Sonntag, 17. Juni 2018

Neuzugänge von Baims und 100% Pure

Bereits im März bekamen meine Kosmetikbestände Zuwachs von 100% Pure und Baims. Durch die lange Blogpause möchte ich euch die Produkte heute endlich zeigen (: . Beide Marken haben einige Gemeinsamkeiten: sie bieten vegane dekorative Naturkosmetik im höheren Preissegment an, die mit konventionellen Produkten aufgrund ihrer Performance sehr gut mithalten kann.
Von der Marke 100% Pure besitze ich trotz des recht hohen Anschaffungspreises bereits so einige Produkte, die ich sehr schätze, beispielsweise das Puder-Rouge in der Farbe Healthy, das mein täglicher Begleiter ist, die Ultra Lenghtening Mascara in der Farbe Blackberry (zu sehen hier und hier) oder auch die BB Cream SPF 15, ebenfalls seit einiger Zeit ein treuer Begleiter, die ich euch bisher nur kurz auf instagram gezeigt habe. Von der Marke Baims habe ich nach der Vivaness 2017 berichtet, da sie mit Abstand zu meinen Highlights der Messe gehörte! Seit März gibt es die Produkte nun auch in Deutschland zu kaufen und ich musste sofort zuschlagen. Mittlerweile könnt ihr die Produkte auch bei Najoba finden.


VEGANE DEKORATIVE NATURKOSMETIK VON 100% PURE


Ja, diese Marke hat es mir angetan: vegane Formulierungen, kräftige Farben, lange Haltbarkeit und innovatives Sortiment…was will man mehr? Da ist auch der höhere Anschaffungspreis für mich zweitrangig, denn die Produkte sind in der Regel ergiebig und ihre Performance rechtfertigt die Einordnung im hohen Preissegment. Für mich spielt 100% Pure in einer ganz anderen Liga, was die dekorative Naturkosmetik angeht, denn ich kann mich auf die Produkte verlassen! Die Pflegeprodukte von 100% Pure lassen mich dagegen eher kalt muss ich gestehen und so nutze ich ausschließlich Make-Up-Produkte der Marke.

100% Pure Mattifying + Luminous Primer

100% Pure Mattifying + Luminous Primer Swatches
100% Pure Mattifying + Luminous Primer aufgetragen und verblendet

 

100% Pure Luminous Primer und 100% Pure Mattifying Primer

Preis: 36,00 € | 46,50 €
Inhalt: je 30 ml
Zu kaufen bei: 100% Pure [*], Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe Luminous Primer |  Organic Aloe Barbadensis Leaf (Aloe Gel)*, Jojoba Oil, Jojoba Wax Esters, Oryza Sativa (Rice) Starch, Tocopherol (Vitamin E), Sodium Ascorbate (Vitamin C), Euphorbia Cerifera (Candelilla) Wax, Extracts of Organic Camelia Sinensis Leaf Ferment (Green Tea)* and Resveratrol, Silica, Persea Gratissima Oil (Avocado Butter), Lonicera Caprifolium (Japanese Honeysuckle), Mica. * Certified Organic
Inhaltsstoffe Mattifying Primer | Aloe Barbadensis (Organic Aloe) Leaf Juice*, Glycerin (Vegetable Glycerin)*, Olive Oil Squalane, Seaweed Collagen, Tocopherol (Vitamin E), Euphorbia Cerifera Cera (Candelilla Wax), Camellia Sinensis (Organic Green Tea) Leaf Extract*, Silica, Oryza Sativa (Rice) Starch, Eucalyptus Globulus (Eucalyptus) Extract, Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Extract, Oregano Extract, Thyme Extract, Lonicera Caprifolium Flower and Lonicera Japonica (Honeysuckle) Flower Extract, Seaweed Collagen (as mentioned on the front). *Certified Organic

Während meiner No-Foundation-Phase, die insgesamt recht lange anhielt, wollte ich unbedingt einen Primer testen. Mein täglicher Sonnenschutz von Antipodes, die Immortal SPF 15 Creme, von der ich euch schon häufig vorgeschwärmt habe, neigt dazu, nach dem Einarbeiten zu kleben, was mich bisher nicht störte, da ich darüber ohnehin Foundation oder eben gar nichts aufgetragen habe. Ohne Foundation jedoch, insbesondere wenn ich dann aber Produkte wie Rouge oder Highlighter in Puderform darüber auftragen wollte, machte sich die „klebrige Leinwand“ nicht ganz so optimal. Aus diesem Grund habe ich den Mattifying Primer von 100% Pure bestellt, der sich zu diesem Zweck auch ganz wunderbar macht! Aber wie sich herausstellte ist er nicht nur dafür geeignet, sondern auch zum Mischen mit Grundierungsprodukten, die ich nach der Foundation-Abstinenz wieder begann aufzutragen, um sie etwas leichter und weniger maskenhaft wirken zu lassen. Die Konsistenz des Primers ist ein wahrgewordener Primer-Traum…unglaublich! Und trotz leicht mattierendem Effekt würde ich eher von einem satinierten Finish sprechen, was ich ohnehin bevorzuge. Er trocknet die Haut nicht aus, sondern pflegt sie stattdessen noch schön. Ein absolutes Lieblingsprodukt, das ich seither fast täglich nutze. Besonders gern kombiniere ich die BB Cream mit SPF 15 von 100% Pure mit dem Mattifying Primer, da sie allein etwas pastös ist, sich in Kombination aber unheimlich schön auftragen lässt und das schönste Finish zaubert <3 .
Den Luminous Primer dagegen habe ich seit der Anschaffung vernachlässigt. Ich habe ihn mitbestellt, da ich normalerweise strahlendere Finishes gegenüber matten vorziehe und ich so viele gute Bewertungen dazu gelesen und geschaut habe, aber er konnte mich dann doch nicht so sehr begeistern wie der Mattifying Primer. Die Konsistenz ist nicht ganz so gleitend und ebnend wie beim Mattifying Primer und auch das Finish bleibt hinter dem des mattierendes Pendants zurück. Sicher ist auch dieser Primer kein schlechtes Produkt, aber zu mir passt der Mattifying Primer (komischerweise) perfekt! Ich muss aber dazu sagen, dass ich den Luminous Primer noch nicht so ausgiebig verwendet habe. Schaut euch hier also lieber noch andere Reviews an, wenn ihr mit einem Kauf liebäugelt. Den Mattifying Primer dagegen kann ich euch uneingeschränkt empfehlen, auch wenn er dafür nochmal ein ganzes Stück teurer ist. Ich würde euch rat, vor dem Zuschlagen auf eine der Rabattaktion zu warten *hehe*.


VEGANE DEKORATIVE NATURKOSMETIK VON BAIMS


Die dekorative Naturkosmetik von Baims war bisher vor allem in Brasilien erhältlich. Da die Gründer der Marke ein deutsch-brasilianisches Paar sind, kamen die Produkte in diesem Jahr nun auch nach Deutschland. Eine Besonderheit dieser Marke ist die Nachfüllbarkeit der Produkte, die in Bambushüllen verpackt sind. Auf der Vivaness bestachen die Produkte vor allem durch ihre intensive Pigmentierung trotz ausschließlich veganer und mineralischer Farbpimente. Auch die Texturen haben mich sofort angesprochen. Ich habe meine Produkte auf der Internetseite von Baims bestellt.

Baims Eyeshadow Quad + Concealer

Baims Eyeshadow Quad 01 Naturelle + Concealer 20 Secret
Baims Swatches Eyeshadow Quad 01 Naturelle + Concealer 20 Secret
Baims Swatch Lipstick 12 Glam

Baims Eyeshadow Quad Palette

Farbe: 01 Naturelle
Preis: 39,00 €
Inhalt: 5,6 g
Zu kaufen bei: Najoba [*], Baims
Inhaltsstoffe | Mica, Zea Mays (Corn) Starch*, Zinc Stearate, Squalane, Tocopherol (Vitamine E Natural), Glyceryl Caprylate, Mauritia Flexuosa Fruit Oil*, Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil*, Euterpe Oleracea Fruit Oil*, Pentaclethra Macroloba Seed Oil*, Macadamia Ternifolia Seed Oil*, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter*, Prunus Armeniaca (Apricot) Kernel Oil*, Persea Gratissima (Avocado) Oil*, Pongamia Glabra Seed Oil, Silica, Helianthus Annuus Seed Flour. May Contain: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77510 (Ferric Ferrocyanide), CI 77007 (Ultramarines), CI 77742 (Manganese Violet). * aus zertifiziertem biologischem Anbau. 100% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs. 11% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau.

Auf der Vivaness 2017 haben es mir insbesondere die Lidschatten von Baims angetan und so musste ich mir eines der schönen Quads bestellen, als sie endlich verfügbar waren. Insgesamt gibt es drei (eher natürliche) Farbzusammenstellungen, man kann die Farben allerdings auch einzeln als Refill kaufen. Ich habe mich für das Quad in der Farbe 01 Naturelle entschieden und bin sehr froh über meine Wahl. Die Pigmentierung ist extrem gut, die Farben lassen sich spielend leicht verblenden und die Haltbarkeit empfinde ich ebenfalls als ziemlich gut. Alle vier Farben schmeicheln meiner Augenfarbe, da sie nicht zu warmstichig, aber auch nicht unheimlich kühl sind, sondern sich im neutralen Farbfeld bewegen. Gefällt mir insgesamt wirklich sehr. Einziger Nachteil, den ich beim Auspacken festgestellt habe: die Bambusverpackung fühlt sich für den recht hohen Anschaffungspreis nicht ganz so wertig an, wie ich es mir erhofft hatte, beispielsweise verglichen mit den Bambus-Verpackungen von Zao. Aber das ist Meckern auf sehr, sehr hohem Niveau und tut der Qualität der Lidschatten keinen Abbruch. Ich mag sie sehr <3 !


-----------------

Baims Concealer

Farbe: 20 Secret
Preis: 27,00 €
Inhalt: 4 ml
Zu kaufen bei: Najoba [*], Baims
Inhaltsstoffe | Salvia Sclarea Flower/Leaf/Stem Water*,Propanediol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Sucrose Palmitate, Glyceryl Stearate, Cetearyl Alcohol, Potassium Palmitoyl Hydrolyzed Wheat Protein, Mica, Aqua, Glycerin, Glyceryl Caprylate, Helianthus Annuus Seed Oil, Orbignya Oleifera Seed Oil*, Olive Glycerides, Sodium Anisate, Microcrystalline Cellulose, Sodium Levulinate, Cellulose Gum, Pentaclethra Macroloba Seed Oil*, Euterpe Oleracea Fruit Oil*, Mauritia Flexuosa Fruit Oil*, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Flour. May Contain: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77491 (Iron Oxides),  CI 77499 (Iron Oxides). * Aus zertifiziert biologischem Anbau. 100% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs. 56% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau.

Ebenfalls während meiner No-Foundation-Phase habe ich einen Concealer benötigt, der meiner Hautfarbe entspricht und nicht deutlich heller daherkommt, da das schnell mal unnatürlich aussehen kann. Da in meinem Repertoire nichts dergleichen zu finden war und ich auch das Prinzip eines apricotfarbenen Correctors interessant fand, habe ich mich für die Farbe 20 Secret entschieden, die einen klaren Orangestich aufweist. Swatches der drei Concealerfarben könnt ihr hier auf instagram sehen. Seinen Zweck als Corrector gegen bläuliche Schatten erfüllt der Concealer gut, ich bin jedoch nicht ganz sicher, ob ich euch für den Preis von 27 € nicht eher einen anderen Concealer empfehlen würde. Ich muss allerdings sagen, dass er sich recht einfach handhaben lässt und damit konventionellen Produkten nahekommt, da er auch weniger ölig ist als viele andere Naturkosmetik-Concealer und damit nicht ganz so schnell in die Fältchen unter den Augen rutscht. Für ein abschließendes Urteil muss ich erst noch weiter testen, er ist jedoch keineswegs schlecht.


-----------------

Baims Lipstick (Tester)

Farbe: 12 Glam
Preis: 25 €
Inhalt: 4 g
Zu kaufen bei: Najoba [*], Baims
Inhaltsstoffe | Ricinus Communis Seed Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Sorbitol/Sebacic Acid, Copolymer Behenate, Oleic/Linoleic/Linolenic Polyglycerides, Copernicia Cerifera Cera*, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Parfum, Candelilla Cera, Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopherol, Cocos Nucifera Oil*, Pentaclethra Macroloba Seed Oil*, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract. May Contain +/-: CI 77891 (Titanium Dioxide), CI 77491 (Iron Oxides), CI 77492 (Iron Oxides), CI 77499 (Iron Oxides), CI 77510 (Ferric Ferrocyanide), CI 77007 (Ultramarines), CI 77742 (Manganese Violet), CI 77019 (Mica). * aus zertifiziertem biologischem Anbau. 100% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs. 58% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau.

Meiner Bestellung lag außerdem eine Probe des Lippenstifts in der Farbe Glam bei, nach der ich gefragt habe. Die Farbe ist, wie ich schon vermutete, deutlich dunkler als die Abbildungen im Onlineshop. Ich würde Glam als einen kräftigen Rosenholzton beschreiben. Obwohl ich sonst nicht der größte Fan von dunkleren Rosenholztönen bin, weil sie mich schnell altbacken aussehen lassen, mag ich diesen Ton doch ganz gern. Er schmeichelt wider Erwarten meinem Hautton. Die Textur des Testers ist angenehm cremig, aber nicht allzu rutschig. Momentan brauche ich eigentlich keinen weiteren Lippenstift, aber ich behalte ihn im Hinterkopf x) .


-----------------


[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.


Kennt ihr die gezeigten Produkten bereits aus eigener Erfahrung? Was haltet ihr von der Marke Baims? Und nutzt ihr regelmäßig Primer?


-------------------------------------------------------------------------------------------------
Falls ihr gerade einen Naturkosmetik-Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der drei folgenden Shops meinen Blog unterstützen:
Ecco-Verde
Najoba
100% Pure
Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr hier . Vielen lieben Dank <3 .

Kommentare:

  1. Hallo Theresa,
    die Palette von Baims ist ja wirklich wunderschön! Ich bin total hingerissen...
    Viele Grüße von Judith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Theresa,
    die Palette von Baims ist ja wirklich wunderschön! Ich bin total hingerissen...
    Viele Grüße von Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,
      ich finde sie auch wunderschön <3 .
      Liebe Grüße.

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.