Sonntag, 14. Mai 2017

Mein Kosmetiktäschchen an der Ostsee: Favoriten und praktische Reisebegleiter


Vor einigen Tagen war ich vom Büro aus an der Ostsee und wollte euch heute kurz zeigen, was ich dorthin mitgenommen habe: viele Alltagslieblinge und ein paar Neuentdeckungen, insgesamt aber recht wenige Produkte, die voll und ganz ausreichend waren.

PFLEGEPRODUKTE
Für den Körper habe ich ganz pragmatisch zwei Pröbchen eingepackt, die der Körperreinigung und -pflege dienen sollten. Die Domus Olea Toscana Antioxidant Soap für Gesicht, Körper und Haare habe ich nur am Körper verwendet. Sie duftete leicht fruchtig nach Orange und hat getan, was sie sollte: gut gereinigt. Anschließend habe ich die Red Berry Bodylotion von Biofficina Toscana verwendet, die herrlich nach Beeren duftete, eine angenehm leichte Konsistenz hatte und dennoch ausreichend pflegend war. Diese werde ich sicher mal in der Vollgröße kaufen (: . Für die Gesichtsreinigung habe ich auf das Mizellenwasser von den Laboratoires de Biarritz der Reihe Meteo Logic* zurückgegriffen, das ich auf der Vivaness 2016 als Pressesample bekam. Ich mag dieses Mizellenwasser wirklich gern, allerdings verwende ich es einfach viel zu selten, weil ich Abschminkmethoden ohne Wattepads bevorzuge bzw. keine waschbaren Wattepads besitze. Nichtsdestotrotz reinigt es mein Gesicht auch am Abend gut, ohne es auszutrocknen. Meine Wahl fiel nun auf das Mizellenwasser als Reisebegleiter, weil ich es nicht nur zum Abschminken, sondern gleichzeitig als Gesichtswasser verwenden kann und somit ein Produkt in der Tasche spare. Übrigens ist Julia von Tried-It-Out auch sehr begeistert von diesem Mizellenwasser (: . Für die anschließende Pflege meines Gesichtes habe ich ein Probensachet des PHB Gentle Moisturisers mitgenommen, von dem ich hier bereits ein Pröbchen geleert habe. Eine solide Creme, die meiner Haut gut tut, allerdings würde ich mir für den Preis etwas hochwertigere Inhaltsstoffe wünschen. Da wir einen Tag auf hoher See verbracht haben, durfte mein geliebter Kibio Solaire Sonnenschutz SPF 30 für das Gesicht mit, den es leider nicht mehr zu kaufen gibt. Er hat trotz bestem Sonnenwetter meine Haut super geschützt, einzig der Duft hängt mir immer den ganzen Tag über in der Nase. Da ich mir davon vor einer ganzen Weile mehrere Tuben gekauft habe, um sie zu hamstern, muss ich sie nun langsam mal leeren. Für die Zähne habe ich mein derzeit genutztes Logodent Sole Zahngel* eingepackt, über das ich demnächst noch berichten möchte. Immer wieder praktisch ist mein Hydrophil Reiseetui für meine Bambuszahnbürste, das auf keiner Reise fehlen darf. Auf dem Foto ganz vergessen habe ich meine derzeitige Lieblings-Deocreme von We Love The Planet*, von der ich euch hier ausführlich berichtet habe.

DEKORATIVE KOSMETIK
Bei der dekorativen Kosmetik habe ich wirklich nur Basics mitgenommen. Die Grundierung bildete der 100% Pure Fruit Pigmented Tinted Moisturizer in der Farbe Creme, den mir die liebe Ginni vor einer ganzen Weile überlassen hat. Er deckt nur leicht, macht aber ein sehr schönes Hautbild und der enthaltene SPF 20 ist immer ein toller Bonus (: . Langsam muss ich auch diesen mal leeren. Danach habe ich mein liebstes Rouge von Alterra in der Farbe Peachy verwendet: ich Zweifel greife ich immer zu diesem, da die Farbe meinem Hautton schmeichelt und es in gepresster Form einfach praktisch ist. Einen Swatch dazu findet ihr hier. Aufgetragen habe ich es mit dem Real Techniques Rougepinsel, den ich nach wie vor am liebsten dafür nutze. Meine Augenbrauen habe ich wie immer mit dem Zuii Eyebrow Definer in der Farbe Taupe und dem alverde transparenten Augenbrauen- und Wimperngel betont (mehr dazu hier), während auf meine Wimpern die PHB Mascara in der Farbe Brown kam. Für mich immer noch die Mascara mit der besten Haltbarkeit, was bei einem Tag auf dem Meer und auch beim Sport von Vorteil ist. Tragefotos davon findet ihr hier. Akzente habe ich dann noch mit dem Pröbchen des RMS Magic Luminizers gesetzt, den ich euch hier vor kurzem erst mit vielen anderen Highlightern zusammen gezeigt habe. Auch dieser steht mittlerweile auf meiner Wunschliste (: .


* wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt


Was würde man in euren Reisetäschchen finden? Kennt ihr einige meiner Favoriten? Und welche drei Produkte dürfen bei euch auf keiner Reise fehlen?

Kommentare:

  1. Für Reisen finde ich auch immer alles gut, mit dem man schnell und einfach seine Gesichtspflege betreiben kann. Mizellenwasser, Toner, BB-Cream, Puder, Mascara, Concealer wären auf jeden Fall dabei.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      leichteres Gepäck ohne viel Überflüssiges ist auf Reisen auf jeden Fall ein Segen (: . Creme, die gleichzeitig tönt und einen Lichtschutzfilter enthält beispielsweise ist dafür perfekt!
      Liebe Grüße (: .

      Löschen