Sonntag, 13. Januar 2019

Genutzte und geleerte Naturkosmetik 2018 Teil 1 | Gesichts- und Zahnpflege

Obwohl ich keine wirklichen Neujahrvorsätze für 2019 habe, wollte ich doch eines unbedingt tun: meine geleerten Produkte des Jahres 2018 mit euch teilen und die Verpackungen danach endlich entsorgen können x) . Auf instagram stieß das Foto meiner geleerten Produkte des letzten Jahres (März bis Dezember) bereits auf Anklang. Was sagt ihr dazu: viel Kosmetikmüll oder wenig für fast ein Jahr?

Auf jeden Fall ist es deutlich weniger Müll als in den Jahren davor, so viel kann ich schon mal sagen (: . Eventuell werde ich auch in diesem Jahr meine geleerten Produkte erst am Ende des Jahres zeigen, um einen Überblick zu bekommen, wie viel Kosmetikmüll tatsächlich anfällt. Außerdem bin ich dann umso engagierter, sparsam mit Produkten umzugehen, denn um euch alle Produkte zeigen zu können, muss ich den Beitrag mal wieder in einige Teile splitten. Weniger Empties wäre also gleichzeitig weniger Arbeit ^^ . 
Heute soll es nun um all meine geleerten Gesichts- und Zahnpflegeprodukte gehen.

----------------------

Nourish Balance Nutritious Peptide Face Serum 

Preis: etwa 25 € 
Inhalt: 30 ml
Zu kaufen bei: Nourish London
Inhaltsstoffe | Aqua (water), Pyrus malus (apple) fruit powder*, Pyrus malus (apple) fruit water, Glycerin**, Palmitoyl tripeptide-5, Niacinamide, Calcium panthothenate, Sodium ascorbyl phosphate, Tocopheryl acetate, Pyridoxine HCL, Maltodextrin, Sodium starch octenylsuccinate, Silica, Cetearyl glucoside, Xanthan gum, Sodium levulinate, Levulinic acid, Sodium hyaluronate, Potassium sorbate, Parfum (apple aroma), Simmondsia chinensis (jojoba) seed oil*.  *Certifed organic **Organic origin
 
Das war bereits die zweite Flasche dieses Serums von Nourish, das so lecker nach Apfel duftet und meiner Haut sehr gut getan hat. Mehr dazu konntet ihr Anfang des vergangenen Jahres bereits in diesem Beitrag zu meiner damaligen, winterlichen Gesichtspflege lesen. Ich mag auch den Glasflakon mit Pumpspender, die Zusammensetzung sowie das generelle Design der Nourish-Produkte sehr. Wenn mir mal wieder danach ist, würde ich das Serum auf jeden Fall nachkaufen. Eine günstigere Alternative dazu ist für mich jedoch noch immer das Aloe Vera Gel von hübner. 

----------------------

Antipodes Skin Brightening & Tone Correcting Apostle Serum 

Preis: 50,99 €
Inhalt: 30 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Aqua (Water) (Waiwera artesian water), Aloe Barbadensis Leaf Juice*, cyathea medullaris benzoate, Sclerotium Gum (Amigel), Vitis vinifera (Grape) Extract (Vinanza Oxifend pinot noir grape), Xanthan Gum, Actinidia Chinensis (Kiwi) Fruit Extract, rubus idaeus (raspberry) seed oil, gandoderma lucidum (Reishi mushroom) extract, essenial oil fragrances of green apple & cardamom: Benzyl Alcohol**, Cinnamal**, Citral**, Citronellol**, Geraniol**. * aus kontrolliert biologischem Anbau, ** aus natürlichen ätherischen Ölen

Definitiv Luxus in meinem Badezimmer ist das Apostle Serum von Antipodes, von dem ich im letzten Jahr zwei Flakons geleert habe. Ja, es ist unfassbar teuer, aber es gleicht meinen Hautton aus, wenn ich mal wieder mit Pickelmalen kämpfe und hilft gegen fahle Haut, die bei eher heller Haut schon mal vorkommen kann. Ausführlich habe ich über das Apostle Serum bereits vor einigen Jahren hier und hier berichtet. Ich kaufe es immer nur, wenn es gerade im Angebot ist, sodass es für mich kein Alltagsprodukt, sondern wirklich nur Luxus ist, den ich mir unregelmäßig gönne. 

----------------------

Antipodes Immortal Face & Body Moisturizer SPF 15 

Preis: 41,69 €
Inhalt: 50 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Aqua (Water), Zinc Oxide, Polyhydroxystearic Acid, Isostearic Acid, Prunus Dulcis (Sweet Almond) oil, Prunus Armeniaca (Apricot) Oil, Glycerin, cetearyl glucoside, Glyceryl Stearate SE, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Actinidia Chinensis (Kiwi) Fruit Extract, Hyaluronic Acid, rubus idaeus (raspberry) seed oil, Punica Granatum (Pomegranate) Extract, gandoderma lucidum (Reishi mushroom) extract, Xanthan Gum, Gluconolactone, Sodium Benzoate, Calcium Gluconate, Tocopherol (Vitamin E)

Ebenfalls ein langjähriger Favorit ist dieser Sonnenschutz von Antipodes, der ewig meine erste Wahl für das Gesicht war. Ich vertrage ihn super, ohne Pickel davon zu bekommen, wie es bei fast allen anderen Sonnenschutzprodukten im Gesicht der Fall ist. Ausführlich habe ich über den Antipodes Immortal Moisturiser SPF 15 in diesem Beitrag berichtet. Ich mag ihn nach wie vor, allerdings wurde er in diesem Jahr von den Produkten von Whamisa ausgestochen. Mehr zu den Gründen habe ich in meinen Jahresfavoriten 2018 berichtet. Ich habe von der Immortal Creme allerdings noch ein Backup im Schrank, das ich sicher im Frühjahr / Sommer wieder gern verwenden werde. Der Preis hierfür ist zwar nicht günstig, dafür ist in diesem Sonnenschutz mit 50 ml aber vergleichsweise viel enthalten. 

----------------------

Whamisa SunPact Natural Expression SPF 50+

Preis: 35,99 €
Inhalt: 16 g
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | *Aloe Maculata Leaf Extract (37.75%), Zinc Oxide, *Oryza Sativa (Rice) Extract (20%), Coco-Caprylate/Caprate, *Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil (2.5%), *Olea Europaea (Olive) Fruit Oil (2%), Sorbitan Olivate, *Persea Gratissima (Avocado) Oil (0.5%), Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, *Brassica Oleracea Acephala Leaf Extract (0.5%), *Spinacia Oleracea (Spinach) Leaf Extract (0.5%), *Persea Gratissima (Avocado) Butter (0.1%), *Mangifera Indica (Mango) Seed Butter (0.1%), *Lactobacillus/Chrysanthemum Sinense Flower Ferment Filtrate (0.05%), *Lactobacillus/Nelumbo Nucifera Flower Ferment Filtrate (0.05%), *Lactobacillus/Taraxacum Officinale (Dandelion) Rhizome/Root Ferment Filtrate (0.05%), Isostearic Acid, Beeswax, Polyhydroxystearic Acid, Cetearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Aniba Rosaeodora (Rosewood) Wood Oil, Mentha Piperita (Peppermint) Oil, ***Scutellaria Baicalensis Root Extract,***Paeonia Suffruticosa Root Extract, ***Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, **Fragrance. *Certified Organically Grown, **Natural Origin, ***Natural Preservative

Absolute Liebe war es bei diesem Sonnenschutzprodukt von Whamisa, das 2018 auf den Markt kam. Ich habe diesen Sonnenschutz im Sommer verwendet und hatte so schöne und reine Haut wie vermutlich nie zuvor. Ausführlich hatte ich über das Sun Pact in der Farbe Natural Expression hier und hier berichtet. Theoretisch wäre das mein perfekter Sonnenschutz mit super Verträglichkeit, hohem Schutz und angenehmem Tragegefühl. Leider allerdings ist hier sehr wenig Produkt enthalten und die versprochenen Refills sind noch immer nicht auf den Markt gekommen. So war das Ganze recht schnell leer und übrig bleibt eine recht massive Kunststoff-Umverpackung für ziemlich viel Geld. Seither trauere ich dem Sun Pact nach, möchte es aber unter diesen Voraussetzungen nicht nachkaufen. Schön wäre hier das Produkt in größerer Tube. Stattdessen nutze ich nun die beiden anderen Sonnenschutzprodukte von Whamisa, die ich euch zuletzt in meinen Jahresfavoriten 2018 gezeigt habe und die in einer Tube daherkommen x) . Aber ich hoffe, hoffe, hoffe... 

----------------------

CMD Siliciumgel 

Preis: 11,29 €
Inhalt: 200 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Aqua (Water), Hydrated Silica, Xanthan Gum, Phytic Acid, Parfum (Fragrance)

Ebenfalls ein langjähriger Favorit ist das Siliciumgel von CMD, das ich als punktuelle Anti-Pickel-Waffe nutze. Ausführlich hatte ich darüber bereits hier berichtet. Hält durch die riesige Flasche ewig und ist bereits nachgekauft. Einzig auf das ganz leicht rosige Parfum könnte für meinen Geschmack verzichtet werden. 

----------------------

Nourish Balance Refining Toning Mist

Preis: etwa 14 €
Inhalt: 100 ml
Zu kaufen bei: Nourish London
Inhaltsstoffe | Aqua (water), Pyrus malus fruit powder*, Pyrus malus fruit water, Glycerin**, Sodium Levulinate, Levulinic acid, Potassium sorbate, Cetearyl glucoside, Niacinamide, Calcium pantothenate, Sodium ascorbyl acetate, Tocopheryl acetate pyridoxine HCL, Maltodextrin, Sodium starch octenylsuccinate, Silica. *Certified organic.** Organic origin
Auch der Toner von Nourish war Teil meiner winterlichen Gesichtspflege vor einem Jahr und ich mochte ihn ziemlich gern. An der Balance-Reihe gefällt mir besonders gut, dass sie im Gegensatz zu vielen anderen Produktreihen für unreine Haut tatsächlich so formuliert ist, dass ich sie unreiner Haut empfehlen würde. Nachgekauft habe ich den Toner allerdings nicht, da ich ihn damals aus London bestellt habe und anschließend einfach wieder meinen eigenen Toner gemischt habe. Die leere Sprühflasche stellte sich jedoch als ziemlich praktisch heraus, da sie sich gut reingen lässt und ich den feinen Sprühnebel schätze. Aus diesem Grund ist sie nun seit ihrer Leerung mein Behältnis für den DIY-Toner aus Leitungswasser, Apfelessig und Meersalzwasser (: . Lebenszeit der Kunststoffflasche also sinnvoll verlängert ^^ ! 

----------------------

Farfalla Jojobaöl

Preis: 13,99 €
Inhalt: 75 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil aus kontrolliert biologischem Anbau
Ebenfalls Teil meiner winterlichen Gesichtspflege vor einem Jahr und auch derzeit wieder im Einsatz ist das Jojobaöl von Farfalla. Erst kürzlich habe ich euch meine liebsten Öle für unreine Haut vorgestellt und auch da fand es seinen Platz. Insbesondere im Winter macht sich Jojobaöl sehr gut, da es eigentlich ein flüssiges Wachs ist und daher noch etwas umfassender pflegt als einige andere Öle. Ich nutze länger schon keine Cremes mehr (außer Sonnenschutz) und setze für die Hautpflege nur noch auf Öle. Für mich einziger Nachteil: Jojobaöl kann meines Wissens nicht regional bezogen werden. Ansonsten aber top als einziges Pflegeprodukt für das Gesicht!

----------------------

Le Erbe di Janas Bio-Rizinusöl

Preis: 5,59 €
Inhalt: 100 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Ricinus communis (castor) seed oil aus biologischem Anbau

Hiervon habe ich in diesem Jahr zwei Flaschen unterschiedlicher Marken geleert, möchte euch aber insbesondere das Rizinusöl der Marke Le Erbe di Janas empfehlen, da es im Gegensatz zum Rizinusöl von Biopark Cosmetics in einer Glasflasche daherkommt. Auch Rizinusöl habe ich euch in der Übersicht meiner liebsten reinen Gesichtsöle für unreine Haut und Akne vorgestellt. Ich habe es 2018 sehr gern zum Abschminken verwendet, wobei Rizinusöl allgemein eher zähflüssiger ist als viele andere Öle. Wer das nicht mag, könnte es mit einem anderen Öl mischen. Ich vertrage es sehr gut und so ganz nebenbei hat es positiven Einfluss auf das Wachstum der Wimpern. Wenn das mal kein 2-1-Vorteil ist (: ... 2019 möchte ich mich aber mal nach größeren Abfüllungen meiner liebsten Öle umschauen. Derzeit nutze ich Hanföl zum Abschminken, ebenfalls ein langjähriger Favorit. Rizinusöl ist übrigens auch nicht unbedingt regional, was für mich ein Nachteil ist und worauf ich zukünftig verstärkt achten möchte. 

----------------------

Biopark Cosmetics Traubenkernöl

Preis: 6,69 €
Inhalt: 100 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Vitis Vinifera Fruit Oil

Kommen wir nun zu einem regional verfügbaren Öl, das ebenfalls Teil des Beitrags zu meinen liebsten reinen Gesichtsölen war. Ich mag Traubenkernöl sehr gern, da es universell einsetzbar ist und meine Haut es super verträgt. Sobald ich meine aktuellen Öle geleert habe, möchte ich mir ein Traubenkernöl in einer Glasflasche und eventuell größerer Abfüllung zulegen, um es sowohl zur Pflege, als auch zum Abschicken zu nutzen. Dieses Traubenkernöl von Biopark Cosmetics gefiel meiner Haut zwar sehr, kommt aber in einer Kunststoffflasche daher. Den Pumpspender empfand ich als sehr praktisch, allerdings fanden sich daran während der Nutzung direkt nach dem Kauf immer wieder schwarze Spuren. Beim nächsten Mal also ein anderes Traubenkernöl.

----------------------

Farfalla Schwarzkümmelöl

Preis: 14,49 €
Inhalt: 75 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Nigella Sativa Seed Oil aus kontrolliert biologischem Anbau

Wow, gleich vier Flaschen des Schwarzkümmelöls von Farfalla haben Wilhelm und ich allein zwischen März und Dezember 2018 geleert. Das spricht für sich, oder? Wir nutzen das Öl zur Pflege von Hautstellen mit Neurodermitis oder Flechten und dagegen hilft es perfekt! Ich werde beim nächsten Mal vermutlich eine größere Abfüllung kaufen und dann wahrscheinlich auch in Lebensmittelqualität, da wir auch gern probieren würden, es innerlich einzunehmen. Wir sind sehr große Fans davon und insbesondere Wilhelm würde das Öl wohl als seinen Jahresfavoriten bezeichnen.

----------------------

Waldfussel Salzseifen

Preis: ab 2,50 €
Inhalt: ab 100 g
Zu kaufen bei: Waldfussel
Inhaltsstoffe | Meersalz***, Olivenöl*, Rapsöl*, Kokosöl*, Sheabutter*, Rizinusöl* - die Öle sind teilverseift. Palmölfrei. Vegan. Unbeduftet. *aus kontrolliert biologischem Anbau, ***ohne Zusatzstoffe

Seit Jahren nun schon kaufe ich die Salzseifen von Waldfussel. Geleert habe ich hier die Variante mit Kamille und die Shea-Salzseife Sensistiv Pur, wobei letztere nach wie vor mein absoluter Favorit ist. Kaufe ich immer wieder nach und habe ich auch derzeit in Gebrauch. Mehr zu meinen Erfahrungen mit Salzseife bei unreiner Haut könnt ihr beispielsweise in diesem Beitrag lesen.

----------------------

Hübner Aloe Vera Gel

Preis: 11,79 €
Inhalt: 100 ml
Zu kaufen bei: Reformhäusern, Hübner
Inhaltsstoffe | Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glycerin, Xanthan Gum, Panthenol, Tocopherol, Bi-Sabolol, Amorphophallus Konjac Root Extract, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Parfum, Pantolactone, Citric Acid

Bereits angesprochen habe ich dieses Aloe Vera Gel von hübner, von dem ich mehrere Tube geleert habe. Eine neue Tube ist bereits in Verwendung und ich kaufe das Gel immer wieder nach. Es war bereits Teil meiner Jahresfavoriten 2015 und 2016 und so vieler anderer Beiträge hier auf dem Blog. Ich nutze es als Serum nach der Reinigung und dem Aufsprühen eines Toners auf meiner Haut und bevor ich ein Öl zur Pflege darüber verwende. Sehr feuchtigkeitsspendend, glättend und super verträglich. 

----------------------

Hydrophil Zahnbürste

Preis: 3,99 €
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]

Stellvertretend für im Jahr 2018 genutzte und auf dem Kompost entsorgte Bambus-Zahnbürsten ist diese Verpackung von Hydrophil. Ich nutze ausschließlich diese Zahnbürsten in der extra weichen Ausführung, denn ich mag den Bürstenkopf, die Haptik der Zahnbürste sowie die transparente Firmenpolitik von Hydrophil. Einzig der Bürstenkopf muss separat entsorgt werden. Bin nach wie vor sehr zufrieden!

----------------------

Lavera Basis sensitiv Zahncreme

Preis: 1,99 €
Inhalt: 75 ml
Zu kaufen bei: Ecco-Verde [*]
Inhaltsstoffe | Aqua (Water), Sorbitol, Silica, Calcium Carbonate, Xylitol, Maris Sal, CI 77891 (Titanium Dioxide), Xanthan Gum, Glycerin, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Cocoyl Glutamate, Echinacea Purpurea (Echinacea) Extract*, Myrtus Communis Leaf Water*, Propolis Cera, Alcohol*, Aroma**, Limonene**, Linalool**, Eugenol**. *aus kontrolliert biologischem Anbau, **
aus natürlichen ätherischen Ölen.

Auch bei der Zahnpasta gab es 2018 keine Überraschungen: ich nutze ausschließlich die fluoridfreie basis sensitiv Zahncreme von lavera und das bereits seit vielen Jahren. Mehr zu dieser Wahl habe ich vor 4 Jahren in meinem Beitrag zu fluoridfreier Zahnpflege geschrieben. Mein Zahnarzt hat nichts zu beanstanden, deshalb wird diese auch 2019 vermutlich nicht ersetzt. Der einzige Nachteil für mich ist der Verpackungsmüll, da ich auch recht viel Zahnpasta zu verbrauchen scheine. Mal schauen, ob ich doch irgendwann mal auf Pulver oder Tabs umsteige. Abgesehen davon aber ein absoluter All-Time-Favorite. 

----------------------


[*] Affiliate-Link: Beim Kauf von Produkten über diesen Link wird dem Shop lediglich mitgeteilt, dass ihr von meinem Blog dorthin weitergeleitet wurdet, weshalb ich eine kleine Provision bei Käufen darüber erhalte. Für euch entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr zum Thema Affiliate-Links auf Projekt Schminkumstellung könnt ihr hier nachlesen.
 

Jetzt bin ich gespannt auf eure Meinung: viel Kosmetikmüll für fast ein Jahr oder wenig? Kennt ihr einige meiner geleerten Gesichts- und Zahnpflegeprodukte? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Und habt ihr ebenfalls Gesichtspflege-All-Time-Favorites, die ihr immer nachkauft? 


-------------------------------------------------------------------------------------------------
Falls ihr gerade einen Naturkosmetik-Einkauf plant, könnt ihr durch Klicken und anschließendem Einkauf bei einem der drei folgenden Shops meinen Blog unterstützen:
Ecco-Verde
Najoba ____(Najoba ist nun beitragspflichtig, mehr dazu habe ich hier kurz berichtet)
100% Pure
Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Mehr dazu erfahrt ihr hier . Vielen lieben Dank <3 .

Kommentare:

  1. Hi!

    Ich find das ist für ein Jahr wirklich nicht viel. Außer vielleicht die Zahnpasta? Sind das 8 Packungen? o__o
    Ich glaube ich bin so bei 3-4 pro Jahr.. :'D

    Ansonsten hat mich dein Beitrag mit dem Abschminken und dem Öl sehr inspiriert, das versuch ich dieses Jahr auch!!

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      haha, genau dasselbe habe ich auch gedacht x) . Ich war doch sehr erstaunt, wie viel Zahnpasta ich zu verbrauchen scheine.
      So eine Sammelaktion macht das ganz gut sichtbar, sonst wäre mir das vermutlich gar nicht bewusst geworden.
      Ich freue mich, dass du das ausprobieren möchtest und wünsche dir viel Spaß dabei (: . Melde dich doch auch gern mit deinen Erfahrungen zurück.
      Liebe Grüße (: .

      Löschen
  2. Ich finde es nicht viel Müll, nur viel Zahnpastaverbrauch. Ich verbrauche ca. 2 Tuben pro Jahr, obwohl ich täglich zweimal meine Zähne putze. Ich verbrauche auch nur zwei 100 ml- Flaschen Öl pro Jahr. Bei Zahnbürsten bin ich noch nicht auf Bambus umgestiegen.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nancy,
      ja, Zahnpasta scheine ich recht gern zu haben x) .
      Den Umstieg auf Bambus-Zahnbürdten habe ich nie bereut und kann ich daher jedem ans Herz legen (: !
      Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Meiner Meinung nach ist das sehr wenig für ein ganzes Jahr. Mein Jojobaöl werde ich demnächst auch mit Rizinusöl ersetzen. Verwende sonst zum Abschminken auch Kokosöl, aber das ist mir um diese Jahreszeit einfach zu fest. Und das Rizinusöl kann ich sicher auch gut für die Kopfhaut verwenden. Viele Grüße von Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,
      ich mag Kokosöl sehr gern, habe es aber im Gesicht leider gar nicht vertragen. Ich werde demnächst mal wieder Nachschub an Traubenkernöl holen und dieses zum Abschminken probieren (: .
      Liebe Grüße (: .

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, um auf Projekt Schminkumstellung zu kommentieren. Ich schätze den Austausch mit euch sehr <3 ! Wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.