Sonntag, 21. Mai 2017

Eingekauft Mai 2017


Als es vor kurzem 15 % Rabatt auf das gesamte Sortiment von Sante bei Najoba gab, musste ich mir nach längerer Kaufabstinenz mal wieder etwas gönnen, denn von Sante gibt es einige Neuheiten. Außerdem gibt es doch kaum etwas Schöneres, als auf ein kleines Päckchen zu warten *hehe* . Ich lebe sonst noch immer von meinen Vorräten, die gerade im dekorativen Bereich groß sind x) . Außerdem schätze ich mich sehr glücklich, dass ich ab und an Presse Samples erhalte. Aus diesem Grund seht ihr diese in letzter Zeit auch vermehrt auf meinem Blog, was aber nur daran liegt, dass ich selbst nicht mehr viel Neues kaufe bzw. sehr viel aussortiert habe und daher die Presse Samples prozentual zunehmen x) . Ihr könnt jedoch sicher sein, dass ich Presse Samples sehr gewissenhaft und nach dem Kriterium aussuche, dass das Produkt ohnehin bereits auf meiner Wunschliste stand oder ich es mir selbst kaufen würde. Aber ich schweife ab ^^ . Also nichts wie her mit den neuen Produkten (: .


SANTE LIQUID EYE SHADOW BASE
Preis: 3,99 €
Inhalt: 15 ml 

Das war das ausschlaggebende Produkt der Sortimentserweiterung, das mich zum Kauf verführte. Ich bin noch immer auf der Suche nach einer wirklich funktionierenden Lidschattenbase, auf die ich mich immer verlassen kann. Sante besitzt bereits eine Base in Puderform, die ich aufgrund der Basis auf Talc nicht getestet habe, da ich Talc an den Schleimhäuten meiner Augen nicht verwenden möchte. Generell enthalten auch einige der anderen Neuheiten Talc, weshalb vieles für mich uninteressant war. Umso mehr freute ich mich über die Zusammensetzung der flüssigen Lidschattenbase und musste diese natürlich gleich ausprobieren. Einen ersten Test hat sie super gemeistert und ich bin erstaunt, wie gut die Base mattiert und habe dementsprechend große Hoffnung, dass sie es mit meinen eher öligen und leichten Schlupflidern aufnehmen kann. Ein Vergleich mit anderen Lidschattenbases wird folgen (: . Sie duftet leicht vanillig, was ich nicht benötigt hätte, was mich aber auch nicht stört. Den Preis von etwa 4 € finde ich ebenfalls super. 


SANTE EYEBROW PENCIL NO. 2 BROWN 
Preis: 8,45 € 
Inhalt: 1,4 g 

Den Preis des Augenbrauenstiftes von Sante dagegen finde ich auf den ersten Blick sehr hoch, habe mir diesen aber trotzdem zum Ausprobieren gegönnt, da ich mal wieder Lust auf einen Augenbrauenstift mit integriertem Bürstchen hatte. Außerdem ist mein derzeit genutzter Augenbrauenstift von Zuii mit 19 € ja noch eine ganze Ecke teurer ^^ . Auch den Augenbrauenstift von Sante musste ich gestern gleich testen. Ich mag die recht kühle und ziemlich dunkle Farbe und auch die Haltbarkeit ist sehr gut. Er lässt sich durch die etwas festere Konsistenz gezielt auftragen und bleibt dort, wo er bleiben soll. Die Kappe vom Bürstchen lässt sich allerdings sehr schwer öffnen, aber insgesamt macht der Stift einen wertigen Eindruck, weshalb der Preis dafür gerechtfertigt sein sollte. Der Ton passt super zu meinen Augenbrauen und ich freue mich auf’s weitere Testen (: . 


LOGONA WEISSE LAVERDE WASCHCREME LOTUSBLÜTE 
Preis: 6,95 € 
Inhalt: 200 ml 

Diese Waschcreme habe ich tatsächlich nachgekauft, nachdem ich davon bereits ein Presse Sample erhalten habe, was ich euch bisher noch nicht gezeigt habe. Leider ist die Waschcreme aus der Tube nicht sehr ergiebig, dafür duftet sie aber unheimlich gut und reinigt sanft. Allerdings habe ich nicht ich die Waschcreme geleert, sondern Wilhelm, der sie zum Waschen seiner Haare verwendet hat. Ein Vergleich zwischen der Lavaerde in der Tube und dem Pulver wird folgen (: . Zum Duschen eignet sie sich übrigens auch sehr gut, wofür ich sie bereits verwendet habe und mich am Duft erfreute













Kennt ihr eines der Produkte bereits? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Was spricht euch aus der Sortimentserweiterung von Sante an? Und wer wartet euch gern sehnsüchtig auf kleine Päckchen *hehe* ?

Kommentare:

  1. Oh, ich bin sehr neugierig auf den Vergleich der Base mit anderen. Suche da im NK-Bereich auch noch das richtige für mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch regelrecht am Verzweifeln, da ich schon einige Bases probiert habe, aber nichts zu 100% funktionierte. Leider nimmt mir das die Freude an Augen-Make-Ups, denn ich möchte, dass alles an Ort und Stelle bleibt. Andernfalls trage ich lieber gar nichts.
      Nachdem ich die Sante Base ausgiebig getestet habe, wird mit den anderen verglichen (: . Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Die Base klingt sehr interessant,besonders für deinen Hauttp. ^^
    Ich nutze von Sante gerne die Eyeliner, der gelige hatte eine besonders gute Performance aber leider waren die Inhaltsstoffe grenzwertig. Teste gerade den von uoga ugoa aber da ist die Haltbarkeit schlecht (das Leid bei Naturkosmetik besonders im Augenbereich)...

    Die Logona weiße Lavaerde Waschcreme macht mich jetzt sehr neugierig und scheint ja ein multifunktionales Produkt zu sein wenns auch für die Haare geht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vee,
      die Eyeliner von Sante habe ich bisher nicht probiert, aber mit uoga uoga hatte ich dasselbe Problem wie du: bei mir stempelte die Farbe ordentlich auf's Lid ab, leider. Ich kann dir sehr die Eyeliner von Zao oder auch Veg-Up empfehlen, allerdings sind das Flüssigliner. Bei mir halten sie aber bombenfest (: . Geleyeliner habe ich bisher nur von alverde getestet, mit dem ich auch sehr zufrieden bin, aber ich bin generell eher für die flüssigen zu haben ^^ .
      Gerade bei kurzen Haaren ist die Lavaerde aus der Tube einen Versuch wert, bei längeren Haaren könnte es aber schwierig werden. Da kann ich dir aber die pure Lavaerde zum Anrühren empfehlen, mit der ich mir lange Zeit die Haare gewaschen habe (: . Liebe Grüße.

      Löschen
    2. Die Geleyeliner sind für besonders für dünne wimpankranznahes auftragen halt sehr idealund verzeihen Fehlerchen mehr. Aber es bringt halt nichts, wenn es nicht hält oder abstemelt. Interessant zu höhren dass du ähnliche Erfahrungen hattest. Mit veg-up habe ich schon länger geliebäugelt, da mich das anthrazit als Farbe sehr anspricht. Da fühle ich mich jetzt gleich bestätigter es mal zu versuchen ^^

      Löschen
    3. Liebe Vee,
      ich kann dir die Veg-Up-Liner sehr empfehlen, gerade wenn du einen einfachen Auftrag bevorzugst. Ds geht mit denen sehr gut (: .
      Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Huhuu :)
    Oh ja, den Augenbrauenstift von Sante liebe ich sehr! Da er recht hart ist, kommt man auch gar nicht so fix auf den dummen Gedanken so viel Produkt aufzutragen und es wird auch bei ungeübter Hand sehr natürlich. Und der hellere Farbton ist bombastisch!

    Wieso hast du so ein Problem mit Talkum? Eigentlich ist es doch nur ein Mineral, oder? Mir ist es in Purform als Lidschattenbasis lieber als eine große Mixtur an Inhaltsstoffen, die meist wieder ne Menge Fettalkohole und Neutralöle enthalten - da verzichte ich lieber drauf.
    Ich könnte mir Kieselwax als Lidschattenbasis gut vorstellen ... aber sonst taugt mir da nicht viel. Deswegen mag ich die pudrige Lidschattenbasis von Sante sehr. Da hält, wenn ich sie verwende, alles mit. Besser als Mineralmakeupprodukte die dasselbe versprechen - Ausnahme war der Apricot(pder PEach) Primer von Everyday Minerals. Vielleicht wäre das mal was für dich zum ausprobieren. Den hab ich mal in Ermangelung besserer Möglichkeiten aufs Lid aufgetragen - da hielt es erstaunlicherweise ganz gut.

    Die Wascherde von Logona mag ich gar nicht, also die angerührte. Da ist man fixer und günstiger dabei, wenn man schnell selbst ein Pulver anrührt. Gerade weil sie so wenig ergiebig ist. Und mir ist dann auch wieder zu viel dazugemmixt. Ich verwende ja Lavaerde aus puristischem Anliegen :) Aber manche lieben sie. Weil sie nicht selbst anrühren möchten. Und dann lieber das Fertigprodukt, als keine Lavaerde zu verwenden, denn häufig ist es eben das richtige Produkt für viele 'Problemchen'

    Sei lieb gegrüßt :)
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      Talkum gehört zu den Inhaltsstoffen, die ja doch irgendwie umstritten und mir deshalb nicht ganz geheuer sind. Auf solche Inhaltsstoffe verzichte ich der Einfachheit halber dann lieber, zumal Talc eben ein "billiger" Stoff ist, der theoretisch gut zu ersetzen ist. Das Siliciumgel von CMD habe ich auch mal als Base probiert: mattiert zwar super, hielt bei meinen Schlupflidern aber dennoch nicht. Dafür habe ich aber ähnliche Erfahrungen wie du mit EDM gemacht: die Jojoba Base rutscht nicht so schnell in die Lidfalte. Damit muss ich noch mal mehr experimentieren (: !
      Ich persönlich würde auch eher zur lösen Variante greifen, einfach weil die fertige Lavaerde-Paste nicht ergiebig ist, allerdings muss ich sagen, dass allein der Duft der weißen Lavaerde-Paste traumhaft ist <3 ! Und für weniger passionierte NK-Liebhaber ist es einfach praktischer und unaufwendiger in der Anwendung.
      Ganz liebe Grüße (: .

      Löschen
  4. Huhu :)
    Ja, ich weiß dass es umstritten ist. Ich kann mir, außer der typischen Gefahr beim Einatmen (aber das ist ja bei allen feinen Pülverchen immer da), das nicht so ganz erklären.
    Ich seh es zwar wie du: ein 'billiger' Inhaltsstoffe, der, wie ich finde, ich hochwertigen Produkten auch einfach nichts verloren hat (weswegen ich mit der Marke Kjaer Weis auch nicht anfreunden kann, denn dort ist häufig recht viel enthalten, was ich für den Preis wirklich nicht einsehe, so toll sie auch sein sollen). Aber ich kann mir die Bedenklichkeit nicht erklären.
    Es ist ein Mineral. Minerlien können meines Wissens nach, so an sich nicht reizen. Es sei denn die Konzentration ist sehr hoch und der PH Wert steigt damit in kritische Bereiche.
    Ich muss mich damit noch mal auseinander setzen.
    Weißt du was ich mein? Ich mag es als Inhaltsstoff, einfach aus Qulaitätsgründen, auch nicht sehr. Aber mir erschließt sich nicht, was genau, von den physiologischen Hintergründen, daran rechtfertigt, dass es so beäugt wird. Ich würds gern verstehen :) Und vielleicht komplett aussortieren.
    :)

    Sei mir lieb gegrüßt
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      soweit ich gelesen habe gibt es wohl Studien, die auch einen Zusammenhang zwischen Talkumverwendung im Intimbereich und Eierstockkrebs herstellen. Weiter beschäftigt habe ich mich mit diesen Studien nicht, allerdings war damit für mich klar, dass ich auch an den Schleimhäuten meiner Augen mit Talc vorsichtig sein möchte, das ja nun leider aufgrund seiner super Haltbarkeit und Deckkraftverbesserung in so vielen Augenprodukten Verwendung findet. Lidschatten mit Talc halten einfach so viel besser und decken super, weshalb ich auch Marken wie Kjaer Weis verstehen kann. Nichtsdestotrotz habe ich für mich entschieden, dass ich darauf verzichten möchte, wenn es Alternativen gibt. Mit den Lidschattenpaletten von Lily Lolo und Zuii habe ich trotz Talkumverzicht gute Erfahrungen gemacht, was die Haltbarkeit angeht. Jetzt fehlt nur noch die perfekte Base, die alle Lidschatten auf meinen Lidern halten lässt x) . Sante ist schon ganz gut, aber ich muss noch ein wenig testen. Die neutrale Farbe der Sante Base gefällt mir aber auf jeden Fall gut!
      Ganz liebe Grüße <3 .

      Löschen
  5. Liebe Theresa,
    auf die Base und deinen Vergleich bin ich auch gespannt. Bisher habe ich da noch nichts für mich passendes gefunden ... aber was nicht ist, kann ja noch werden ;)

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathleen,
      hach, dieser Vergleichsblogpost steht schon so lange auf meiner To-Do-Liste x) ...ich muss mich da wirklich ransetzen, denn das Schießen der Tragefotos wird viel Zeit in Anspruch nehmen.
      Sante ist nach wie vor für mich am besten, aber mehr dazu hoffentlich bald *hehe*. Liebe Grüße.

      Löschen