mal gönne, denn Meerwasser zählt definitiv zu meinen Trigger-Begriffen in der Gesichtspflege x) . Mehr zu den Produkten könnt ihr schon mal hier beim Fräulein Immergrün lesen (: .


Nourish Balance Pflegeserie
Preis: um 25 € je Produkt
Zu kaufen bei: Nourish

Zwei Produkte dieser Pflegereihe von Nourish stehen übrigens bereits in meinem Badezimmer und warten auf Verwendung, wie ich euch hier auf instagram bereits gezeigt habe. Diese bekam ich nach der Vivaness 2017 freundlicherweise zugeschickt, nachdem ich es nicht schaffte, dort den Stand von Nourish zu besuchen. Noch hatte ich andere Produkte in Gebrauch, aber demnächst werde ich mich dann diesen widmen. Ich mag auch hier die Zusammensetzung, die eher untypisch für eine „Balance“-Reihe ist und die ich gut durchdacht finde. Normalerweise sind Produkte für unreine Haut eher harsch formuliert und enthalten nicht selten Zitronenöle aller Art, die ich leider überhaupt nicht vertrage. Auch bin ich der Meinung, dass gerade unreine, zu Akne neigende Haut nicht noch zusätzlich mit starken Wirkstoffen und aggressiven und austrocknenden Inhaltsstoffen gestresst werden sollte. Basis der Balance-Reihe sind hier Apfelextrakte, die auch die Produkte sehr schön duften lassen. Ich bin sehr gespannt auf’s Testen, denn ich liebe Apfeldüfte und diese findet man in Gesichtspflegeprodukte eher selten. Nachdem ich jetzt lange Zeit ausschließlich Produkte mit natürlichen Eigengerüchen verwendet habe, freue ich mich wieder mal auf die simultane Verwöhnung meiner Nase während der Gesichtspflege (: .


Mu London Gesichtspflege
Preis: 24,49 €
Zu kaufen bei: ecco-verde

Im neuen Design kommt Mu London daher. Mich spricht insbesondere der White Chocolate Truffle Moisturiser an, der sich unter anderem aus Sheabutter, Kokosfett, Kakao und Vanille zusammensetzt und daher sehr lecker duften soll. Die Zusammensetzung ist generell recht einfach, was ich toll finde. Der Preis dagegen ist relativ hoch, aber mit 60 ml sollte man lange hinkommen und die Inhaltsstoffe stammen fast alle aus biologischem Anbau.


Naveen Gesichtspflege
Preis: um 42 € je Produkt
Zu kaufen bei: Naveen Official Online Shop

Von dieser Marke habe ich euch bereits in meinem Vivanessbericht 2017 erzählt: mich spricht vor allem die Chamomile Reihe an, die ihren Namen aufgrund der enthaltenen römischen Kamille trägt und daneben Jojobaöl, Mandelöl und Macadamianussöl enthält. Die Zusammensetzungen sind generell noch recht einfach gehalten, was ich toll finde. Leider bekommt man die Marke soweit ich sehen konnte bisher nur im eigenen Onlineshop, der jedoch auch international liefert. Dadurch sind die Preise recht hoch, aber vielleicht findet sich ja ein deutscher Shop, der die Produkte ins Sortiment nimmt (: . Bis dahin teste ich erst mal fleißig drei Pröbchen, die ich auf der Vivaness bekam.


Urtekram No Perfume Day Creme
Preis: 7,49 €
Zu kaufen bei: ecco-verde

Von dieser Serie habe ich vor nicht allzu langer Zeit erst die Reinigungsmilch gekauft (gezeigt hier auf instagram), die ebenso wie die Creme Nachtkerzenöl enthält, was ich in der Gesichtspflege seit meiner Akne sehr schätze. Hier hatte ich bereits etwas ausführlicher über die Verwendung von Nachtkerzenöl bei unreiner Haut berichtet. Die Reinigungslotion brennt mir leider unglaublich stark in den Augen, womit ich normalerweise keine Probleme habe. Ich schiebe das allerdings auf die in der Reinigungslotion enthaltene Zitronensäure, die in der Creme nicht vorkommt. Die Creme setzt sich unter anderem zusammen aus Sheabutter, Jojobaöl, Mandelöl und Aprikosenkernöl. Im Gegensatz zur Reinigungslotion steht das Nachtkerzenöl bei der Creme leider erst am Ende der Inhaltsstoffliste. Nichtsdestotrotz eine interessante Zusammensetzung bei recht günstigem Preis, die bereits einige Fans hat.



Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner Gesichtspflege-Wunschliste vielleicht ein wenig inspirieren (: . Habt ihr bereits Erfahrungen mit einigen der Produkte, die ihr teilen könnt? Und welche Trigger-Begriffe und Inhaltsstoffe verleiten euch in der Gesichtspflege zum Kauf eines Produktes?

Kommentare:

  1. Ui, eine tolle Auswahl, liebe Theresa.
    Bei der Cremekampagne sind aber glaube ich, nicht alle Pflegeprodukte vegan. Ich glaube, es kommt hin und wieder Bienenwachs oder Wollwachs zu Einsatz. Und die Lippenstifte sehen im Shop zwar toll aus, kann ich aber (leider) nicht empfehlen. Sie sind irgendwie zu weich und der Farbauftrag ist überhaupt nicht gleichmäßig, sondern eher krümelig. Schade eigentlich.

    Eva von Myrto war so lieb, und hat mir die Mischhaut-Creme zugeschickt. Da meine Haut aber nach wie vor am Ausrasten ist, traue ich mich gerade gar nicht, auch nur irgendwas neues auszuprobieren. Aber ich freu mich schon sehr auf die Creme, weil ich mit den anderen beiden auch sehr gute Erfahrung gemacht habe.

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen,
      ah, danke für den Tipp. Ich bin nicht ganz sicher gewesen, da die Lippenstifte ja alle vegan sind (?) und ich daher annahm, dass die ganze Produktpalette evtl. darauf abgestimmt ist.
      Schade, dass die Lippenstifte nicht so gut bei dir funktionieren. Ich habe auf dem Heldenmarkt ein bisschen geswatcht (damals noch die kleinere Farbauswahl) und war sehr erstaunt über die hohe Pigmentierung und die Cremigkeit. Seitdem habe ich allerdings keine Farbe mehr in der Hand gehalten x) .
      Dann wünsche ich dir auf jeden Fall ganz viel Freude beim Testen, sobald deine Haut sich beruhigt hat. Irgendwann werde ich mir bei Myrto sicher auch mal etwas gönnen (: . Liebe Grüße.

      Löschen