Sonntag, 22. Juli 2018

Genutzte und geleerte Naturkosmetik November '17 – Februar '18 | Teil 3 Dekorative Kosmetik


Dieser Blogbeitrag müsste vielmehr „Aussortierte dekorative Kosmetik“ heißen, denn einiges hiervon habe ich tatsächlich weder geleert noch großartig genutzt. Dafür habe ich vor einer Weile mal wieder etwas ausgemistet. Dies ist nun der dritte Teil meiner geleerten Naturkosmetik aus dem Winter, der schon ewig darauf wartet, mit euch geteilt zu werden. Aus diesem Grund nichts wie los!


----------------------

masmi Organic Cotton Pads*

Preis: 1,99 €
Inhalt: 80 Stück
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*]
Inhaltsstoffe | 100% Certified Organic Cotton

Ziemlich lange habe ich zum Leeren dieser Wattepads gebraucht, die Teil einer Fairy-Box* waren, da sie nur zum Entfernen von Nagellack eingesetzt wurden und ich im letzten Jahr ziemlich Nagellack-faul war. Sie haben ihren Job erfüllt und als Alternative zu herkömmlichen Wattepads kann ich diese aus Biobaumwolle empfehlen. Nach Leeren dieser Packung kaufe ich nun aber vorerst keine Wattepads mehr, sondern nutze stattdessen meinen DIY-Schwamm-Nagellackentferner oder auch die Nageltücher von Fresh Therapies. Beides habe ich euch in meinem Beitrag „Weniger Müll bei Maniküre und Pediküre“ gezeigt. 

Zero Waste / Less Waste DIY-Schwamm-Nagellackentferner

 
---------------
 

benecos Natural Nail Polish Remover*

Preis: 3,99 €
Inhalt: 100 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*]
Inhaltsstoffe | Ethyl Lactate, Alcohol Denat., Glycerin, Aqua, Citrus Aurantius Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Limonene*, Citral*. *natürliche Parfümkomposition

Ich glaube mich zu erinnern, dass dieser Nagellackentferner mir generell ganz gut gefallen hat. Er war Teil dieser Fairy-Box, die mir zugeschickt wurde. Einzig den Geruch nach Orangen empfand ich als sehr penetrant. Vorerst bin ich aber ohnehin gerade bei Fresh Therapies fündig geworden, was einen guten, ziemlich geruchlosen Nagellackentferner angeht, der auch noch in Glas daherkommt. Meinen Bericht dazu findet ihr hier. Für meinen DIY-Schwamm-Nagellackentferner macht sich aber beispielsweise fast jeder günstige Nagellackentferner gut, sodass ich diesen dafür eventuell irgendwann nachkaufen würde. Allerdings verbraucht sich der Entferner im Glas ja nicht so schnell (: . Übrigens: die Verpackung des Nagellack-Entferners hat sich seitdem übrigens verändert und auch die Zusammensetzung ist nun etwas anders als noch bei meiner Version (siehe Inhaltsstoffe oben für aktuelle Inhaltsstoffe), hat sich aber nicht grundlegend verändert.

--------------- 

PHB All In One Natural Mascara

Farbe: Brown
Preis: um 23 €
Inhalt: 9 g
Inhaltsstoffe | Aqua, Oryza Sativa Wax (Rice Bran Wax), Organic Olea Europea (Olive Oil), Cetyl Alcohol (Coconut), Coernica Cerifera (Carnauba Wax), Euphorbia Cerifera (Candelilla Wax), Vegetable Glycerin, Stearic Acid, Acacia Gum, Black Iron Oxide (CI 77499), Aminomethyl Popandiol, Phenoxyethanol

Lange Zeit meine Lieblingsmascara, aber ich habe mit dieser Marke als Blogger schlechte Erfahrungen gemacht, deshalb kaufe ich sie nicht mehr nach. Außerdem ist sie durch den enthaltenen Phenoxyethanol nicht zertifizierungsfähig und deshalb beispielsweise auch schon länger nicht mehr bei Ecco-Verde erhältlich (wo ich den Hauptteil meiner Kosmetik kaufe). Mittlerweile nutze ich am liebsten die Ultra Lenghtening Mascara von 100% Pure in der Farbe Blackberry (gezeigt u.a. hier), aber auch die Mascara von avril macht sehr schöne Wimpern. Letztere habe ich euch noch nicht auf dem Blog gezeigt, weil ich mir noch eine abschließende Meinung zur Haltbarkeit machen muss.

 ---------------

alverde All in One Mascara (Limited Edition)

Farbe: 10 Tannengrün
Preis: nicht mehr erhältlich

Diese Mascara mochte ich erstaunlich gern, obwohl ich mit den günstigen Drogerie-Mascaras bisher nie so richtig warm geworden bin. Vermacht hat mir diese Mascara Karin von Green Conscience, da sie meine Liebe zu grünen Mascaras kennt <3 . Und wow, diese hier war wirklich richtig farbintensiv und tuschte die Wimpern in einem tollen, kräftigen Waldgrün. Leider war sie Teil einer LE und ist damit nicht mehr erhältlich. Ich würde mir wünschen, dass kräftige Mascarafarben häufiger zu kaufen wären und es eventuell auch ins Standardsortiment schaffen würden! 

---------------

 

Dr. Hauschka Volume Mascara

Farbe: 03 Aubergine
Preis: 19 €
Inhalt: 10 ml
Zu kaufen bei: Naturdrogerie
Inhaltsstoffe | Wasser, Auszug aus Quittensamen, Alkohol, Rohrzucker, Sorbit, Rizinusöl, Arabisches Gummi, Glimmer, Fettalkohole, Bienenwachs, Auszüge aus Neemblättern und Schwarztee, Candelillawachs, Lecithin, Auszug aus Augentrost, Seidenpulver, Jojobawachs, Hektorit, Rosenwachs, Ätherische Öle, Kieselsäure, Maltodextrin, Kaliumhydroxid, Carmin, Eisenoxide, Titandioxid, Ultramarin

Ihr seht: ich habe mein Mascara-Fach sortiert *hehe*. Diese Mascara hätte ich sogar noch verwenden können, allerdings war sie nun mittlerweile so alt, dass ich sie aussortiert habe. Ich mochte sie allerdings wirklich gern, denn nicht nur die Farbe gefiel mir (ein kühler Pflaumenton), sondern auch die Haltbarkeit begeisterte mich sehr! Mehr dazu habe ich in meinem Mascara-Vergleich geschrieben. Nachkaufen werde ich sie aber vermutlich aufgrund des enthaltenen Seidenpuders und des Carmins nicht. Meine Alternative dazu ist die bereits erwähnte Ultra Lenghtening Mascara von 100% Pure in der Farbe Blackberry, die ich euch hier gezeigt habe.

--------------- 

Highlighter- & Bronzer-Proben


Auch mein Proben-Sammelsurium habe ich sortiert. Vier Proben habe ich dabei aussortiert, weil die Farben einfach nicht zu meinem Hautton passen und ich daher keine Verwendung für sie finden werde. Das Gressa Illuminating Serum habe ich euch bereits in diesem Geswacht-Beitrag vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt war schon klar, dass das Produkt zwar unheimlich schön ist, aber aufgrund seiner sehr kühlen, fast schon violetten Untertöne einfach nicht zu meinem Hautton passt. Wer allerdings auf der Suche nach einem kühlen Highlighter ist, sollte sich diesen auf jeden Fall anschauen. Ida von Herbs & Flowers hat diesem Highlighter beispielsweise einen ausführlichen Beitrag gewidmet. Der Radiance Highlighter von Kjaer Weis ist dafür farblich passender zu meinem Hautton, hat dafür aber für meinen Geschmack zu grobe Schimmerpartikel und wirkt damit für mich nicht natürlich genug. Gezeigt habe ich ihn euch in meinem Highlighter-Geswatcht-Beitrag. Den Lustrous Bronzer von Kjaer Weis habe ich euch bisher nicht gezeigt. Mir persönlich ist er leider zu rotstichig, was mir einfach nicht steht. Der Master Mixer von RMS ist ebenfalls ein Kandidat, der mir einfach nicht steht, da er mir zu dunkel ist. Diesen habe ich euch ebenfalls im Geswatcht-Beitrag all meiner Highlighter gezeigt.

--------------- 
 

Zuii Certified Organic Flora Eyebrow Definer

Farbe: Taupe
Preis: 19 €
Inhalt: 0,4 g
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Naturdrogerie
Inhaltsstoffe | Copernicia Cerifera Cera*, Cera Alba*, Butyrospermum Parkii*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Ricinus Communis (Castor Seed) Oil*, Euphorbia Cerifera (Candelilla) Cera*, Ascorbyl Palmitate, Mica, Tocopherol, Caprylic/Capric Triglyceride. May Contain (+/-) CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77019. * Certified organic ingredients.

Das ist bereits der zweite Augenbrauenstift von Zuii, den ich geleert habe. Ich mag ihn sehr gern und habe auch schon mehrmals davon auf dem Blog berichtet. Die schräge Form der Mine und dazu die festere Konsistenz machen den Auftrag sehr angenehm und präzise, aber dennoch natürlich. Die Farbe passt super zu meinen Augenbrauen, da sie eher aschig und nicht warm ist. Für mich könnte sie zwar fast noch etwas dunkler sein, aber so kann man beim Auftrag auf keinen Fall zu tief in den Farbtopf greifen und wirkt nie "angemalt", was ich auch begrüße. Die Mine sitzt in einem Kunststoff-Stift und wir herausgedreht, was super funktioniert und einen hochwertigen Eindruck macht. Außerdem spart man sich das Anspitzen. Aber genau die Kunststoffhülse, die ich theoretisch wirklich praktisch finde, hält mich momentan von einem Nachkauf ab. Bei anderen Augenbrauenstiften spitzt man das Holz am Ende herunter, sodass kaum Müll übrig bleibt, der nicht biologisch abbaubar ist. Ich versuche ja verstärkt auf das Vermeiden von Müll zu achten, zumindest wenn ich eine Alternative mit weniger Müll sehe. Schön wäre bei diesem Stift, wenn man die Mine einzeln austauschen und nachfüllen könnte. So teste ich mich vorerst weiter durch andere Augenbrauenstifte und komme eventuell später wieder auf diesen Stift zurück. An sich aber ein ganz toller Augenbrauenstift, den ich empfehlen kann! Auch die Inhaltsstoffe gefallen mir mit ihrem hohen Bioanteil sehr.

--------------- 

alva Sensitiv BB Cream LSF 20

Farbe: Light-Beige
Preis: 25,90 €
Inhalt: 30 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Naturdrogerie
Inhaltsstoffe | Aqua, Salvia Sclarea Flower/Leaf/Stem Water*, Squalane, Octyldodecanol, CI 77891 (Titanium Dioxide), Parfum, Sucrose Palmitate, Glyceryl Stearate, Cetearyl Alcohol, Potassium Palmitoyl Hydrolized Wheat Protein, Sucrose Tristearate, Tocopherol, Glyceryl Caprylate, Olive Glycerides, Silica, Jojoba Esters, CI 77492 (Iron Oxides), Microcrystalline Cellulose, Cellulose Gum, CI 77491 (Iron Oxides), Sodium Hyaluronate, Orbignya Oleifera Seed Oil*, Euterpe Oleracea Fruit Oil*, CI 77499 (Iron Oxides), Cellulose, CI 77947 (Zinc Oxide), Yeast Polysaccharides, Amyris Balsamifera Bark Oil. * aus kontrolliert biologischem Anbau 

Eine ganz tolle BB Cream, die ich sehr gern verwendet habe. Mein Exemplar hat mir die liebe Sonnensprossen vermacht, weil ihr die Farbe zu hell war. Und tatsächlich ist Light-Beige für sehr helle Haut gemacht, lässt sich aber auch an meine helle Haut anpassen, da sie Farbpigmente enthält, die beim Verreiben aufplatzen. Je besser man sie einarbeitet, desto dunkler wird sie. Die Farbe ist eher kühl, was bei meinem warmen Hautton normalerweise unschön aussieht. Nicht jedoch hier! Meine Haut sieht damit frisch, gesund und ausgeglichen aus. Insbesondere im Winter ist sie schön pflegend und eine gute Alternative zur Antipodes Immortal SPF 15 Creme als mein sonstiger täglicher Sonnenschutz, die meine Haut im Winter leider austrocknet. Mehr zur BB Cream von alva möchte ich euch in meinem BB Cream Vergleich erzählen, der noch immer in Planung ist. Ich habe mir für den Sommer bereits die dunklere Farbe Medium Brown davon zugelegt.

---------------

Zao Liquid Silk Foundation

Farbe: 701 Ivory
Preis: 44,90 €
Inhalt: 30 ml
Zu kaufen bei: Najoba [*]
Inhaltsstoffe | Aqua (Water), Phyllostachys Nigra Extract *, Propanediol, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil *, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil *, Sucrose Palmitate, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Potassium Palmitoyl Hydrolyzed Wheat Protein, Olive Glycerides, Tocopherol, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter *, Glyceryl Caprylate, Microcrystalline Cellulose, Cellulose Gum, CI 77820 (Silver), Fragrance. May Contain +/-: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxides). * Ingredients From Organic Farming.
Wie ihr seht ist diese Foundation von Zao nicht geleert. Ich musste sie nun aber aussortieren, da ich sie schon so unheimlich lange besitze und nicht mehr verwenden werde. Ich habe während den Anfängen des Blogs bereits über diese Foundation berichtet, bin allerdings nicht zu 100% mit ihr warm geworden, was zuallererst am Farbton lag. Die Farbe 701 war mir immer zu hell und damit solo für mich nicht tragbar, da ich sonst kalkig aussah. Die eher reichhaltige Konsistenz ließ sich auf dem Gesicht verteilen, lag jedoch immer auf meiner Haut auf und war etwas sichtbar. Beides sind für mich K.O.-Kriterien, sodass ich sie nie regelmäßig verwendet habe. Da kenne ich einfach bessere Grundierungen, die ich dieser vorzog. Was mir allerdings nach wie vor sehr gefällt und mich zum Zao-Fan macht, ist die Nachfüllbarkeit der Produkte. Die Foundation kommt in einem schicken Glastiegel mit Spatel daher und wird durch einen Kunststoffdeckel mit Bambus-Hülle geschlossen. Nachfüllen lässt sich die Foundation mit Foundation-Tuben, die deutlich günstiger sind. Zwar hat man nach wie vor die Kunststofftuben, die entsorgt werden müssen, aber dafür keinen Müll der "schicken" Verpackung, die vermutlich deutlich mehr Energie zur Produktion benötigt hat als die Kunststofftuben. So sind (fast) alle Produkte von Zao nachfüllbar, was ich unterstützenswert finde! Die Foundation hat mittlerweile übrigens eine Neugestaltung erfahren, die mir persönlich sogar noch besser gefällt und einen Pumpspender besitzt. Auch gibt es recht viele Farben, die man auf der Zao Homepage sehen kann.

---------------

Nui Foundation Probe

Preis: 34,90 € (Originalgröße)
Inhalt: 30 ml (Originalgröße)
Zu kaufen bei: Savue Beauty
Inhaltsstoffe | Aloe Barbadensis (Aloe Vera) Leaf Juice*, Aqua (Wasser), Titanium Dioxide, Glycerin*°, Zinc Oxide (Zinkoxid), Lecithin*°, CI 77492 (Eisen(III)oxid-Hydrat), Oryza Sativa (Reis) Powder*, Boron Nitride, Butyrospermum Parkii (Shea Butter)*, CI 77491 (Eisen(III)oxid-Hydrat), Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Squalan, Chamomilla Recutita (Kamille) Flower Extract*, Tocopherol (Vitamin E), Vanilla Planifolia (Vanille) Fruit Extract*, CI 77499 (Eisen(II,III)oxid), Origanum Vulgare (Oregano) Leaf Extract*, Hydrastis Canadensis (Kanadische Orangenwurzel) Root Extract*, Olea Europaea (Olive) Leaf Extract*, Thymus Vulgaris (Thymian) Extract*, Lavandula Angustifolia (Lavendel) Flower Extract*, Rosmarinus Officinalis (Rosmarin) Leaf Extract*, Vanillin**, Cinnamal**, Linalool**, Limonene**, Geraniol**. * Zertifiziert biologisch, ** kommt natürlich in ätherischen Ölen vor, ° auf pflanzlicher Basis.

Sehr gespannt war ich auf die Probe dieser Foundation von Nui, die bei vielen meiner Bloggerkolleginnen sehr beliebt ist. Zu mir passt die Foundation allerdings leider nicht. Die Farbe war zwar passend und sie ließ sich sehr angenehm auftragen, sah dann aber im Laufe des Tragens unschön und sichtbar auf meiner Haut aus. Außerdem hatte ich den Eindruck, dass ich Unreinheiten von ihr bekam, wobei das nach der Kürze des Tragens keineswegs spruchreif ist. Auch der recht starke, vanillige Geruch ist nicht so nach meinem Geschmack. Ihr merkt schon: leider nicht meine Foundation, aber umso besser, dass es bei einigen Anbietern wie bspw. bei Savue Beauty Proben zu bestellen gibt. Schaut euch bei Interesse aber auf jeden Fall die (positiven) Reviews zu dieser Foundation bei Fräulein Immergrün und Durch Grüne Augen an.

--------------- 

uoga uoga Mineral Foundation Probe

Farbe: Linden Honey
Preis: 28,95 € (Originalgröße)
Inhalt: 8 g (Originalgröße)
Zu kaufen bei: Najoba [*], Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Mica, Titanium Dioxide, Zinc Oxide, Magnesium Stearate, Kaolin, Allantoin, Amber Powder, Oryza Sativa (Rice) Powder, Silica. May Contain (+/-): Iron Oxide CI 77491, CI 77492 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxide)
Eine sehr angenehme Foundation, die zwar eher eine leichtere bis mittlere Deckkraft hat, die Haut dafür aber unheimlich schön weichzeichnet, was sehr gepflegt aussieht. Die Farbe Linden Honey ist dabei zwar fast schon kühl, aber irgendwie so schön pfirsichfarben, dass sie meinem warmen Hautton schmeichelt. Aber Achtung: die helleren Farben sind teilweise kaum deckend, wie ich in diesem Eingekauft-Beitrag mal beschrieben habe. Definitiv eine Mineral Foundation, die auf meiner Wunschliste steht, aber ich habe noch einige in der Hinterhand und greife momentan sogar deutlich häufiger zu Cremeprodukten.

---------------
 

Gressa Foundation Proben

Farben: 01 | 1.5
Preis: 62 € (Originalgröße)
Inhalt: 15 ml (Originalgröße)
Zu kaufen bei: Amazingy
Inhaltsstoffe | *Brassica Oleracea (Broccoli) Seed Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Silica, GRESSA Healing Complextm *Silymarin, *Neem (Azadirachta Indica) Extract,*Horsetail (Equisetum Arvense) Extract, *Lemon Balm (Melissa Officianalis) Extract, *Barberry (Berberis Vulgaris) Extract, *Sea Buckthorn (Hippophae Rhamnoides) Seed Extract, *Elder Flower (Sambucus Nigra) Extract, *Bitter Melon (Momordica Charantia) Extract, Licorice Root (Glycyrrhiza Glabra) Extract, Tocopheryl Acetate Non-GMO, Coenzyme Q10, Ascorbyl Tetraisopalmitate, (Vitamin C), *Lecithin, *Glycerin, Mica, Iron Oxides, Titanium Oxide. *certified organic ingredient
Ebenfalls eine Foundation, auf die viele Frauen schwören. Verständlich, denn die Konsistenz ist göttlich und super auf dem Gesicht zu verteilen, was nicht zuletzt an dem enthaltenen Brokkolisamenöl liegen dürfte. Auch die Farbauswahl ist aus meiner Sicht ziemlich gut. Die Foundation deckt eher stark, fühlt sich dabei aber recht leicht auf der Haut an, was typisch für diese sehr flüssigen Fondations ist, wie ich sie sehr gern mag. Ich habe in diesem Geswatcht-Beitrag bereits über die Foundation von Gressa berichtet. Aber: auf meiner Haut ist die Foundation leider zu sichtbar, was an der starken Deckkraft liegen kann und daran, dass sie trockene Stellen gern mal betont. Für mich daher bisher kein Produkt, das ich mir nach der Probe in der Vollgröße zulegen würde, aber ein bisschen interessieren würde mich dennoch, ob ich die Foundation auf meiner Haut natürlicher aussehen lassen könnte, indem ich sie mit einer Creme oder einem Primer mischen würde. Mir gefiel nämlich auch die Farbauswahl sehr gut! Mal schauen (: .

---------------
 

puroBio Sublime Foundation Probe

Preis: 13,89 € (Originalgröße)
Inhalt: 30 ml (Originalgröße)
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Salvia Sclarea Flower/Leaf/Stem Water*, Glycerin*, Silica, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Octyldodecanol, Sucrose Palmitate, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate SE, Mica, Potassium Palmitoyl, Hydrolyzed Wheat Protein, Glyceryl Caprylateoleic/Linoleic/Linolenic Polyglycerides, Zea Mays (Corn) Starch*, Tocopherol (Vitamin E), Vitis Vinifera (Grape) Leaf Extract, Aqua (Water), Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Argania Spinosa (Argan) Kernel Oil*, Parfum (Fragrance), Microcrystalline Cellulose, Cellulose Gum, Cellulose, Xanthan Gum, Silver. May Contain (+/-): CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxide), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxide). *aus biologischem Anbau.

Ich bin ein großer Fan der BB Cream von puroBio, die ich euch in diesem Geswatcht-Beitrag gezeigt habe, komme allerdings an die Foundation der Marke nicht so recht heran. Zu starke Deckkraft, lässt sich nicht ganz einfach verteilen und sieht eher maskenhaft auf meiner Haut aus. Schade, aber keine Foundation für mich.

--------------- 

SantaVerde Age Protect Fluid Getönt LSF 6 Probe

Preis: 49 € (Originalgröße)
Inhalt: 30 ml (Originalgröße)
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*], Najoba [*]
Inhaltsstoffe | Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Cocos Nucifera Oil*, Cetearyl Alcohol, Aloe Barbadensis Flower Extract*, Alcohol*, Persea Gratissima Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Lavandula Angustifolia Flower Extract*, Prunus Armeniaca Kernel Oil*, Myristyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Glycerin, Sodium Lactate, Oenothera Biennis Oil*, Sodium Hyaluronate, Astragalus Membranaceus Root Extract, Atractyloides Macrocephala Root Extract, Bupleurum Falcatum Root Extract, Helianthus Annuus Seed Oil*, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol, Sodium Phytate, Sodium Cetearyl Sulfate, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, Silver Sulfate, Parfum**, Limonene, Linalool, Citronellol, Geraniol, Citral, Benzyl Benzoate, Coumarin. *Certified organic **Natural essential oils

Ein sehr interessantes Produkt. Ich würde dieses Fluid als leichte Tagespflege mit Tönung beschreiben, wobei die Tönung überraschenderweise für eine Universalfarbe hell und gelbstichig ist und den Teint schön ausgleicht. Mehr dazu möchte ich aber in meinem BB Cream Vergleich berichten.  

---------------

Mádara Sun Flower Tinting Fluid Golden Beige Probe

Preis: 29,95 € (Originalgröße)
Inhalt: 50 ml
Zu kaufen bei: Najoba [*]
Inhaltsstoffe | Aqua, Alcohol, Glycerin***, Rosa Damascena (Rose) Flower Water*, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Cetearyl Alcohol, Cetearyl Glucoside, Rosa Canina (Rose Hip) Fruit Extract*, Calendula Officinalis (Calendula) Flower Extract*, Chamomilla Recutita (Camomile) Flower Extract*, Plantago Major (Plantain) Leaf Extract*, Algae (Algae) Extract, Stearic Acid, Palmitic acid, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Xanthan Gum, Sodium Phytate, Aroma** [+/– (may contain), CI 77019 (Mica), CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron Oxides)]**** - * Ingredients from Organic Farming, ** Natural essential oils, *** Made using organic ingredients, **** Pure mineral pigments - 100% of the total ingredients are from natural origin, 15% of the total ingredients are from Organic Farming

Auch zu diesem Produkt möchte ich in meinem BB Cream Vergleich etwas schreiben. Nur so viel: das Tinting Fluid lässt sich sehr einfach auf der Haut verteilen, deckt nur leicht und schenkt einen zarten goldenen Glow.


----------------------


* wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt

[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.

 

Das waren nun all meine geleerten beziehungsweise aussortierten Produkte des letzten Winters. Kennt ihr einiges davon? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?  Und wie oft werden eure Bestände ausgemistet?


-------------------------------------------------------------------------------------------------
Falls ihr gerade einen Naturkosmetik-Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der drei folgenden Shops meinen Blog unterstützen:
Ecco-Verde
Najoba ____(Najoba ist nun beitragspflichtig, mehr dazu habe ich hier kurz berichtet)
100% Pure
Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr hier . Vielen lieben Dank <3 .

Kommentare:

  1. Wow, du warst aber fleißig.
    Ich mag deine Probentoberei, besonders bei Teintprodukten. Gerade da ist es sinnig, sich nicht gleich eine Vollgröße zuzulegen, da sich die Nuancen und Texturen nur schwer aus der Ferne erahnen lassen - was habe ich da schon für Fehlgriffe gemacht, arr.
    Das erinnert mich daran, dass ich eigentlich auch dringend mal wieder ausmisten müsste. Gerade was Foundations + BB Creams angeht, probiere ich zwar auch hin und wieder mal etwas neues, wenn ich etwas besonders spannend finde, aber auf Dauer greift man doch immer zu den absoluten Lieblingen, während die, die eben doch nicht hundertprozentig passen, in der Ecke einstauben.
    Ich freue mich schon auf deinen BB Cream Vergleich. Dolle!

    Liebstn Gruß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      Proben bei Teintprodukten sind tatsächlich Gold wert, erst recht, wenn man sich gern mal für etwa teurere Foundations interessiert, wie es bei mir durchaus der Fall ist. Das tut dann schon weh, wenn es an der Farbe scheitert oder das Produkt einfach nicht zur Haut passen will.
      Ich muss mich auch immer wieder auf meine Lieblinge besinnen und schaffe es dann auch, etwas "radikaler" auszumisten. Schön ist es ja auch, wenn dann solche Produkte nicht im Müll landen, weil man zu lange gehofft hat, dass sie einem doch noch gefallen, sondern man sie gleich an jemanden weiterreichen kann, der mehr damit anfangen kann! So war der Kauf dann nicht ganz umsonst (: .
      Der BB Cream Vergleich kommt vermutlich dann endlich im Herbst, wenn die Temperaturen etwas sinken (: . Jetzt im Sommer greift man ja auch gern mal zu Puder- statt Cremeprodukten *hehe*.
      Liebe Grüße (: .

      Löschen
  2. Die SantaVerde Age Protect Fluid Getönt LSF 6 Probe hat meine Mutti benutzt. Ich nehme Bio-Wattepads von Jean Carol. Die alverde All in One Mascara habe ich in schwarz. Ich miste aus, wenn ich sehe, dass ein Haltbarkeitsdatum einer Foundation abgelaufen ist und die Farbe eh nicht passt, dann wird es entsorgt.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nancy,
      das SantaVerde Age Protect Fluid ist auf jeden Fall ein interessantes Produkt und hat mich positiv beeindruckt muss ich sagen.
      Ich finde gut, wie du ans Ausmisten herangehst! Ich schaue immer, dass ich alle Produkte liebe, die ich besitze, aber gerade für den Blog hebe ich dann doch das ein oder andere auf, um es noch mit euch zu teilen, bevor es mich verlässt.
      Liebe Grüße (: .

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.